Politik

Mein
Städte und Gemeinden sollen ihre Kfz-Kennzeichen künftig frei wählen dürfen. Foto: Daniel Reinhardt

20.08.2012 | Berlin

Autokennzeichen-Regelungen in anderen Ländern

Bei Autokennzeichen herrscht international große Vielfalt. Auch in anderen Staaten gibt es Reformen. Eine Auswahl: mehr...
US-Präsident Obama lud zu einer überraschenden Pressekonferenz : Foto: Jim Lo Scalzo

20.08.2012 | Washington (dpa)

Obama droht Assad mit Militärschlag bei Chemiewaffen-Einsatz

US-Präsident Barack Obama hat mit einem Militärschlag gegen Syrien gedroht, sollte das von Aufständischen bedrängte Assad-Regime chemische Waffen einsetzen oder deren Einsatz vorbereiten. mehr...
Die Berlinerin Abir kühlt sich in einem Freibad ab. Foto: Stephanie Pilick

20.08.2012 | Berlin/Offenbach (dpa)

Hitzehoch «Achim» hat Deutschland fest im Griff

Hoch «Achim» macht Deutschland schwer zu schaffen: Nach dem heißesten Wochenende des Jahres kletterten bereits am Montagvormittag in vielen Regionen die Temperaturen wieder auf bis zu 30 Grad. mehr...
Vier Mitglieder von Pussy Riot bei ihrem kurzen Auftritt in der Erlöser-Kathedrale. Foto: ITAR-TASS/Mitya Aleshkovsky

20.08.2012 | Moskau (dpa)

Russland fahndet nach restlichen Pussy-Riot-Mitgliedern

Trotz internationaler Empörung über das harte Urteil gegen drei Frauen der kremlkritischen Punkband Pussy Riot nimmt Russlands Justiz weitere Mitglieder der Skandalgruppe ins Visier. mehr...
Das Flottendienstboot «Oker» ist derzeit auf dem Weg ins östliche Mittelmeer. Foto: Marine/Archiv

20.08.2012 | Berlin (dpa)

Grüne und Linke wittern deutsche Verstrickung in Syrien

Linke und Grüne haben Aufklärung über eine mögliche deutsche Verstrickung in den Syrien-Konflikt gefordert. Politiker beider Parteien verlangten am Montag von der Bundesregierung Informationen über den Einsatz eines Aufklärungsschiffes im Mittelmeer und BND-Agenten in der Türkei. mehr...
Mitarbeiter der Berliner Gerichtsmedizin legen eine eingepackte Babyleiche in einen Transporter. Foto: Marc Tirl

20.08.2012 | Berlin (dpa)

Bei Wohnungsauflösung Babyleiche in Karton gefunden

Inmitten von Müll, verschimmelten Essensresten und Tüten ist in einer Wohnung in Berlin ein totes Baby entdeckt worden. Der kleine Leichnam lag in einem Karton, wie die Polizei mitteilte. Weder Geschlecht, Alter noch die Todesursache stehen bislang fest. mehr...
Das Kennzeichen ROW für Rotenburg (Wümme) ergibt mit den Buchstaben DY das Wort Rowdy. Foto: Daniel Reinhardt

20.08.2012 | Berlin (dpa)

Mehr Vielfalt bei Autokennzeichen

Bei Kfz-Kennzeichen in Deutschland soll es wieder mehr regionale Vielfalt geben. Kreise und Städte erhalten nach Plänen der Bundesregierung freie Hand für ein Comeback alter Kürzel, die nach Gebietsreformen verschwunden waren. mehr...
Ein Steuerfahnder sichtet Unterlagen. Uwe Zucchi/Archiv

20.08.2012 | Berlin (dpa)

Steuerfahnder sichern fast vier Milliarden für Fiskus

Mehr als 40 000 Strafverfahren wurden in den vergangenen beiden Jahren gegen mutmaßliche Steuersünder eingeleitet. Das Ergebnis: Strengere Prüfungen lohnen sich für den Staat. Jetzt wollen weitere Bundesländer Steuer-CDs mit den Daten schwarzer Schafe kaufen. mehr...
Griechenlands Regierungschef Samaras trifft sich diese Woche mit den Euro-Größen in Berlin und Paris. Foto: Jens Büttner

20.08.2012 | Berlin (dpa)

Griechenland-Entscheidung: Berlin dämpft Erwartungen

Die Bundesregierung rechnet mit keinen schnellen Entscheidungen über Griechenlands Schicksal. mehr...

20.08.2012 | Peking (dpa)

Gu Kailai verzichtet auf Einspruch gegen Todesstrafe auf Bewährung

Die Frau des entmachteten chinesischen Spitzenpolitiker Bo Xilai hat das gegen sie verhängte Todesurteil auf Bewährung wegen Mordes akzeptiert. Die 53 Jahre alte Anwältin Gu Kailai verzichtet auf einen Einspruch gegen das Urteil und könnte damit im günstigsten Fall nach neun Jahren wieder freikommen. mehr...

20.08.2012 | Peking (dpa)

Porträt: Gu Kailai - Chinas «rote Prinzessin»

Gu Kailai gehörte ebenso wie ihr Mann Bo Xilai zu Chinas Elite. Als jüngste Tochter von Gu Jingsheng, einem berühmten General in der Volksbefreiungsarmee, genoss die heute 53-Jährige eine privilegierte Stellung in dem Land. mehr...

20.08.2012 | Peking (dpa)

Hintergrund: Todesstrafe auf Bewährung in China

Sie nennt sich Todesstrafe, ist in der Regel aber keine: Verurteilte, die wie die Politikerfrau Gu Kailai in China eine Todesstrafe auf Bewährung erhalten, können nach einem zweijährigen Vollzugsaufschub mit einer Umwandlung der Strafe in eine lebenslange Haft oder eine Gefängnisstrafe von bis zu 25 Jahren rechnen. mehr...
Polizisten vor dem Gerichtsgebäude des Volksgerichts in Hefei, wo Gu Kailai der Prozess gemacht wurde. Foto: Peter Parks/Archiv

20.08.2012 | Peking (dpa)

Gu Kailai zu Todesstrafe auf Bewährung verurteilt

Spektakuläres Finale im Politkrimi um Bo Xilai: Ein chinesisches Gericht hat Gu Kailai, die Frau des entmachteten Spitzenpolitikers, wegen Giftmordes an einem Briten zu einer Todesstrafe auf Bewährung verurteilt. mehr...
Dem von Bo Xilai abgesetzten Ex-Polizeichef Wang Lijun droht ein Verfahren wegen Landesverrats. Foto: dpa/Archiv

20.08.2012 | Peking (dpa)

Hintergrund: Weitere Verfahren im Politkrimi

Im Zusammenhang mit dem Mord an dem Briten Neil Heywood stehen nach dem Urteil gegen die Politikerfrau Gu Kailai in China noch zwei wichtige Verfahren aus. mehr...
Chinas Spitzenpolitiker wollen die heikle Politaffäre wohl noch vor dem Machtwechsel innerhalb der Kommunistischen Partei im Herbst beenden. Foto: How Hwee Young

20.08.2012 | Peking (dpa)

Polit-Thriller überschattet geplanten Generationswechsel in China

Der Politkrimi um den gestürzten Spitzenpolitiker Bo Xilai und seine wegen Mordes verurteilte Frau Gu Kailai hätte für Chinas Führung kaum zu einem ungünstigeren Zeitpunkt kommen können. mehr...
Die Frau des gefallenen chinesischen Politstars Bo Xilai soll einen britischen Geschäftsmann getötet haben. Foto: Mark Ralston

20.08.2012 | Peking (dpa)

Porträt: Bo Xilai - Der gefallene «Prinzling»

Der große Sprung schien für Bo Xilai nur noch eine Frage der Zeit. mehr...
Die Versicherungspflicht scheint zu greifen: immer weniger Menschen sind in Deutschland nicht krankenversichert. Foto: dpa/Archiv

20.08.2012 | Wiesbaden (dpa)

Immer weniger Menschen ohne Krankenversicherung

Die Versicherungspflicht scheint zu greifen: Nur noch 0,2 Prozent der Bundesbürger hatten 2011 keine Krankenversicherung. Insgesamt waren nach Angaben des Statistischen Bundesamtes im vergangenen Jahr 137 000 Menschen nicht krankenversichert. mehr...
Syrische Flüchtlinge in Jordanien bei einer Demonstration gegen das Assad-Regime vor der syrischen Botschaft in Amman. Foto: Jamal Nasrallah

20.08.2012 | Istanbul/Amman/Berlin (dpa)

Nachbarländer leiden unter Syrien-Krieg

Militär und Aufständische liefern sich in Syrien weiter heftige Gefechte - und das Assad-Regime nimmt dabei keine Rücksicht auf die Nachbarländer. In Jordanien nahe der Grenze schlugen nach Angaben der dortigen Regierung vier Granaten der syrischen Armee ein. mehr...
Der Marsrover hat einen faustgroßen Stein beschossen. Foto: NASA/JPL-Caltech/LANL/CNES/IRAP

20.08.2012 | Washington (dpa)

Marsrover «Curiosity» setzt zum ersten Mal Laser ein

Der Marsrover «Curiosity» hat zum ersten Mal seinen Laser eingesetzt und umfangreichere Ergebnisse zur Erde geschickt als erwartet. mehr...
In Hanoi wurde ein Taxifahrer von einem umstürzenden Baum erschlagen. Foto: Luong Thai Linh

20.08.2012 | Hanoi (dpa)

Mindestens 27 Tote durch Taifun «Kai-Tak» in Vietnam

Taifun «Kai-Tak» hat in Vietnam mindestens 27 Menschenleben gefordert. Das berichteten die Behörden in einer ersten Schadensbilanz. Der mächtige Sturm, der bereits auf den Philippinen Chaos und Zerstörung hinterließ, zog am Wochenende mit heftigem Regen und gefährlichen Winden über Nordvietnam. mehr...
Seite : 1 2 (2 Seiten)


Jetzt Newsletter anfordern:
© SÜDKURIER GmbH 2014