Politik

Mein
Hinrichtungsraum in einem US-Gefängnis (Archivbild).

19.07.2012 | Washington (dpa)

Texas richtet geistig gestörten Mörder hin

Trotz massiver Proteste ist ein möglicherweise geistig gestörter Mann im US-Bundesstaat Texas hingerichtet worden. mehr...
Der scheidende Chef der UN-Beobachter-Mission in Syrien, Robert Mood. Foto: SANA/ Archiv

19.07.2012 | New York (dpa)

UN-Mission in Syrien steht vor dem Aus

Für eine Verlängerung der UN-Mission Unsmis in Syrien gibt es kaum noch eine Chance. Einen Tag vor Ende des Mandats zog Russland am Donnerstag seinen Resolutionsentwurf, der eine Verlängerung vorsah, zurück. mehr...
Bashar Ja'afari, UN-Botschafter Syriens, während der Sitzung des UN-Sicherheitsrates. Foto: Justin Lane

19.07.2012 | New York (dpa)

Analyse: Doppelveto gegen Syrien-Resolution

Eine Überraschung war die Entscheidung nicht, ein Schock dennoch: Russland und China haben erneut eine Resolution zu Syrien blockiert, gegen eine große Mehrheit des UN-Sicherheitsrates. Es war das dritte Doppelveto in gut neun Monaten. mehr...
Im Sicherheitsrat blockiert Russland bislang eine Resolution, die auch militärische Maßnahmen beinhaltet. Foto: Paulo Filgueiras

19.07.2012 | New York (dpa)

Russland und China blockieren erneut Syrien-Resolution

Russland und China haben zum dritten Mal eine Resolution des UN-Sicherheitsrates zu Syrien platzen lassen. mehr...
Das Victory-Zeichen wirkt ein wenig unentschlossen: Ein syrischer Flüchtling in einem jordanischen Auffanglager. Foto: Jamal Nasrallah

19.07.2012 | Genf (dpa)

Helfer: Eine Million Kriegsflüchtlinge in Syrien

Durch die Ausweitung der Kämpfe in Syrien werden immer mehr Menschen in die Flucht getrieben. Mittlerweile haben nach Angaben von Helfern rund eine Million Syrer ihre Wohngebiete verlassen, um sich in anderen Teilen des Landes in Sicherheit zu bringen. mehr...
Ein Satellitenbild zeigt Rauchwolken über dem Stadtteil Qabun in Damaskus, aus dem gewalttätige Auseinandersetzungen gemeldet wurden. Foto: Digitalglobe 2012

19.07.2012 | Damaskus/Istanbul (dpa)

Analyse: Der Krieg hat Damaskus erreicht

Monatelang war es in Damaskus ruhig geblieben. Doch nach dem Anschlag auf das Machtzentrum der Assad-Regierung ist alles anders in der syrischen Hauptstadt. mehr...
Der syrische Verteidigungsminister Daud Radscheha (M.) kam bei dem Anschlag um. Foto: Sana

19.07.2012 | Istanbul (dpa)

Hintergrund: Wer bleibt übrig von Assads innerem Zirkel?

Der Anschlag auf den Krisenstab in Damaskus hat die Zahl der Funktionäre und Familienmitglieder, auf die sich Präsident Baschar al-Assad stützen kann, dezimiert. Doch zwei Drittel der Mitglieder des inneren Zirkels sollen noch aktiv sein. Das Schicksal einiger Assad-Vertrauter ist jedoch unklar. mehr...
Steuerfahnder bei der Arbeit. Foto: Uwe Zucchi/Archiv

19.07.2012 | Bern (dpa)

Schweiz: Bei «Nein» zu Steuerdeal keine Neuverhandlung

Die Schweiz wird nach den Worten ihrer Regierungschefin nicht erneut mit Deutschland über ein Steuerabkommen verhandeln, falls der vorliegende Vertrag im deutschen Bundesrat scheitern sollte. mehr...

19.07.2012 | Moskau (dpa)

Putin-Telefonat mit Obama: Asyl für Assad «kein Thema»

Kremlchef Wladimir Putin hat bei seinem Telefonat mit US-Präsident Barack Obama nicht über eine mögliche Asyllösung für den syrischen Staatschef Baschar al-Assad gesprochen. Das teilte Putin-Berater Juri Uschakow am Donnerstag nach Angaben der Agentur Interfax in Moskau mit. mehr...
Die Aufnahme zeigt Peggy K. aus dem oberfränkischen Lichtenberg. Foto: Polizei

19.07.2012 | Bayreuth (dpa)

Justiz will Mordfall Peggy nach elf Jahren überprüfen

Der spektakuläre Mordfall Peggy kommt elf Jahre nach dem Verschwinden des Mädchens erneut auf den Prüfstand. Das kündigte die Staatsanwaltschaft Bayreuth an, nachdem ein Zeuge laut Bayerischem Rundfunk seine Aussage widerrufen hat. mehr...
Das Bundesinnenministerium in Berlin. Foto: Sebastian Kahnert

19.07.2012 | Berlin (dpa)

Schredder-Affäre weitet sich aus

Die Affäre um Aktenvernichtung beim Bundesamt für Verfassungsschutz weitet sich aus. Auch dem Innenministerium wird nun vorgeworfen, noch nach dem Auffliegen der Zwickauer Terrorzelle das Schreddern von Unterlagen zum Rechtsextremismus angeordnet zu haben. mehr...
Karlsruhe hat die vorbehaltene Sicherungsverwahrung bestätigt. Foto: U. Zucchi/Archiv

19.07.2012 | Karlsruhe (dpa)

Karlsruhe bestätigt vorbehaltene Sicherungsverwahrung

Das Bundesverfassungsgericht hat die vorbehaltene Sicherungsverwahrung bestätigt, aber an eine strenge Prüfung der Einzelfälle geknüpft. mehr...
Der Ausschnitt eines YouTube-Videos vom 18.07.2012 zeigt einen Panzer auf einer Straße in Damaskus. Foto: Ugarit News

19.07.2012 | Damaskus (dpa)

Nach Anschlag eskaliert der Bürgerkrieg in Syrien

Mit dem Anschlag auf wichtige Assad-Vertraute wollen bewaffnete Revolutionäre das Blatt im Syrien-Konflikt wenden. Doch das Regime wehrt sich nach Kräften - vor allem im Süden von Damaskus. mehr...

19.07.2012 | Berlin (dpa)

Westerwelle kritisiert Zögern Russlands und Chinas

Außenminister Guido Westerwelle hat an Russland und China appelliert, endlich ihre Verantwortung für die Menschen in Syrien zu übernehmen. mehr...
Der internationale Syrien-Vermittler Kofi Annan Foto: Youssef Badawi

19.07.2012 | New York (dpa)

Annan: UN-Sicherheitsrat muss jetzt entschieden handeln

UN-Sondervermittler Kofi Annan hat das Sprengstoff-Attentat mit mindestens drei toten Regimegrößen in Damaskus verurteilt und den Sicherheitsrat zu entschiedenem Handeln aufgefordert. mehr...
Im Sicherheitsrat blockiert Russland bislang eine Resolution, die auch militärische Maßnahmen beinhaltet. Foto: Paulo Filgueiras

19.07.2012 | New York/Damaskus (dpa)

UN berät über neue Syrien-Resolution

Stunden vor der Entscheidung des UN-Sicherheitsrats über eine neue Syrien-Resolution hat Generalsekretär Ban Ki Moon das Sprengstoff-Attentat mit mindestens drei toten Regimegrößen in Damaskus scharf verurteilt. mehr...

19.07.2012 | Politik

Zur Person

Peter Altmaier, 54, ist seit Mai Umweltminister im Kabinett von Bundeskanzlerin Angela Merkel. Er war zuvor Parlamentarischer Geschäftsführer der CDU/CSU-Fraktion im Bundestag sowie Staatssekretär im Bundesinnenministerium. mehr...
Passagiere der verunglückten Fähre warten vor der Tropeninsel Sansibar auf die Rettungskräfte. Foto: EPA/STR

19.07.2012 | Addis Abeba/Daressalam (dpa)

Vier Deutsche überleben Fährunglück vor Tansania

Vier Deutsche haben das Fährunglück vor der Tropeninsel Sansibar überlebt, mindestens 37 Menschen starben beim Untergang des Schiffes. Mehr als 110 Passagiere werden nach tansanischen Regierungsangaben noch vermisst. mehr...
Der venezolanische Präsident Hugo Chavez liegt vorn. Foto: dpa/Archiv

19.07.2012 | Caracas (dpa)

Venezuela: Chávez liegt klar vor Herausforderer Capriles

Zweieinhalb Monate vor der Präsidentschaftswahl in Venezuela liegt der linke Amtsinhaber Hugo Chávez in Umfragen vor seinem oppositionellen Herausforderer Henrique Capriles Radonski. mehr...
Der Video-Grab zeigt angeblich Kämpfer der Freien Syrischen Armee nahe Damaskus. Foto: Shaam News Network

19.07.2012 | Damaskus/New York (dpa)

Kämpfe in Syrien eskalieren, UN-Resolution scheitert

Während im Sicherheitsrat erneut eine Syrien-Resolution am Veto Russlands und Chinas scheitert, eskaliert nach dem tödlichen Anschlag auf Assad-Vertraute der Bürgerkrieg in dem arabischen Land. mehr...
Seite : 1 2 (2 Seiten)


Jetzt Newsletter anfordern:
© SÜDKURIER GmbH 2014