Politik

Mein
Der Münchner Oberbürgermeister Christian Ude (SPD) spricht am 21.10.2012 auf dem Landesparteitag der Bayern-SPD in Nürnberg. Foto: Daniel Karmann

21.10.2012 | München (dpa)

Landtagswahlkampf in Bayern - Ude gegen Seehofer

CSU-Chef Horst Seehofer hält die Landtagswahl in Bayern 2013 schon jetzt für gewonnen und arrangiert bereits den Wettkampf seiner Nachfolger. In den Wahlkampf will der Ministerpräsident so spät wie möglich erst im kommenden August starten, wie er auf dem CSU-Parteitag in München ankündigte. mehr...
Die Familie des Geheimdienstchefs Wissam al-Hassan hat sich bei der Trauerfeier versammelt. Foto: Weal Hamzeh

21.10.2012 | Beirut (dpa)

Analyse: Wut und Trauer am «Tag des Zorns» im Libanon

Sie kamen zu Tausenden. Frauen, Männer und Kinder strömten am Sonntag mit libanesischen Fahnen auf den Märtyrer-Platz im Herzen von Beirut, um an der Beisetzung des bei einem Anschlag getöteten Geheimdienstchefs Wissam al-Hassan dabei zu sein. mehr...

21.10.2012 | Istanbul/Beirut (dpa)

Krawalle bei Trauerfeier in Beirut

Im Libanon ist es am Rande der Trauerfeier für die Opfer des verheerenden Bombenanschlags zu Ausschreitungen gekommen. mehr...
Kerzen am Alexanderplatz: Ein 20-jähriger Mann wurde hier von sieben Männern angegriffen und brutal verprügelt. Er starb im Krankenhaus. Foto: Robert Schlesinger

21.10.2012 | Berlin (dpa)

Nach Attacke am Alex - Friedrich will mehr Videoüberwachung

Nach der tödlichen Prügelattacke am Berliner Alexanderplatz will Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich die Videoüberwachung an öffentlichen Plätzen verstärken. «Ich halte es für richtig, dass an Plätzen oder Straßen, an denen es auffällig viel Kriminalität gibt, mehr Kameras installiert werden», sagte der CSU-Politiker der «Welt am Sonntag». mehr...
Auch in der DRK-Kinderklinik in Siegen sind im September 2011 drei Frühgeborene ums Leben gekommen. Ermittelungen ergaben jedoch, dass zwischen den Todesursachen der Babys kein Zusammenhang bestand. Foto: Marius Becker

21.10.2012 | Berlin (dpa)

Intensive Suche nach Ursache für tödlichen Keimbefall in Berlin

Nach einem Todesfall wegen Keimen auf zwei Säuglingsstationen sucht die Berliner Charité intensiv nach der Herkunft des Erregers. Die bisherigen Untersuchungen der Gegenstände und Flüssigkeiten auf den Stationen brachten kein Ergebnis, wie eine Sprecherin von Deutschlands größtem Universitätsklinikum am Sonntag bestätigte. mehr...
Unter den Toten ist auch General Wissam al-Hassan, ein hochrangiger Funktionär des libanesischen Geheimdienstes. Foto: Wael Hamzeh

21.10.2012 | Istanbul/Beirut (dpa)

Porträt: Wissam al-Hassan

Der libanesische Geheimdienstmann General Wissam al-Hassan wusste um sein Risiko. Bedroht wurde er immer wieder, auch seine Mitarbeiter waren Ziel von Anschlägen. mehr...
Nach den tödlichen Anschlägen mit acht Toten brannten in Beirut in der Nacht vereinzelt Reifen auf den Straßen. Foto: Wael Hamzeh

21.10.2012 | Istanbul/Beirut (dpa)

Analyse: Die Feinde im Inneren

Libanesen mit Einfluss haben in der Regel viele Feinde. Grund sind die vielen Gruppen in diesem Land, die in der Vergangenheit viele Kriege gegeneinander führten. Nach dem Terroranschlag in Beirut, bei dem der mächtige Geheimdienstfunktionär Wissam al-Hassan getötet wurde, sind vor allem die Sunniten in Aufruhr. Denn Al-Hassan gehörte zu den sunnitischen Muslimen. mehr...

21.10.2012 | New York (dpa)

UN-Generalsekretär Ban betont nach Anschlag Solidarität zu Libanon

Nach dem blutigen Sprengstoffanschlag in Beirut hat UN-Generalsekretär Ban Ki Moon dem libanesischen Ministerpräsidenten Nadschib Mikati Unterstützung zugesichert. mehr...
In Beirut rufen Demonstranten nach einem Rücktritt der Regierung. Foto: Nabil Mounzer

21.10.2012 | Istanbul/Beirut (dpa)

Ausschreitungen bei Trauerfeier in Beirut

Bei der Trauerfeier für den bei einem Anschlag ermordeten libanesischen Geheimdienstchef haben sich Demonstranten Straßenschlachten mit der Polizei geliefert. mehr...
Eine große Mehrheit der Deutschen hält trotz steigender Strompreise den Atomausstieg weiterhin für richtig. Foto: David Ebener

21.10.2012 | Berlin (dpa)

Keine Lösung im Bund-Länder-Streit über Energiewende in Sicht

Im Bund-Länder-Streit über Nachbesserungen bei der Energiewende ist keine Lösung in Sicht. Bundesumweltminister Peter Altmaier (CDU), der Zusatzbelastungen für Verbraucher beim Strompreis begrenzen will, drohte an die Adresse der Länder: «Sollte es nicht zu einem nationalen Energiekonsens kommen, werde ich im Wahlkampf auch die Schuldigen beim Namen nennen.» mehr...
Im Libanon wurden die Rufe nach einem Rücktritt der von der Hisbollah gestützten Regierung immer lauter. Foto: Nabil Mounzer

21.10.2012 | Istanbul/Beirut (dpa)

Wut und Trauer nach Anschlag im Libanon

Der Konflikt in Syrien wird nun auch für den Libanon zu einer echten Zerreißprobe: Am Rande der Trauerfeier für die Opfer des verheerenden Bombenanschlages in Beirut versuchten aufgebrachte Demonstranten am Sonntag, den Sitz der pro-syrischen Regierung zu stürmen. mehr...
Bundeswirtschaftsminister Rösler will sein Amt als FDP-Chef vor der nächsten Bundestagswahl nicht abgeben. Foto: Michael Kappeler

21.10.2012 | Berlin (dpa)

Rösler will trotz Kritik und Umfragemisere FDP-Chef bleiben

Der FDP-Vorsitzende Philipp Rösler will trotz schlechter Umfragewerte und Kritik aus den eigenen Reihen sein Amt vor der nächsten Bundestagswahl nicht abgeben. mehr...
Eine Studie zeigt eine große Versorgungslücke bei Kita-Plätzen auf. Foto: Patrick Pleul

21.10.2012 | Berlin (dpa)

Betreuungsgeld-Streit geht weiter - Studie: Lücke bei Kita-Plätzen

Der FDP-Vorsitzende Philipp Rösler macht massiv Front gegen die vom Koalitionspartner CSU geforderte Geldleistung für Eltern, die ihre Kleinkinder zuhause betreuen. mehr...
SPD-Spitzenkandidat Christian Ude auf den Fernseh-Schirmen? Im beginnenden Wahlkampf zur Landtagswahl in Bayern im Herbst 2013 wollte ein CSU-Sprecher jetzt die Berichterstattung über die Bayern-SPD verhindern.

21.10.2012 | München (dpa)

Ude will mit elfmonatiger Kampagne der Bayern-SPD an die Macht

Der bayerische SPD-Spitzenkandidat Christian Ude will eine elfmonatige Kampagne zur Landtagswahl 2013 starten, um für seine Partei nach über einem halben Jahrhundert den Machtwechsel zu schaffen. mehr...
Die Wahlbeteiligung war hoch. Foto: Franziska Kraufmann

21.10.2012 | Stuttgart (dpa)

Grünen-Politiker Kuhn gewinnt OB-Wahl in Stuttgart

Stuttgart wird die erste Landeshauptstadt mit einem grünen Oberbürgermeister: Der Bundestagsabgeordnete Fritz Kuhn gewann am Sonntag die OB-Wahl in Stuttgart im zweiten Durchgang klar mit 52,9 der Stimmen und erlangte damit die absolute Mehrheit. mehr...
Ein Geisterfahrer hat hier einen Unfall mit fünf Todesopfern verursacht. Foto: Roland Weihrauch

21.10.2012 | Meschede/Dortmund (dpa)

Geisterfahrer (24) reißt vier Menschen mit in den Tod

Ein Geisterfahrer hat im Sauerland einen Autobahn-Unfall mit fünf Toten provoziert. Bei der Ursache für den Frontalzusammenstoß geht die Polizei laut Pressemitteilung vom Sonntag von einem Suizid des Falschfahrers aus. mehr...
Blick auf die Schwerwasser-Anlage im iranischen Arak. Foto: epa/Archiv

21.10.2012 | Washington (dpa)

Weißes Haus dementiert: Keine direkten Atomgespräche mit Iran

Das Weiße Haus hat am Samstag energisch dementiert, dass es eine Übereinkunft mit dem Iran zu Zweiergesprächen über das Teheraner Atomprogramm nach der Wahl am 6. November gibt. mehr...
Ein Jahr nach dem Tod von Muammar el-Gaddafi soll sein Sohn getötet worden sein. (Archivbild)

21.10.2012 | Tripolis (dpa)

Verwirrung um Gaddafi-Sohn in Libyen - Kämpfe in Bani Walid

Ein Jahr nach dem Tod von Libyens Ex-Diktator Muammar al-Gaddafi haben Berichte über den Tod seines jüngsten Sohnes für Verwirrung gesorgt. mehr...
Dem ehemaligen EU-Kommissar John Dalli sollen für die Aufhebung des Handelsverbots für einen schwedischen Lutschtabak 10 Millionen Euro gewunken haben. Foto: Olivier Hoslet

21.10.2012 | Valletta/Berlin (dpa)

Malta nominiert Außenminister als neuen EU-Kommissar

Nach dem Rücktritt von EU-Kommissar John Dalli im Zusammenhang mit Betrugs- und Bestechungsvorwürfen hat Malta Außenminister Tonio Borg als Nachfolger vorgeschlagen. mehr...
Papst Benedikt XVI. bei einer Audienz. Foto: Marijan Murat/Archiv

21.10.2012 | Rom (dpa)

Papst spricht Bayerin Anna Schäffer und sechs andere heilig

Papst Benedikt XVI. hat in einer feierlichen Zeremonie auf dem Petersplatz in Rom die bayerische Mystikerin Anna Schäffer und sechs andere Glaubenszeugen heiliggesprochen. mehr...


Jetzt Newsletter anfordern:
© SÜDKURIER GmbH 2014