Mein
Ein Bild aus Zeiten, als Guttenberg und Seehofer noch gemeinsam Politik machten. Seehofer nährt jetzt Spekulationen für eine Rückkehr Guttenbergs.

20.10.2012 | München | (2)

Rückkehr von Guttenberg? Seehofer denkt darüber nach

Karl-Theodor zu Guttenberg, einst über seine Doktor-Arbeit gestolpert, könnte 2013 in die deutsche Politik zurückkehren. Darum jedenfalls will sich CSU-Chef Horst Seeofer bemühen. Oder ist das alles bereits bayerisches Wahlkampf-Getöse? mehr...
Weil sie als Hochrisiko-Patienten gelten, werden Frühchen auf speziellen Intensivstationen intensivmedizinisch betreut. Kinder, die in einem Alter von weniger als 23 Wochen geboren werden, haben eine Überlebenschance von weniger als 50 Prozent. 
95 Prozent der Frühchen, die nach der 27. Schwangerschaftswoche geboren werden, überleben. Grundsätzlich gelten Kinder ab einem Alter von 22 Wochen als lebensfähig.

20.10.2012 | Berlin

Frühchen stirbt an Keimen in Berliner Uniklinikum

Berlin (dpa) Wieder sind an einer Klinik in Deutschland gefährliche Keime auf einer Frühchenstation aufgetaucht. An der Berliner Charité, Deutschlands größtem Uniklinikum, starb ein Frühgeborenes. An der Berliner Charité ist ein frühgeborenes Baby an einer Blutvergiftung aufgrund einer Keiminfektion gestorben. mehr...

20.10.2012 | Konstanz

EU-Minister will bei Agrar kürzen

Landwirtschaft und Nahrungsmittelindustrie sollen deutlich weniger Zuschüsse der Europäischen Union erhalten: Diese Forderung hat der Landesminister für Europaangelegenheiten, Peter Friedrich (SPD) in einer Parteiversammlung in Konstanz erhoben. Friedrich, der auch SPD-Kreisvorsitzender ist, sagte, bei der Aufstellung des nächsten Sieben-Jahres-Budgets für die Staatengemeinschaft im kommenden Jahr müssten deutlich neue Prioritäten gesetzt werden. mehr...

20.10.2012 | Politik

Beitrag für Rente sinkt

Ab 2013 will die Regierung den Beitrag zur Altersversorgung auf den niedrigsten Wert seit 1995 senken. Opposition ist skeptisch mehr...

20.10.2012 | Politik

Harmonie ausgerechnet im Freistaat

Die CSU stellt sich auf ihrem Parteitag hinter den Eurokurs der Kanzlerin – die bedankt sich mit einer leidenschaftlichen Rede mehr...

20.10.2012 | Politik

Wie Vertrauen verloren geht

Politiker haben einen zwiespältigen Beruf. Keine andere Branche soll so viele Ansprüche und Erwartungen erfüllen, keine andere Branche ist zugleich so schlecht angesehen. mehr...
Ging nach zehn Stunden Verhandlungen wieder als Siegerin vom Platz: Wegen Angela Merkel (CDU) bekommen die Südländer nun später Geld für ihre maroden Banken.

20.10.2012 | Politik

Und wieder setzt sich Merkel durch

Nach zehn Stunden hatte Angela Merkel erreicht, was sie wollte: Der EU-Gipfel war inklusive des kämpferischen französischen Staatspräsidenten auf ihre Linie eingeschwenkt. Sogar François Hollande, den Drängler aus Paris, hatte sie in Sachen Einstieg in die Bankenunion ausgebremst – und zwar so, dass er nachts um drei Uhr im Saal gleich neben der Kanzlerin die Fertigstellung der rechtlichen Rahmenbedingungen für eine europäische Bankenaufsicht bis zum 1. Januar 2013 als Erfolg verkünden konnte, während die Bundeskanzlerin die Installation der künftigen Aufpasser-Behörde im Laufe des kommenden Jahres als ihren Durchbruch verkaufen durfte. mehr...