Politik

Mein
Zu den Kundgebungen in Marokko hatten islamistische und linke Gruppierungen aufgerufen.

24.04.2011 | Rabat (dpa)

Marokkaner demonstrieren für Reformen

In Marokko haben Tausende von Menschen in mehreren Städten friedlich für demokratische Reformen und mehr soziale Gerechtigkeit demonstriert. mehr...

24.04.2011 | Brüssel (dpa)

Nato fordert Libyer auf: Distanz zum Militär

In der libyschen Hauptstadt Tripolis hat die Nato mit einer unbemannten Kampfdrohne eine am Boden gelagerte Flugabwehrrakete zerstört. Das teilte die Nato am Sonntag in Brüssel mit. mehr...
Rücktritt - ja oder nein? Noch ist nicht klar, ob Jemens Präsident Ali Abdullah Salih wirklich sein Amt aufgibt.

24.04.2011 | Sanaa/Kairo (dpa)

Jemens Präsident will abtreten - oder doch nicht?

Im Jemen ist ein Ende des blutigen Machtkampfs zwischen Präsident Ali Abdullah Salih und der Protestbewegung weiter nicht in Sicht. mehr...

24.04.2011 | Brüssel (dpa)

Nato traf am Samstag vor allem Ziele bei Misurata

Kampfjets der internationalen Truppen haben am Samstag ihre Angriffe auf die umkämpfte libysche Stadt Misurata konzentriert. mehr...

24.04.2011 | London (dpa)

London fordert Landsleute zum Verlassen Syriens auf

Großbritannien hat wegen der eskalierenden Unruhen in Syrien alle Briten aufgefordert, das Land umgehend zu verlassen. mehr...
Der Screenshot eines über Youtube verbreiteten Videos zeigt syrische Demonstranten, die sich nach Urheberangaben am 22.04.2011 in der nordwest-syrischen Stadt Homs versammelt haben.

24.04.2011 | Brüssel/Damaskus (dpa)

EU verurteilt Gewalt gegen Demonstranten in Syrien

Die EU verurteilt das gewaltsame Vorgehen der syrischen Regierung gegen Demonstranten. Allein am Karfreitag sollen in ganz Syrien 112 Regimegegner getötet worden sein. Zwei syrische Abgeordnete traten wegen der Ereignisse zurück. mehr...
Der Screenshot eines über Youtube verbreiteten Videos zeigt syrische Demonstranten, die sich nach Urheberangaben am 22.04.2011 in der nordwest-syrischen Stadt Homs versammelt haben.

24.04.2011 | Damaskus (dpa)

Syrische Führung: Demonstranten sind Kriminelle

Die syrische Führung stellt die Massenproteste gegen das Regime als Angriff krimineller Banden auf die Sicherheitskräfte dar. mehr...

24.04.2011 | Kairo (dpa)

Osterfest in Ägypten in angespannter Atmosphäre

In angespannter Atmosphäre haben die koptischen Christen in Ägypten das Osterfest begangen. Nach der Revolution, die am 11. Februar zum Sturz von Präsident Husni Mubarak geführt hatte, war es in dem arabischen Land mehrfach zu Konfrontationen zwischen Muslimen und Christen gekommen. mehr...
Der saudische König Abdullah begrüßt den syrischen Präsidenten Bashar al-Assad in Riad (Archivbild). In Saudi-Arabien achtet die Polizei stets darauf, dass sich - etwa nach dem Freitagsgebet - keine Gruppen bilden, die protestieren oder über Politik diskutieren.

24.04.2011 | Riad/Manama (dpa)

Analyse: Martialische Rhetorik, diskrete Festnahmen

Während Syrer und Jemeniten mit Worten aufbegehren, kämpfen die Libyer mit Panzerfäusten. Im Osten der arabischen Welt hat sich die Lage zwar beruhigt. Doch in Saudi-Arabien und Bahrain brodelt der Unmut weiter - mit dem Iran im Hintergrund. mehr...
Die USA wollen mit dem Einsatz von Drohnen zum Schutz der libyschen Zivilbevölkerung beitragen. (Foto: US Air Force, Lt. Col. L. Pratt)

24.04.2011 | Washington/Bengasi (dpa) | (3)

Ferngesteuerte US-Drohnen bombardieren Gaddafis Truppen

Mit dem ersten Angriff einer US-Kampfdrohne hat Washington am Wochenende sein militärisches Engagement in Libyen wieder verstärkt. Ein Pentagonsprecher bestätigte den Angriff am Samstag (Ortszeit), nannte aber keine weiteren Einzelheiten. mehr...


Jetzt Newsletter anfordern:
© SÜDKURIER GmbH 2014