Politik

Mein
Wortkarg: Die SPD-Generalsekretärin Andrea Nahles vor und nach der Verhandlung.

22.04.2011 | Berlin (dpa)

Analyse: Sarrazin-Entscheidung gibt Rätsel auf

Die Entscheidung war eine handfeste Überraschung. Der als gefährlicher Provokateur in den eigenen Reihen heftig kritisierte Thilo Sarrazin darf in der SPD bleiben. mehr...

22.04.2011 | Berlin (dpa)

Die schriftliche Erklärung von Sarrazin

Thilo Sarrazin ist nicht aus der SPD ausgeschlossen worden. Basis für die Rücknahme der Ausschlussanträge war eine schriftliche Erklärung von Sarrazin. dpa dokumentiert ihren Wortlaut: mehr...

22.04.2011 | Berlin (dpa)

Hintergrund: Parteiausschlussverfahren

Für den Ausschluss von Parteimitgliedern errichtet das Parteiengesetz hohe Hürden. Das Ausschlussverfahren ist die schärfste Sanktion gegen Mitglieder und in Deutschland ein seltener Vorgang. Die entsprechenden Regelungen sind in den Organisationsstatuten der Parteien verankert. mehr...
Die SPD-Generalsekretärin Andrea Nahles auf dem Weg zu einer Anhörung im Parteiausschlussverfahren gegen den ehemaligen Berliner Finanzsenator Sarrazin.

22.04.2011 | Berlin (dpa)

Kein Parteiausschluss für Sarrazin

Die SPD wirft Thilo Sarrazin nicht raus - er darf nach fast 40 Jahren Mitgliedschaft in der Partei bleiben. mehr...


Jetzt Newsletter anfordern:
© SÜDKURIER GmbH 2014