Politik

Mein
SÜDKURIER-Korrespondent Friedemann Diederichs berichtet aus den USA.

24.10.2012 | Washington

Schwanger nach Vergewaltigung? "Gottes Wille"

US-Wahl: Provokante These von Parteifreund bringt Mitt Romney in Bedrängnis. mehr...
US-Präsidentschaftskandidat Romney muss um die Gunst der weiblichen Wähler buhlen, die eher zu Amtsinhaber Obama neigen. Foto: Shawn Thew/Archiv

24.10.2012 | Washington (dpa)

US-Republikaner entfacht mit Vergewaltigungs-Äußerung Wirbel

Mitt Romney liegt derzeit voll in der Wählergunst. Da kann er bizarre Äußerungen seiner Hintersassen überhaupt nicht gebrauchen. Schon gar nicht, wenn es um Frauen geht. Die sind nämlich auch Wähler. mehr...

24.10.2012 | Brüssel (dpa)

Brüssel: Noch kein Abschluss in Griechenland

Die EU-Kommission hat Informationen widersprochen, wonach es in Athen eine Einigung der Geldgeber-«Troika» und den griechischen Behörden gegeben habe. Es gebe zwar erheblichen Fortschritt bei den Gesprächen mit der griechischen Regierung, aber noch offene Punkte. mehr...
Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble hat Berichte über einen Zeitaufschub bei den Sparvorgaben für die griechische Regierung nicht bestätigt. Foto: Marc Tirl

24.10.2012 | Berlin (dpa)

Schäuble: Keine Bestätigung für Zeitaufschub für Athen

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) hat Berichte über einen Zeitaufschub bei den Sparvorgaben für die griechische Regierung nicht bestätigt. «Nach Kenntnis des Bundesfinanzministeriums, der Bundesregierung gibt es keine neuen Erkenntnisse», sagte Schäuble am Mittwoch in Berlin nach einer Sitzung des Stabilitätsrates von Bund und Ländern. mehr...
Auch in Deutschland ist der Energydrink "Monster" im Handel. Foto: Jan-Philipp Strobel

24.10.2012 | Washington (dpa)

Nach Todesfällen: US-Behörde untersucht Energy-Drinks

Fünf Menschen sind in den USA gestorben - möglicherweise nachdem sie einen «Monster» genannten Energydrink verzehrt haben. Ob es tatsächlich einen Zusammenhang mit dem Energydrink gibt, untersucht Medienberichten zufolge derzeit die US-Lebensmittelaufsicht (FDA). mehr...

24.10.2012 | Athen (dpa)

Analyse: Einigung in Athen - aber noch keine Entwarnung

Die Regierung in Athen bekommt wohl doch eine Verlängerung, um die Sparauflagen zu erfüllen. Innenpolitische Streitigkeiten drohen aber immer noch, alles in letzter Sekunde zum Scheitern zu bringen. mehr...
Nach dem Vorwurf versuchter Einflussnahme auf das ZDF gibt CSU-Sprecher Hans Michael Strepp seinen Posten auf.

24.10.2012 | München

CSU gerät massiv unter Druck

Ärger für die CSU: Laut „Süddeutscher Zeitung“ wollte Parteisprecher Strepp einen „heute“-Bericht über den SPD-Landesparteitag verhindern. Der Betroffene bestreitet dies entschieden - und bekommt Rückendeckung von Generalsekretär Dobrindt. mehr...

24.10.2012 | Berlin (dpa)

EZB-Chef: Von Zeitaufschub für Athen nichts bekannt

EZB-Präsident Mario Draghi hält sich zu Spekulationen über einen Zeitaufschub für Griechenland bei den Sparauflagen bedeckt. Er wisse davon nichts, die Prüfung sei noch nicht abgeschlossen, sagte Draghi am Mittwoch in Berlin nach einem Auftritt vor mehreren Bundestagsausschüssen. mehr...

24.10.2012 | Berlin (dpa)

Rösler will Troika-Bericht abwarten

Bundeswirtschaftsminister Philipp Rösler (FDP) hat sich zurückhaltend zu möglichen Erleichterungen für Griechenland geäußert. Nur bei entsprechenden Reformanstrengungen könne Athen Leistungen erwarten, betonte Rösler. Außerdem riet er dazu, den Bericht der Troika abzuwarten. mehr...
Die ungeliebte Praxisgebühr kommt auf den Prüfstand. Foto: Arne Dedert/ Symbol

24.10.2012 | Berlin (dpa)

FDP setzt Zeichen für Betreuungsgeld und Patienten-Entlastung

Die FDP wird dem umstrittenen Betreuungsgeld voraussichtlich zustimmen und könnte bei der Union dafür eine Entlastung der Kassenpatienten durchsetzen. mehr...
Die Große Kapuzinerkresse enthält viel Vitamin C, kann die Vermehrung von Bakterien, Viren und Pilzen hemmen und die Durchblutung fördern. Foto: Thomas Weidner/Institut für Geschichte der Medizin der Uni Würzburg

24.10.2012 | Würzburg (dpa)

Arzneipflanze des Jahres 2013: Große Kapuzinerkresse

Sie enthält viel Vitamin C, kann die Vermehrung von Bakterien, Viren und Pilzen hemmen und die Durchblutung fördern: Wegen dieser positiven Eigenschaften ist die Große Kapuzinerkresse (Tropaeolum majus) von Wissenschaftlern der Universität Würzburg zur Arzneipflanze 2013 gewählt worden. mehr...

24.10.2012 | Athen/Berlin (dpa)

Griechen empört über deutschen Vorstoß zu Sperrkonto

Griechische Politiker haben empört auf Berliner Bestrebungen nach einem Sperrkonto für das pleitebedrohte Land reagiert. «Wir sind kein Protektorat», erklärte der Chef der mitregierenden Sozialisten Evangelos Venizelos nach einem Treffen mit Regierungschef Antonis Samaras. mehr...

24.10.2012 | Berlin (dpa)

Brüderle gegen Vorfestlegung auf weitere Hilfen

FDP-Fraktionschef Rainer Brüderle hat sich entschieden gegen vorzeitige Festlegungen auf weitere Hilfen für Griechenland gewandt und vor einer Missachtung des Bundestages gewarnt. mehr...
Die FDP ist in der Wählergunst laut einer Forsa-Umfrage auf den niedrigsten Stand seit vier Monaten gesunken. Foto: Sven Hoppe/Archiv

24.10.2012 | Berlin (dpa)

FDP rutscht auf drei Prozent ab

Die FDP ist in der Wählergunst laut einer Forsa-Umfrage auf den niedrigsten Stand seit vier Monaten gesunken. Die Liberalen verloren im Vergleich zur Vorwoche einen Prozentpunkt und rutschten auf drei Prozent ab, wie der «Wahltrend» von RTL und «Stern» am Mittwoch ergab. mehr...

24.10.2012 | Athen (dpa)

Finanzminister: Sparpaket und Streckung unter Dach und Fach

Griechenland bekommt nach Angaben aus griechischen Regierungskreisen zwei Jahre mehr Zeit zum Sparen. Athen muss damit das Budget in den kommenden zwei Jahren um 13,5 Milliarden Euro entlasten, statt ursprünglich 18,5 Milliarden Euro. mehr...
Die Anleihekäufe der Europäischen Zentralbank sind umstrittenen.

24.10.2012 | Berlin (dpa)

Kampeter verteidigt Geldpolitik der EZB

Der Parlamentarische Staatssekretär im Bundesfinanzministerium, Steffen Kampeter (CDU), hat die umstrittenen Anleihekäufe der Europäischen Zentralbank im Kern verteidigt. mehr...
Romano Prodi war von 1999 bis 2004 Präsident der EU-Kommission. Foto: Danilo Schiavella/Archiv

24.10.2012 | Rom/Berlin (dpa)

Prodi über den Euro: «Wir waren nicht waghalsig»

Die EU-Mitgliedsstaaten hätten nach Ansicht des ehemaligen EU-Kommissionschef Romano Prodi schon bei der Einführung der gemeinsamen Währung gleich eine Finanz- und Fiskalunion anstreben müssen. mehr...
Die Anleihekäufe der Europäischen Zentralbank sind umstrittenen.

24.10.2012 | Berlin (dpa)

Hintergrund: Die umstrittenen Anleihen-Käufe der EZB

In Deutschland hat die Ankündigung von EZB-Chef Mario Draghi für Unruhe gesorgt, die Europäische Zentralbank (EZB) werde notfalls unbegrenzt Staatsanleihen von Krisenländern an den Börsen ankaufen. mehr...
Mario Draghi, Präsident der Europäischen Zentralbank. Foto: Boris Roessler

24.10.2012 | Berlin (dpa)

Draghi besänftigt im Bundestag Kritiker

EZB-Präsident Mario Draghi hat den umstrittenen Kurs der Europäischen Zentralbank (EZB) in der Euro-Krise im Bundestag vehement verteidigt. In einer Sitzung des Haushalts-, Finanz- und Europa-Ausschusses wies er am Befürchtungen vor eine stärkeren Inflation zurück. mehr...
Wie viel Zeit und Geld braucht Griechenland wirklich. Foto: Oliver Berg

24.10.2012 | Berlin/Athen (dpa)

Draghi besänftigt Kritiker - Griechenland darf hoffen

EZB-Präsident Mario Draghi hat seinen umstrittenen Kurs in der Euro-Krise im Bundestag vehement verteidigt. In einer Sitzung des Haushalts-, Finanz- und Europa-Ausschusses wies der Chef der Europäischen Zentralbank in Berlin Befürchtungen vor eine stärkeren Inflation zurück. mehr...
Seite : 1 2 3 (3 Seiten)


Jetzt Newsletter anfordern:
© SÜDKURIER GmbH 2014