Politik

Mein
Die Berliner Polizei hatte sich mit einem Großaufgebot auf etwaige Auseinandersetzungen vorbereitet. Foto: Tim Brakemeier

18.08.2012 | Berlin (dpa)

Friedliche Demonstrationen gegen Pro Deutschland in Berlin

Mehr als 1000 Menschen haben am Samstag in Berlin friedlich gegen die rechtspopulistische Splitterpartei Pro Deutschland demonstriert. Zu größeren Zwischenfällen kam es bei insgesamt drei Kundgebungen vor verschiedenen Moscheen nicht. mehr...

18.08.2012 | Moskau (dpa)

Analyse: «Toleranztest für Tyrannei»

Wladimir Putin lotet mit dem harten Urteil gegen drei junge Frauen der Punkband Pussy Riot seine Grenzen aus. Auf die russische Gesellschaft komme nun ein «Toleranztest für die Tyrannei» zu, kommentiert die kremlkritische Internetzeitung gazeta.ru am Samstag. mehr...

18.08.2012 | Moskau (dpa)

Neues Pussy-Riot-Lied: «Putin entzündet das Feuer»

Kurz nach dem harten Urteil gegen drei ihrer Mitglieder hat die russische Punkband Pussy Riot in einem neuen Lied Kremlchef Wladimir Putin erneut angegriffen. mehr...
Bahrain: Jugendliche Demonstranten fliehen vor Schwaden von Tränengas. Foto: Mazen Mahdi

18.08.2012 | Manama (dpa)

16-jähriger Demonstrant in Bahrain erschossen

Die Polizei in Bahrain hat am späten Freitagabend einen 16-jährigen Demonstranten erschossen. Der Jugendliche sei bei einem Protest in der Stadt Muharrak mit Schüssen aus einem Schrotgewehr getötet worden, teilte das Bahrain-Zentrum für Menschenrechte (BCHR) mit. mehr...
Ungleicher Kampf: Ein Regimegegner feuert auf einen Hubschrauber. Foto: epa/str

18.08.2012 | Damaskus/Kairo (dpa)

Zerstrittener Sicherheitsrat soll neuen Syrienvermittler stützen

Der Westen hat vom zerstrittenen Weltsicherheitsrat starken Rückhalt für den neuen UN-Syrienvermittler Lakhdar Brahimi eingefordert. Für einen erfolgreichen Einsatz sei das die Vorbedingung, sagte die EU-Spitzendiplomatin Catherine Ashton am Samstag. mehr...
Die Eingangstür zum Haus in Emmering ist von der Polizei versiegelt. Foto: Andreas Gebert

18.08.2012 | Emmering/Ingolstadt (dpa)

Mutter tötet ihre beiden Kinder und sich selbst

Schon wieder ein Familiendrama mit toten Kindern: Eine Mutter hat im oberbayerischen Emmering ihre beiden kleinen Söhne und sich selbst umgebracht. mehr...
In der großen Mittagshitze duscht Reiterin Tanja ihr Pferd im Reitstall von Quelkhorn (Kreis Verden) mit dem Wasserschlauch ab. Foto: Ingo Wagner

18.08.2012 | Offenbach/Berlin (dpa)

Endlich Hochsommer: Deutschland unter afrikanischer Hitzeglocke

Sie sind buchstäblich ein heißes Paar: Hoch «Achim» und Tief «Xenja» sollen Deutschland am vorletzten August-Wochenende mit sehr heißer Luft aus Afrika den Hitzerekord des Jahres bringen. Vorläufiger Hotspot am Samstagnachmittag war mit 35,6 Grad Heinsberg in Nordrhein-Westfalen. mehr...
Gu Kailai im Gerichtssaal während ihrer Anhörung in Hefei. Foto: Imaginechina / Archiv

18.08.2012 | Peking (dpa)

China wartet auf Urteil in brisantem Politkrimi

Im spektakulären Giftmordprozess gegen die Ehefrau des entmachteten chinesischen Spitzenpolitikers Bo Xilai soll an diesem Montag das Urteil verkündet werden. mehr...
Die Spitze eines Minaretts mit dem Halbmond. Foto: Ronald Wittek/Symbolbild

18.08.2012 | Bochum/Düsseldorf (dpa)

Ex-Bin-Laden-Leibwächter plant unbehelligt Moschee

Ein früherer Bin-Laden-Leibwächter konnte nach Zeitungsinformationen monatelang eine eigene Moschee in Bochum planen. mehr...
Ein Unterstützer der NPD bei einer Kundgebung der Partei in Berlin. Foto: Matthias Balk

18.08.2012 | Berlin (dpa)

Bouffier warnt vor NPD-Verbotsverfahren

Der hessische Ministerpräsident Volker Bouffier hat vor einem neuen NPD-Verbotsverfahren gewarnt: Wenn ein Erfolg vor dem Bundesverfassungsgericht «nicht gewährleistet ist, sollten wir darauf verzichten». mehr...
DGB-Vorstandsmitglied Annelie Buntenbach sieht «die Gefahr politischer Willkür bei der Gestaltung des Beitragssatzes». Foto: Hannibal

18.08.2012 | Berlin (dpa)

DGB: Rentenbeitragssenkung «unwürdige Trickserei»

Der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) wirft Bundesarbeitsministerin Ursula von der Leyen (CDU) eine «unwürdige Trickserei» im Zusammenhang mit der anstehenden Rentenbeitragssenkung vor. mehr...
Eine Demonstrantin in Prag fordert die Freilassung der russischen Musikerinnen. Foto: Filip Singer

18.08.2012 | Moskau (dpa)

Kritik an Pussy-Riot-Urteil hält an

Begleitet von anhaltender Kritik am Urteil gegen drei Mitglieder der russischen Punkband Pussy Riot hat die Gruppe ein neues Lied gegen Kremlchef Wladimir Putin veröffentlicht. mehr...
Bei einer Protestveranstaltung gegen das Urteil wird in Moskau ein Demonstrant festgenommen. Foto: Maxim Shipenkov

18.08.2012 | Moskau (dpa)

Empörung über «politisches Urteil» in Moskau

Begleitet von anhaltender Kritik am Urteil gegen drei Mitglieder der russischen Punkband Pussy Riot hat die Gruppe ein neues Lied gegen Kremlchef Wladimir Putin veröffentlicht. mehr...
Künstlerische Darstellung vom «Curiosity»-Einsatz auf dem Mars. Foto: NASA/JPL-Caltech

18.08.2012 | Washington (dpa)

«Curiosity» soll in ein paar Wochen losrollen

Der Marsrover «Curiosity» soll in ein paar Wochen seinen Landeplatz verlassen und losrollen. In einigen Tagen werde die Fahrtüchtigkeit des Forschungsroboters erstmals getestet, teilte die US-Raumfahrtbehörde Nasa im kalifornischen Pasadena mit. mehr...

18.08.2012 | Politik

"Russlands Macht-Elite statuiert ein Exempel"

Wirklich überraschend ist das Urteil nicht, das gestern in einem Moskauer Gericht fiel – spannend blieb nur noch die Zahl der Jahre, die die Frauen von Pussy Riot absitzen müssen. Zwei lange Jahre werden es also sein. mehr...
Die Schweizer Flagge auf dem Dach der Schweizer Botschaft in der Nähe zur Glaskuppel des Bundestages. Foto: Rainer Jensen

18.08.2012 | München/Berlin (dpa)

Schweiz will Steuerflüchtlinge auf Anfrage melden

Im Streit über das Steuerabkommen mit Deutschland will die Schweiz nach einem «Focus»-Bericht einen Kompromiss erleichtern. Wie das Magazin schreibt, möchte Bern zeitgleich mit Inkrafttreten des Abkommens auch sogenannte Gruppenanfragen deutscher Finanzbehörden zulassen. mehr...
Bundesbildungsministerin Annette Schavan: «14 Jahre sind genug.» Foto: Maurizio Gambarini

18.08.2012 | München (dpa)

Schavan zieht sich aus CDU-Spitze zurück

Bundesbildungsministerin Annette Schavan will sich aus der CDU-Spitze zurückziehen. «Ich habe mich entschieden, als stellvertretende CDU-Parteivorsitzende nicht mehr zur Verfügung zu stehen», sagte Schavan dem Magazin «Focus»: «14 Jahre sind genug.» mehr...
Vor der französischen Insel Réunion gab es im vergangenen Monat zwei tödliche Haiattacken. Foto: Helmut Fohringer/Symbolbild

18.08.2012 | Saint-Denis-de-la-Réunion/Paris (dpa)

Umweltaktivist will in Hai-Gewässern schwimmen

Mit einem Bad im Hai-Revier will ein Umweltaktivist gegen die Jagd auf die Raubfische vor der französischen Insel Réunion protestieren. Nach zwei tödlichen Attacken im vergangenen Monat waren 20 Tiere zum Abschuss freigegeben worden. mehr...

18.08.2012 | Politik

Für die Falken

Nach dem Urteil des Bundesverfassungsgerichts zum Bundeswehreinsatz im Inland frohlockt die Union. Warum nur? mehr...

18.08.2012 | Politik

Wenn die Steuer-Erklärung zur Falle wird

Der US-Wahlkampf nimmt an Schärfe zu. Der republikanische Kandidat Romney soll offenlegen, was er an den Fiskus bezahlt hat mehr...
Seite : 1 2 (2 Seiten)


Jetzt Newsletter anfordern:
© SÜDKURIER GmbH 2014