Mein
Claudia Roth wurde mit 88,49 Prozent in ihrem Amt bestätigt. Foto: Jochen Lübke

17.11.2012 | Hannover

Ein Starkes Votum für eine starke Frau

Die Grünen-Chefin Claudia Roth wurde wiedergewählt: Ein Kommentar von SÜDKURIER-Redakteurin Karina Christen. mehr...

17.11.2012 | Villingen-Schwenningen

Kommentar zum FDP-Parteitag: Vertagt

SÜDKURIER-Korrespondentin Gabriele Renz kommentiert den FDP-Parteitag in der Villinger Tonhalle. mehr...
Prunk und Glanz: Angela Merkel wird von Staatspräsident Wladimir Putin im Kreml empfangen. Dabei hat sie mit deutlichen Worten die Repressionen gegen Oppositionelle kritisiert. Putin gab sich unbeeindruckt.

17.11.2012 | Politik

Merkel, Putin und die Meinungsvielfalt

Bei ihrem Besuch in Moskau kritisiert die Bundeskanzlerin offen die Verurteilung von Pussy Riot. Putin zeigt sich uneinsichtig mehr...

17.11.2012 | Politik

„Nicht nur in Trauer versinken“

Zum Volkstrauertag: Die Theologin Margot Käßmann über denUmgang mit dem Tod und die Hoffnung auf die Auferstehung mehr...

17.11.2012 | Politik

Mehr Schutz und mehr Beteiligung

Kinderrechte sollen nach dem Willen eines Aktionsbündnisses im Grundgesetz verankert werden. Die Initiative startete einen neuen Vorstoß zur Grundgesetzänderung und legte einen Gesetzentwurf vor. mehr...
Rote Nelken liegen auf einem Granitwürfel in Rossoschka. Auf jedem Würfel sind etwa 1000 Namen von deutschen Stalingrad-Opfern eingraviert. Die Zahl der Würfel wächst weiter.

17.11.2012 | Politik

Vor 70 Jahren: Das Massensterben um Stalingrad

Am 18. November vor 70 Jahren begann für mehr als 300 000 deutsche und verbündete Soldaten an der Wolga die Katastrophe: Die russische Armee begann ihre Großoffensive, um den Gegner einzuschließen. Der Kampf im Kessel von Stalingrad wurde einer der größten Tragödien der Kriegsgeschichte, für die Rote Armee freilich einer der größten Siege. Nicht einmal 10 000 deutsche Soldaten überlebten Schlacht und Gefangenschaft. Heute reisen Angehörige deutscher Gefallener ins heutige Wolgograd und besuchen den Friedhof in Rossoschka, der unter der Obhut des Volksbunds Deutscher Kriegsgräberfürsorge steht. SÜDKURIER-Redakteur Alexander Michel war dabei. mehr...

17.11.2012 | Politik

Die bewegte Partei

Eigentlich hätte die Bundesdelegiertenkonferenz dieses Wochenende eine wenig aufreibende Veranstaltung werden können. Zu den Vorstandswahlen in Hannover tritt die amtierende Führungsmannschaft konkurrenzlos wieder an, und tiefgreifende programmatische Weichenstellungen stehen nicht an. mehr...
Spaßige Zeiten: Die grünen Spitzenkandidaten Jürgen Trittin und Katrin Göring-Eckardt sind bei der Bundesdelegiertenkonferenz in Hannover bestens gelaunt. Sie starten optimistisch in den Bundestagswahlkampf. Schwarz-Grün wird es nicht geben, sagen sie.

17.11.2012 | Politik

Der grüne Kampf beginnt

Die Szenerie erinnert an einen Boxkampf. Das Licht im Saal ist heruntergedimmt, aus den Lautsprechern wummert Rockiges. mehr...