Politik

Mein
Der Islamhasser ist wegen Terrorismus und vorsätzlichen Mordes angeklagt. Anders Behring Breivik (r.) mit einem seiner Verteidiger Geir Lippestad. Foto: Heiko Junge

19.04.2012 | Oslo

Breivik enttäuscht von Opferzahlen - Vorbereitung mit Kriegsspiel

Der norwegische Massenmörder Anders Behring Breivik hat zu Beginn des vierten Prozesstages zum ersten Mal auf seinen rechtsextremen Gruß mit ausgestrecktem rechtem Arm und geballter Faust verzichtet. Angehörige seiner Opfer hatten ihn am Vorabend darum gebeten. mehr...
Eine Frau mit Kopftuch vor einem Werbeplakat in Berlin. Foto: Johannes Eisele/Archiv

19.04.2012 | Berlin (dpa)

Hintergrund: Muslime in Deutschland

In Deutschland leben 3,8 bis 4,3 Millionen Muslime. Nur ein kleiner Teil davon gilt als Anhänger radikaler Strömungen. 20 Prozent der Muslime in der Bundesrepublik sind in religiösen Vereinen oder Gemeinden organisiert. mehr...

19.04.2012 | Berlin (dpa)

Hintergrund: Zwangsverheiratung fast überall strafbar

Erzwungene Eheschließungen sind in fast allen Ländern strafbar. Nach Paragraf 237 des Strafgesetzbuches kann die Zwangsheirat in Deutschland mit bis zu fünf Jahren Haft geahndet werden. mehr...
Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich meint: «Religion darf nicht für ideologische Machtansprüche missbraucht werden.» Foto: Wolfgang Kumm / Archiv

19.04.2012 | Berlin (dpa)

Türkische Gemeinde kritisiert Friedrich

Unmittelbar vor der Islamkonferenz in Berlin hat die Türkischen Gemeinde in Deutschland Kritik an Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich (CSU) geübt. mehr...
In Deutschland leben rund vier Millionen Muslime. Foto: Soeren Stache

19.04.2012 | Berlin (dpa)

Fragen & Antworten zur Islamkonferenz

Einmal im Jahr tagt das Plenum der Islamkonferenz. Seit 2006 hat die Konferenz viel angeschoben. Immer wieder ist die Konferenz aber auch Anlass und Ort für Streit.

mehr...
Salafisten, die vom Verfassungsschutz als radikal-islamisch eingestuft werden, beim Verteilen von kostenlosen Koran-Exemplaren in Berlin. Foto: Britta Pedersen

19.04.2012 | Berlin (dpa)

Islamkonferenz verurteilt radikalen Salafismus

Die Islamkonferenz hat mit Besorgnis und scharfer Kritik auf die Aktivitäten der radikalen Salafisten in Deutschland reagiert. «Der Absolutheitsanspruch der Salafisten ist nicht vereinbar mit unserem Grundgesetz», sagte Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich (CSU) am Donnerstag in Berlin. mehr...
Der Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Volker Kauder. Foto: Peter Endig

19.04.2012 | Berlin (dpa)

Kauder: «Islam gehört nicht zu Deutschland»

Unmittelbar vor der Islamkonferenz hat Unionsfraktionschef Volker Kauder (CDU) erneut der Aussage des früheren Bundespräsidenten Christian Wulff widersprochen, der Islam sei ein Teil Deutschlands. mehr...
Nur von den fünf ständigen Mitgliedern im Weltsicherheitsrat ist bekannt, dass sie atomwaffenfähige Interkontinentalraketen besitzen. Die Atommacht Indien will jetzt Teil des exklusives Clubs werden. Foto: Str

19.04.2012 | Neu Delhi/Peking (dpa)

Atommacht Indien testet erstmals Interkontinentalrakete

Das aufstrebende Indien gehört jetzt zum kleinen Kreis der Staaten mit atomwaffenfähigen Interkontinentalraketen: Die südasiatische Atommacht testete am Donnerstag erstmals eine Langstreckenrakete vom Typ Agni V aus eigener Produktion. mehr...

19.04.2012 | Politik

Unschuld verloren

Prinzipiell ist nichts dagegen zu sagen, dass die Piraten-Verfolgung künftig aus der Luft auch bis an den Strand und zwei Kilometer ins Land fortgesetzt wird. Dort liegen die Boote, die Waffenlager, die Nachschubwege. mehr...

19.04.2012 | Politik

Aufgeben gibt es nicht

Nicolas Sarkozy trat an, um Frankreich zu erneuern – und könnte abtreten, weil er es überfordert hat. Selbst seine Erfolge drohen unterzugehen, so sehr eckte er an mehr...
Frankreichs Regierungschef Sarkozy.

19.04.2012 | Politik

Wahlkampf ohne Kämpfer und Wähler

Frankreich sucht einen neuen Präsidenten. Nicolas Sarkozy hat weniger erreicht als versprochen - über ein Land, das verunsichert und enttäuscht ist. mehr...

19.04.2012 | Politik

Was gesagt werden muss

Darf man das? Soll man das? mehr...


Jetzt Newsletter anfordern:
© SÜDKURIER GmbH 2014