Politik

Mein

20.11.2011 | Kairo (dpa)

Hacker greifen Website des Staatsfernsehens an

Hacker haben die Internetseite des ägyptischen Staatsfernsehens angegriffen, um damit gegen die Berichterstattung über die Ausschreitungen in Kairo zu protestieren. mehr...

20.11.2011 | Rom (dpa)

Berlin und Rom sehr besorgt über Gewalt in Ägypten

Deutschland und Italien sind sehr besorgt über die gewalttätigen und blutigen Zusammenstöße zwischen Demonstranten und Sicherheitskräften in Ägypten. mehr...

20.11.2011 | Kairo (dpa)

Drei Tote bei Krawallen in Ägypten

Bei den heftigsten Krawallen in Ägypten seit dem Sturz von Machthaber Husni Mubarak sind drei Menschen getötet und mindestens 750 verletzt worden. mehr...
In der Sinai-Wüste sollen afrikanische Flüchtlinge Opfer von kriminellem Organhandel geworden sein. Symbolbild: Annette Reuther

20.11.2011 | Tel Aviv (dpa)

Neue Hinweise auf Organraub in Sinai-Wüste

Neue Hinweise auf grausamen Organraub in der Sinai-Wüste: Afrikanische Flüchtlinge berichteten nach ihrer Ankunft in Israel, in Lagern in der ägyptischen Sinai-Wüste gebe es Organhändler und diese hätten gedroht, ihnen die Organe zu entnehmen. mehr...
Demonstranten haben in Kairo einen Wagen der Polizei eingekreist.

20.11.2011 | Kairo (dpa)

Proteste in Ägypten werden blutiger

Gut eine Woche vor Beginn der Parlamentswahlen eskaliert in Ägypten die Gewalt. Bei Protesten gegen den regierenden Militärrat kam es am Wochenende zu massiven Ausschreitungen in Kairo und Alexandria; dabei wurden nach offiziellen Angaben zwei Menschen getötet und mehr als 900 verletzt. mehr...


Jetzt Newsletter anfordern:
© SÜDKURIER GmbH 2014