Politik

Mein

18.07.2012 | Istanbul (dpa)

Berichte über Fahnenflucht in mehreren Provinzen

Nach dem Anschlag auf den Krisenstab in Damaskus sollen in verschiedenen Provinzen Syrien Soldaten desertiert sein. mehr...

18.07.2012 | New York (dpa)

Syrienabstimmung im Sicherheitsrat auf Donnerstag verschoben

Der Sicherheitsrat der Vereinten Nationen wird nun doch erst am Donnerstag über eine neue Syrien-Resolution entscheiden. Nur wenige Stunden vor der erwarteten Kraftprobe mit Russland haben die westlichen Länder am Mittwoch eine Verschiebung der Abstimmung beantragt. mehr...
Rauchwolken steigen über dem Flughafen der Schwarzmeerstadt Burgas auf. Foto: Stringer

18.07.2012 | Sofia/Tel Aviv (dpa)

Terror am Schwarzen Meer: Israelis sterben bei Flughafen-Anschlag

Terror und Tod im bulgarischen Urlaubsparadies Burgas: Bei einem Anschlag auf einen mit israelischen Touristen besetzen Reisebus sind laut Medienberichten mindestens sieben Menschen getötet worden. Das Außenministerium in Sofia sprach am Abend von mindestens sechs Toten. mehr...

18.07.2012 | Damaskus/Istanbul (dpa)

Syrische Aktivisten berichten über Start der Präsidentenmaschine

Syrische Aktivisten haben berichtet, das Flugzeug von Präsident Baschar al-Assad sei am Mittwoch vom Flughafen Messe in Damaskus aus gestartet. Sie beriefen sich dabei auf Offiziere auf dem Militärflughafen. mehr...

18.07.2012 | Damaskus/Istanbul (dpa)

Aktivisten melden Kämpfe in mehreren Vierteln von Damaskus

Nach dem Anschlag auf den Krisenstab der syrischen Sicherheitskräfte ist es nach Angaben von Aktivisten in mehreren Vierteln von Damaskus zu Gefechten gekommen. mehr...

18.07.2012 | Moskau (dpa)

Erdogan in Moskau: Assad muss gehen

Der türkische Regierungschef Recep Tayyip Erdogan hat Präsident Baschar al-Assad angesichts Tausender Todesopfer im Syrienkonflikt zum Rücktritt aufgefordert. mehr...
US-Verteidigungsminister Leon Panetta ist über die Zuspitzung in Damaskus besorgt. Foto: Shawn Thew

18.07.2012 | Washington (dpa)

Pentagon-Chef Panetta: Lage gerät außer Kontrolle

Die Lage in Syrien gerät nach den Worten von Pentagon-Chef Leon Panetta «außer Kontrolle». Es sei offensichtlich, «dass das, was in Syrien geschieht, eine wirkliche Eskalation der Kämpfe darstellt». mehr...

18.07.2012 | Kairo/Damaskus (dpa)

Auch Regimegröße Turkmani unter den Anschlagsopfern

Bei dem Attentat auf den militärischen Führungszirkel von Präsident Baschar al-Assad ist auch die Regimegröße Hassan Turkmani getötet worden. Der ehemalige Verteidigungsminister hatte zuletzt den Rang eines Assistenten des Vizepräsidenten. mehr...

18.07.2012 | Istanbul/Damaskus (dpa)

Porträt: Die getöteten Assad-Getreuen

Bei einem Anschlag auf die syrische Regierungsspitze ist Verteidigungsminister Daud Radscheha getötet worden. Auch der Schwager von Präsident Bascha al-Assad, Asef Schawkat, kam bei der Bombenexplosion am Mittwoch in Damaskus ums Leben. Hier zwei Kurzporträts der Getöteten: mehr...
Der UN-Sondergesandte Kofi Annan wird vom russischen Außenminister Sergej Lawrow begrüßt. Foto: epa/str

18.07.2012 | Moskau (dpa)

Russland sieht westliche Syrien-Politik in «Sackgasse»

Die UN-Vetomacht Russland hat den Westen mit Nachdruck vor einer einseitigen Unterstützung der Opposition in Syrien gewarnt und eine Zustimmung zu Sanktionen ausgeschlossen. mehr...
Romantisches Görlitz: Deutschlands östlichste Stadt und gehört mit seiner erhaltenen Altstadt zu den touristischen Sehenswürdigkeiten der Oberlausitz. Foto: Matthias Hiekel

18.07.2012 | Hamburg/Leipzig (dpa)

Immer mehr Ostdeutsche kommen aus dem Westen zurück

Immer mehr abgewanderte Ostdeutsche kommen aus dem Westen in ihre alte Heimat zurück. Nach einer in der Wochenzeitung «Die Zeit» vorgestellten Studie des Leibniz Instituts für Länderkunde ist heute jeder Zweite, der aus den alten in die neuen Bundesländer umzieht, ein Rückkehrer. mehr...

18.07.2012 | Damaskus (dpa)

Freie Syrische Armee bekennt sich zu Attentat

Die oppositionelle Freie Syrische Armee hat sich zu dem Attentat auf den militärischen Führungszirkel von Präsident Assad bekannt. Ein Kommandeur sagte der Nachrichtenagentur dpa am Mittwoch am Telefon: «Wir übernehmen die Verantwortung für die Operation.» mehr...
Eingang zum Gefängnistrakt: Ein 22-Jähriger hat den Knast seiner Freundin vorgezogen. Von den ständigen Streitereien hatte er genug. Foto: Marcus Führer/Archiv

18.07.2012 | Offenbach (dpa)

Stress zuhause: Lieber in den Knast als zur Freundin

Lieber hinter Schloss und Riegel als zur Freundin: Ein von ständigen Beziehungsstreitereien genervter Offenbacher hat die Polizei «fast mit einem Flehen in der Stimme» gebeten, ins Gefängnis gebracht zu werden. mehr...
Ein von der syrischen Bürgerplattform Houla Media Center am 26.05.2012 auf Facebook publiziertes Foto zeigt mit weißen Tüchern abgedeckte Leichen. Die Menschen wurden den Angaben zufolge beim Massaker von Al-Hula getötet. Foto: Houla Media Center/Handout

18.07.2012 | Istanbul/Damaskus (dpa)

Analyse: Der letzte Akt der Tragödie hat begonnen

Mit dem massiven Bombenanschlag von Damaskus hat der syrische Präsident Baschar al-Assad schlagartig die wichtigsten Funktionäre seines Sicherheitsapparates verloren. Die Deserteure der Freien Syrischen Armee blasen zur «Entscheidungsschlacht». mehr...

18.07.2012 | New York/Damaskus (dpa)

Keine Anzeichen auf Einigung bei UN in Syrienfrage

Die diplomatischen Fronten im Syrienkonflikt bleiben verhärtet. Moskau bewegt sich im UN-Sicherheitsrat nicht auf den Westen zu. Die Opposition bläst zum Sturm auf die Machtbastion von Präsident Assad. mehr...

18.07.2012 | Berlin (dpa)

Westerwelle wirbt erneut für Sanktionen gegen Syrien

Nach der erneuten Eskalation der Gewalt in Syrien hat Bundesaußenminister Guido Westerwelle (FDP) ein «klares und geschlossenes Signal» der internationalen Gemeinschaft angemahnt. mehr...
Der syrische Verteidigungsminister Daud Radscheha (M.) ist nach Berichten des staatlichen Fernsehens bei einem Anschlag ums Leben gekommen. Foto: Sana

18.07.2012 | Damaskus/Istanbul (dpa)

Tödlicher Anschlag auf Assads Führungszirkel

Blutiger Anschlag auf die engsten Vertrauten des syrischen Machthabers Baschar al-Assad: Regimegegner haben bei einem Bombenattentat in Damaskus mindestens drei Regimegrößen getötet und etliche weitere verletzt. mehr...

18.07.2012 | Berlin (dpa)

Friedrich nimmt Maaßen gegen Kritik aus Opposition in Schutz

Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich hat den künftigen Verfassungsschutzchef Hans-Georg Maaßen gegen Kritik aus der Opposition in Schutz genommen. «Er ist ein ausgewiesener Experte, ein brillanter Jurist», sagte der CSU-Politiker am Mittwoch in Berlin. mehr...
Deutsche Familiengerichte haben im vergangenen Jahr in rund 12 700 Fällen Eltern das Sorgerecht ganz oder teilweise entzogen, weil das Kindeswohl in Gefahr war. Foto: Rolf Vennenbernd/Archiv

18.07.2012 | Wiesbaden (dpa)

Immer mehr Eltern wird das Sorgerecht entzogen

Deutsche Familiengerichte haben wegen der Gefährdung des Kindeswohls Eltern im vergangenen Jahr nahezu doppelt so oft das Sorgerecht entzogen wie vor zwanzig Jahren. mehr...
Der syrische Verteidigungsminister Daud Radscheha (M.) ist nach Berichten des staatlichen Fernsehens bei einem Anschlag ums Leben gekommen. Foto: Sana

18.07.2012 | Damaskus/Istanbul (dpa)

Anschlag auf Assads Führungsriege: Schwager und Minister getötet

Blutiger Anschlag auf die engsten Vertrauten des syrischen Machthabers Baschar al-Assad: Regimegegner haben bei einem Bombenattentat in Damaskus mindestens drei Regimegrößen getötet und etliche weitere verletzt. mehr...
Seite : 1 2 3 >> (3 Seiten)


Jetzt Newsletter anfordern:
© SÜDKURIER GmbH 2014