Politik

Mein
Satellitenaufnahme vom Tropensturm «Isaac» über der Karibik. Foto: NOAA

22.08.2012 | Washington (dpa)

Guantánamo-Anhörung wegen Tropensturms abgesagt

US-Militärs haben eine Anhörung gegen fünf mutmaßliche Drahtzieher der Anschläge vom 11. September 2001 wegen eines Tropensturms abgesagt. mehr...
Der Reisebus verunglückte auf der A 92 zwischen dem Kreuz Neufahrn und der Ausfahrt Freising Süd. Foto: Andreas Gebert

22.08.2012 | Freising (dpa)

30 Kinder bei Busunglück in Bayern verletzt

Splitter einer zerborstenen Scheibe und herausgerissene Sitze sind auf der Fahrbahn verteilt: Bei einem schweren Busunglück auf der Autobahn 92 nahe dem bayerischen Freising sind am Mittwoch 33 Menschen zum Teil schwer verletzt worden, davon 30 Kinder. mehr...
In diesem Mehrfamilienhaus in Berlin entdeckte die Polizei die vier Leichen. Foto: Sebastian Kunigkeit

22.08.2012 | Berlin (dpa)

Familiendrama in Berlin: Die Frage nach dem «Warum»

Nach dem schockierenden Familiendrama im feinen Berliner Stadtteil Gatow, bei dem ein Mann seine Frau und zwei Söhne tötete, fragen sich Anwohner: Hätten sie etwas merken können? mehr...
Nach mehrwöchiger Krankheit starb der langjährige Regierungschef Meles Zenawi im Alter von 57 Jahren. Foto: Nic Bothma

22.08.2012 | Addis Abeba (dpa)

Staatstrauer in Äthiopien nach Tod von Meles Zenawi

Äthiopien trägt Trauer: Nach dem Tod von Regierungschef Meles Zenawi hat in dem ostafrikanischen Land eine einwöchige Staatstrauer begonnen. mehr...

22.08.2012 | Berlin (dpa)

Experten: «Männer wählen oft härtere Methoden»

Mit den jüngsten Fällen in Berlin und Neuss starben allein im August bundesweit 19 Menschen bei Familiendramen. Auch wenn sich die Zahl der Familiendramen zurzeit häuft - die Zahl der Kinder, die in ihren Familien getötet werden, ist laut Kriminologen seit den 1990er Jahren stark rückläufig. mehr...
«Bislang gibt es kein Gesetz, das die Beschneidung verbietet». Foto: David Ebener

22.08.2012 | Berlin (dpa)

Schröder will «angemessene Betäubung» bei Beschneidung

Im Streit um die Zulässigkeit von Beschneidungen bei Kleinkindern plädiert Bundesfamilienministerin Kristina Schröder (CDU) für eine Harmonisierung von religiösen Vorschriften und medizinischen Standards. mehr...
Schützenhilfe für Altbundespräsident Wulff: Unionsfraktionschef Kauder hält die umstrittenen Regeln für den Ehrensold für richtig. Foto: Maurizio Gambarini/Archiv

22.08.2012 | Berlin (dpa)

Koalition will Ausstattung der Ex-Staatsspitzen neu regeln

Altpräsidenten und Ex-Kanzler sollen nach dem Willen von Union und FDP künftig einheitlich mit Personal, Büros und Autos versorgt werden. Bisher ist dies individuell geregelt. mehr...

22.08.2012 | München (dpa)

Stichwort: Erweiterter Suizid

Unter einem erweiterten Suizid verstehen Juristen und Psychologen, dass der Täter sich selbst und ihm nahestehende Menschen tötet - anders als beim Doppelselbstmord ohne deren Einverständnis. Oftmals wird durch den Täter die eigene Familie ganz ausgelöscht. mehr...

22.08.2012 | Berlin (dpa)

Familiendrama in Berlin: Tochter an Babyklappe abgegeben

Nur die einjährige Tochter hat nach Angaben der «Bild»-Zeitung das tödliche Familiendrama von Berlin überlebt. mehr...

22.08.2012 | Bochum (dpa)

Experte: Ferienzeit keine Hochrisikozeit für Familiendramen

In diesem Monat sind bei Gewalttaten in Nordrhein-Westfalen und Berlin neun Kinder getötet worden. Einen statistisch belastbaren Zusammenhang, etwa ein höheres Risiko in der Ferienzeit, sieht der Kriminologe Andreas Ruch von der Ruhr-Universität Bochum dennoch nicht. mehr...
Ein Ermittler fotografiert am 15.06.2012 im niedersächsischen Ilsede ein Reihenhaus, in dem vier Kinder zu Tode kamen. Foto: Jochen Lübke

22.08.2012 | Berlin (dpa)

Chronologie: Kinder als Opfer von familiärer Gewalt

Die Zahl der in ihren Familien getöteten Kinder ist Kriminologen zufolge seit Jahren konstant - auch wenn sich die Beispiele derzeit zu häufen scheinen. Mit dem jüngsten Fall in Berlin starben allein im August bundesweit 19 Menschen bei Familiendramen. mehr...
Nach der Entgleisung einer Berliner S-Bahn wird jetzt nach der Unfallursache gesucht und am Unglücksort im Ortsteil Tegel aufgeräumt. Foto: Kay Nietfeld

22.08.2012 | Berlin (dpa)

Zeitung: Menschlicher Fehler verursachte S-Bahn-Unfall

Die Ursache für den S-Bahnunfall in Berlin-Tegel ist nach Informationen des «Tagesspiegels» im Stellwerk zu finden. Ein Mitarbeiter habe eine Weiche zu früh umgestellt, so dass vier der sechs Wagen eines Zuges der Linie S25 auf das falsche Gleis geschickt wurden, berichtet das Blatt (Donnerstag). mehr...
Entsetzen in Neuss: Ein Familienvater soll seine Frau und seine beiden Kinder erschossen haben - er war als gewalttätig bekannt. Der Mann ist weiter auf der Flucht. Foto: Marius Becker

22.08.2012 | Neuss (dpa)

Fahndung nach dem Todesschützen von Neuss ohne Erfolg

Nach dem tödlichen Blutbad in Neuss fahnden die Ermittler europaweit nach dem verdächtigen Familienvater. Der Aufenthaltsort des Mannes, der seine Frau und zwei Kinder erschossen haben soll, liegt weiter völlig im Dunkeln. mehr...
In vielen deutschen Gesetzbüchern sollen nach dem Wort «Ehegatte» die Wörter «oder Lebenspartner» eingefügt werden. Foto: Frank Leonhardt

22.08.2012 | Berlin (dpa)

Homo-Ehe soll in die Gesetzbücher

Elf Jahre nach ihrer Einführung soll die Homo-Ehe in zahlreichen Gesetzen der Ehe von Mann und Frau gleichgestellt werden. Das sieht ein Gesetzentwurf vor, den das Bundesjustizministerium in dieser Woche zur Abstimmung an die anderen Ressorts verschickt hat. mehr...

22.08.2012 | Politik | (1)

Wulff ist unschuldig

Diesmal ist Christian Wulff ganz zweifelsfrei unschuldig am durchaus üppigen Zuwachs auf seinem Bankkonto. Die Erhöhung seines Ehrensoldes folgt der Logik des Beamtenrechts. mehr...

22.08.2012 | Politik

Schnell genug

Brauchen wir (noch) schnellere Autos? Nein. mehr...

22.08.2012 | Politik

Weniger Urlauber

Bilanz: Im ersten Halbjahr 2011 verzeichneten die Schweizer Hotelbetriebe 16,8 Millionen Übernachtungen; das sind fast 4 Prozent weniger als im Vorjahr. Während die Nachfrage der inländischen Gäste mit 7,5 Millionen nahezu konstant blieb, ging die Zahl der Übernachtungen ausländischer Gäste um 6 Prozent zurück.Deutsche: Bemerkenswert ist, dass Deutschland, das bei weitem wichtigste Herkunftsland von Schweiz-Urlaubern, noch 2,3 Millionen Übernachtungen brachte. mehr...
Trümmerlandschaft in Gaziantep.

22.08.2012 | Politik

Terror kommt in die Türkei

Ein Anschlag in der Grenzstadt Gaziantep macht ein militärisches Eingreifen in Syrien immer wahrscheinlicher mehr...
Äthiopiens Regierungschef Meles Zenawi starb, die Nachfolge ist offen.

22.08.2012 | Politik

Äthiopien verliert seinen Führer

Regierungschef Meles Zenawi war ein Mann mit zwei Gesichtern. Er brachte sein Land voran. Doch von Demokratie hielt er nicht viel mehr...

22.08.2012 | Politik

Auf unterstem Niveau

Kurz vor den Nominierungsparteitagen der Republikaner und Demokraten erleben die USA den vorläufigen Höhepunkt eines Präsidentschaftswahlkampfs, der nach einhelliger Ansicht amerikanischer Medien nicht nur der teuerste, sondern auch schmutzigste und gnadenloseste aller Zeiten ist. Nur einige Kostproben der letzten Tage: Barack Obama spalte und zerschlage mit seiner Rhetorik das Land, um dann später die Scherben aufsammeln zu wollen, polemisierte Mitt Romney. mehr...
Seite : 1 2 (2 Seiten)


Jetzt Newsletter anfordern:
© SÜDKURIER GmbH 2015