Politik

Mein
Alles, was tötet: Ein gut sortierter Waffenladen in Lockport, Illinois. Foto: Kamil Krzaczynski

21.07.2012 | Washington (dpa)

Analyse: Waffengegner in USA auf verlorenem Posten

Der US-Amokläufer James Holmes ging in Waffengeschäfte und deckte sich mit einem Arsenal ein. Alles legal. Das Blutbad in Aurora schockte selbst hartgesottene Polizisten und Politiker. mehr...

21.07.2012 | Washington (dpa)

Polizei schaltet erste Sprengfalle in Aurora aus

Die Polizei hat am Samstag eine erste Sprengfalle in der Wohnung des Amokschützen von Colorado ausgeschaltet. Es handele sich um einen Stolperdraht und eine entzündliche Vorrichtung, teilte Sprecherin Cassidee Carlson vor Journalisten in Aurora mit. mehr...
Trauer und Trost: Norwegens Ministerpräsident Jens Stoltenberg am Tag nach dem Massaker von Utoya am 23.7.2011. Foto: Bjoern Larsson Rosvall

21.07.2012 | Oslo (dpa)

Stoltenberg: Norwegen ein Jahr nach Anschlägen gestärkt

Norwegens Ministerpräsident Jens Stoltenberg sieht sein Land ein Jahr nach den Terroranschlägen mit 77 Toten «als unverändert offene und von Vertrauen geprägte Demokratie». mehr...
Ein Krankenwagen hält vor dem Kino. Foto: Bob Pearson.

21.07.2012 | Los Angeles (dpa)

Report: Tragisches Batman-Finale

Als das «dramatische Finale» wird «The Dark Knight Rises» im deutschen Werbetrailer angekündigt. Tage vor dem Kinostart in Deutschland ist die Hollywood-Apokalypse von der Realität eingeholt worden. mehr...
Blick auf die Schwerwasser-Anlage im iranischen Arak. Foto: epa/Archiv

21.07.2012 | Teheran (dpa)

Drohung aus Teheran: Urananreicherung auf 56 Prozent

Vor der nächsten Runde der Atomgespräche mit dem Iran kommen aus Teheran Drohungen, künftig höherprozentiges Uran anreichern zu wollen. mehr...
Beim 19. Deutschen Bankentag schmunzeln beide noch: Bundeswirtschaftsminister Rainer Brüderle (FDP) und der SPD-Vorsitzende Sigmar Gabriel (r.). Foto: Wolfgang Kumm/Archiv

21.07.2012 | Berlin (dpa)

Gabriel: Banken erpressen die Staaten

Angesichts immer neuer Rettungsaktionen für Banken will der SPD-Vorsitzende Sigmar Gabriel die Finanzwirtschaft stärker regulieren und zur Kasse bitten. In einem Thesenpapier wirft er den Banken vor, Staaten zu erpressen und die Politik zu diktieren. mehr...
Ex-Finanzminister Peer Steinbrück im Bundestag in Berlin: Auf der Regierungsbank hinter ihm sitzen Bundeskanzlerin Angela Merkel neben Wirtschaftsminister Philipp Rösler und Außenminister Guido Westerwelle. Foto: Michael Kappeler/Archiv

21.07.2012 | Berlin (dpa)

SPD-Politiker für schärfere Abgrenzung zur Union

Angesichts konstant guter Umfragewerte für Kanzlerin Angela Merkel (CDU) verlangen SPD-Politiker eine schärfere Abgrenzung gegenüber der Union im nächsten Bundestagswahlkampf. mehr...
Russlands Präsident Putin verschärft den Kampf gegen seine Gegner. Foto: Yuri Kochetkov/Archiv

21.07.2012 | Moskau (dpa)

Putin setzt umstrittenes «Agentengesetz» in Kraft

Trotz massiver Kritik auch aus Deutschland hat der russische Präsident Wladimir Putin ein Gesetz zur Ächtung von Stiftungen als «ausländische Agenten» unterschrieben. mehr...
Zuletzt durchsuchten Steuerfahnder durchsuchten Niederlassungen der Credit Suisse. Foto: Boris Roessler/Archiv

21.07.2012 | Berlin (dpa)

Steinbrück: Schäuble hat bei Steuerabkommen schlecht verhandelt

Ex-Bundesfinanzminister Peer Steinbrück (SPD) hat seinen Nachfolger Wolfgang Schäuble (CDU) für das drohende Scheitern eines Deutsch-Schweizer Steuerabkommens verantwortlich gemacht. mehr...
Fahrzeuge der Spurensicherung parken vor dem Schauplatz des Batman-Amoklaufs. Foto: Bob Pearson

21.07.2012 | Washington (dpa)

US-Kinos verschärfen Sicherheitsvorkehrungen

Nach dem Kino-Massaker von Colorado haben Behörden und Filmtheater in den USA die Sicherheitsvorkehrungen verschärft. In Washington wurden Kinogänger am Freitagabend (Ortszeit) auf Schildern auf Taschendurchsuchungen am Einlass hingewiesen. mehr...
Geschockt: Batman-Regisseur Christopher Nolan. Foto: Nina Prommer/Archiv

21.07.2012 | Los Angeles (dpa)

Christopher Nolan: «Tiefe Trauer» nach Kino-Blutbad

Batman-Regisseur Christopher Nolan hat am Freitagabend (Ortszeit) seine «tiefe Trauer» über das Blutbad in einem Kino im US-Staat Colorado ausgedrückt. mehr...
Überlebende: Die kleine Adariah Legarreta wird nach dem Amoklauf von ihrer Großmutter Rita Abeyta beruhigt. Foto: Rick Giase

21.07.2012 | Aurora/Washington (dpa)

Amerika nach Amoklauf unter Schock

Der Todesschütze von Colorado hat seinen Amoklauf in einem Kino anscheinend sorgfältig geplant und kaltblütig ausgeführt. Nach Angaben der Polizei kaufte James Holmes sein tödliches Waffenarsenal über Tage verteilt in zwei Geschäften. mehr...
Der ehemalige Guantanamo-Häftling Murat Kurnaz im Jahr 2007 vor der Befragung im BND-Untersuchungsausschuss des Bundestages. Foto: Peer Grimm7Archiv

21.07.2012 | Halle (dpa)

Kurnaz kritisiert neuen Verfassungsschutzchef Maaßen

Der ehemalige Guantánamo-Häftling Murat Kurnaz hat die Berufung von Hans-Georg Maaßen zum Präsidenten des Bundesamtes für Verfassungsschutz kritisiert. mehr...
Hinweistafel für eine Pressekonferenz in der Universitätsmedizin Göttingen. Foto: Julian Stratenschulte

21.07.2012 | Göttingen (dpa) | (1)

Organspende-Skandal: Ruf nach harten Strafen

Im Skandal um mögliche Manipulationen bei Organtransplantationen wird der Ruf nach besseren Kontrollen lauter. Mehrere Politiker forderten am Wochenende ein Vier-Augen-Prinzip bei der Übermittlung von Daten. mehr...
Flüchtlingscamp in der Türkei: Immer mehr Syrer fliehen aus ihrem Land, darunter auch ehemalige Assad-Vertraute. Foto: Jodi Hilton/Archiv

21.07.2012 | Damaskus/Kairo (dpa)

Syrisches Militär bläst zur Gegenoffensive

Mit Beginn des Fastenmonats Ramadan hat das syrische Militär eine massive Gegenoffensive gegen die Aufständischen gestartet. Nach Angaben der Opposition überrannten die Regierungstruppen am Samstag einen Vorort von Damaskus. mehr...
Die von der EnBW-Affäre erschütterte Südwest-CDU hat schonungslos mit Ex-Ministerpräsident Stefan Mappus abgerechnet. Foto: Ronald Wittek/Archiv

21.07.2012 | Karlsruhe (dpa)

Südwest-CDU rechnet bei Parteitag mit Mappus ab

Die von der EnBW-Affäre erschütterte Südwest-CDU hat beim Parteitag schonungslos mit Ex-Regierungschef Stefan Mappus abgerechnet. mehr...

21.07.2012 | Politik

Harte Linie gegen Putin-Gegnerinnen

Keine Gnade nach Punk gegen Putin: Mit harter Hand greift Russlands Justiz gegen die kremlkritische Skandal-Band Pussy Riot durch. Drei junge Frauen, darunter zwei Mütter kleiner Kinder, bleiben nach dem Beschluss eines Moskauer Gerichts ein weiteres halbes Jahr und damit mindestens bis 12. Januar 2013 in Untersuchungshaft. mehr...

21.07.2012 | Politik | (1)

Hexenjagd

Es ist geradezu absurd, was sich derzeit in Moskau abspielt. Da inszenieren drei junge Frauen einen schrillen Auftritt in einer Kirche und werden dafür zum Staatsfeind Nummer 1 erklärt. mehr...

21.07.2012 | Politik

Erschreckend

Jedes Jahr sterben in Deutschland etwa 1000 Patienten, weil für sie nicht rechtzeitig ein Spenderorgan zur Verfügung steht. Vielleicht könnte der eine oder andere von ihnen noch leben, wenn es bei der Zuteilung der dringend benötigten Leber, Lunge oder Niere stets mit rechten Dingen zugegangen wäre. mehr...

21.07.2012 | Politik

Milliarden für das Prinzip Hoffnung

Der Deal steht. Einen Tag nach der Zustimmung des Bundestages haben die 17 Euro-Finanzminister am Freitagnachmittag das milliardenschwere Hilfsprogramm für Spaniens Banken gebilligt. mehr...
Seite : 1 2 (2 Seiten)


Jetzt Newsletter anfordern:
© SÜDKURIER GmbH 2014