Politik

Mein
Der Präsident des Verfassungsschutzes, Heinz Fromm, geht zum Monatsende in den vorzeitigen Ruhestand. Foto: Sebastian Kahnert

17.07.2012 | Berlin (dpa)

Verfassungsschutzbericht warnt vor Salafisten

Der Verfassungsschutz sieht in den Salafisten die «dynamischste Bewegung» im Bereich des sogenannten Ausländerextremismus. Das geht nach Informationen der «Welt» (Mittwoch) aus dem Verfassungsschutzbericht 2011 hervor, der an diesem Mittwoch in Berlin vorgestellt wird. mehr...
Israels Ministerpräsident Benjamin Netanjahu: Foto: Ronen Zvulun

17.07.2012 | Jerusalem (dpa)

Israels Koalition zerbricht an Streit um Wehrpflicht

Israels große Koalition ist nur zwei Monate nach ihrer Bildung am Streit um die allgemeine Wehrpflicht zerbrochen: Die Kadima-Partei stimmte am Dienstag dafür, das Bündnis mit dem rechtsorientierten Likud zu verlassen. mehr...
Der Regierende Bürgermeister von Berlin, Klaus Wowereit (SPD, l) und der bayerische Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU): Vorrangiger Empfänger und vorrangiger Zahler beim Länderfinanzausgleich. Foto: Wolfgang Kumm/Archiv

17.07.2012 | München/Berlin (dpa)

Analyse: Hauptzahler und Hauptempfänger

Immer auf Berlin. Wenn Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) und die Bayern gegen den Länderfinanzausgleich mobil machen, dann zeigen sie dabei immer mit dem Finger auf die Bundeshauptstadt. mehr...
Bayern Ministerpräsident Horst Seehofer: Bayern macht ernst mit seiner Verfassungsklage gegen den Länderfinanzausgleich in seiner jetzigen Form. Foto: Stephanie Pilick

17.07.2012 | Berlin (dpa)

Hintergrund: Auch Bayern hat lange Zeit Geld bekommen

Die Geschichte des Länderfinanzausgleichs seit 1950 spiegelt im Grunde die zu- oder abnehmende Finanzkraft der einzelnen Bundesländer. Besonders deutlich lässt sich das am Beispiel Bayerns und Nordrhein-Westfalens nachzeichnen. mehr...

17.07.2012 | Berlin (dpa)

Hintergrund: Länderfinanzausgleich seit langem umstritten

Wegen ihrer wirtschaftlichen, geografischen und regionalen Besonderheiten haben die 16 Bundesländer unterschiedlich hohe Einnahmen. mehr...
Dass die Starken den Schwachen helfen, ist die Grundidee des Länderfinanzausgleichs, sein Hauptziel laut Grundgesetz die «Vereinheitlichung der Lebensverhältnisse». Foto: Armin Weigel

17.07.2012 | München/Stuttgart (dpa)

Hintergrund: «Reiche Onkel» gegen «arme Schlucker»?

Bayern macht seine Drohung ernst und klagt gegen den Länderfinanzausgleich. Einige zentrale Fragen und Antworten: mehr...
Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer spricht im Bayerischen Landtag in München. Foto: Frank Leonhardt

17.07.2012 | München (dpa)

Seehofer verteidigt Klage gegen Finanzausgleich

Bayern will den Länderfinanzausgleich vor dem Bundesverfassungsgericht zu Fall bringen. Ungeachtet massiver Kritik beschloss das schwarz-gelbe Kabinett am Dienstag, bis Ende des Jahres gegen die milliardenschwere Umverteilung zu klagen. mehr...
Etwa jeder zwölfte Arbeitsplatz fällt bei Karstadt weg. Mit dem Sparkurs will der Warenhausriese steigende Personalkosten und die getrübte Kauflust verkraften. Foto: Kay Nietfeld

17.07.2012 | Essen (dpa)

Analyse: Karstadt schockt Mitarbeiter

Bei Karstadt regiert der Rotstift. Das Management des Warenhauskonzerns plant überraschend tiefe Einschnitte beim Personal. Von den 25 000 Arbeitsplätzen werden 2000 bis Ende 2014 gestrichen - ein Schock für die Belegschaft. mehr...
Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble. Foto: Olivier Hoslet/Archiv

17.07.2012 | Berlin (dpa) | (1)

Schäuble bittet um Vertrauen in Milliarden-Hilfe für Spanien

Mit einem dringenden Appell zur Euro-Stabilisierung hat Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble um Vertrauen in die 100- Milliarden-Hilfe für spanische Banken geworben und strikte Kontrolle versprochen. mehr...
Nach dem Umweltminister mahnt nun auch Wirtschaftsminister Rösler Realismus bei der Energiewende an. Foto: Jens Kalaene

17.07.2012 | Berlin (dpa)

Rösler kann sich Energiewende-Korrektur vorstellen

Bundeswirtschaftsminister Philipp Rösler fordert Korrekturen bei der Energiewende, wenn die Strompreise zu stark steigen sollten. «Wir müssen nachsteuern, wenn Jobs und unsere Wettbewerbsfähigkeit bedroht sein sollten», sagte der FDP-Vorsitzende der «Bild»-Zeitung. mehr...

17.07.2012 | Berlin (dpa)

Chronologie: Karstadt seit Jahren in der Krise

Mit seinem früheren Mutterkonzern Arcandor war Karstadt 2009 in die Insolvenz gerutscht. Den Wendepunkt brachte im Juni 2010 das Einspringen des Investors Nicolas Berggruen. Jetzt steht ein Stellenabbau an. mehr...

17.07.2012 | Stuttgart (dpa)

Details zum Stellenabbau bei Karstadt

Der geplante Stellenabbau bei der Warenhauskette Karstadt soll nach Angaben der Gewerkschaft Verdi in drei Wellen ablaufen. Dabei sollten 2013 etwa 900 Stellen wegfallen, 2014 nochmal 1000 und 2015 dann noch rund 100. mehr...
Strandbad Wannsee in Berlin: Die Berliner gaben ihrer Stadt sogar für das Freizeitangebot die Note sechs. Foto: Tobias Kleinschmidt

17.07.2012 | Berlin/München (dpa)

Umfrage: Berlin hat die schlechteste Stadtverwaltung

Berlin hat nach Ansicht seiner Bewohner die schlechteste Stadtverwaltung Deutschlands, Düsseldorf die beste. Das ergab eine repräsentative Umfrage unter 2800 Menschen in den 15 größten Städten Deutschlands, wie das Magazin «Focus-Money» am Dienstag in München berichtete. mehr...
Pfleger werden - immer mehr junge Leute entscheiden sich für diesen Beruf. Auch der Anteil jünger Männer wird größer. Doch noch viel größer ist der Bedarf. Foto: Patrick Pleul

17.07.2012 | Wiesbaden/Berlin (dpa)

Pflegeberufe bei Azubis beliebt wie nie - Trotzdem fehlen Fachkräfte

Pflegeberufe sind bei Azubis zwar so beliebt wie nie - trotzdem fehlen Zehntausende Fachkräfte. Rund 54 200 Jugendliche haben im Herbst 2010 eine Berufsausbildung in einem Pflegeberuf angefangen. mehr...
Ein Löschhubschrauber überfliegt die Ortschaft Arona im Süden Teneriffas. Foto: Ramon De La Rocha

17.07.2012 | Rom/Madrid (dpa)

Waldbrände in Südeuropa: Wälder zerstört, Touristen räumen Hotel

In mehreren Urlaubsregionen Südeuropas wüten große Feuer. Auf den spanischen Ferieninseln Mallorca, Teneriffa und La Palma sowie auf Sardinien, in Portugal und Montenegro haben die Brände zusammen bereits mehrere tausend Hektar Wald- und Buschland vernichtet. mehr...
Aus Angst vor massiver Gewalt soll ein Lotto-Millionär aus Südniedersachsen einem Kickboxer mehr als 400 000 Euro gezahlt haben. Foto: Jens Wolf

17.07.2012 | Göttingen (dpa)

«Big-Brother»-Star wegen Erpressung von Lotto-Millionär vor Gericht

Blaues Hemd, graues Sakko, Kurzhaarschnitt - der Angeklagte betritt den Verhandlungssaal, wünscht «Guten Morgen» und schaut in die Objektive. Kameras kennt der 29-Jährige - aus der RTL-2-Show «Big Brother». mehr...
Nicolas Berggruen ist ein Mann der Widersprüche: Milliardär ohne eigene Wohnung und Finanzmanager, der das soziale Gewissen betont. Foto: Julian Stratenschulte

17.07.2012 | Berlin (dpa)

Porträt: Nicolas Berggruen

Nicolas Berggruen ist ein Mann der Widersprüche: Milliardär ohne eigene Wohnung und Finanzmanager, der das soziale Gewissen betont. Mit Vorliebe investiert er in angeschlagene Unternehmen.   

mehr...
Karstadt-Stammhauses in der Innenstadt von Wismar. Foto: Jens Büttner

17.07.2012 | Essen (dpa)

Hintergrund: Karstadt

Die Karstadt AG geht auf eine Geschäftsgründung von Rudolph Karstadt 1881 in Wismar zurück. Die Warenhauskette betreibt aktuell 86 Waren- und 26 Sporthäuser und das Internetportal Karstadt.de. Das Unternehmen beschäftigt rund 25 000 Mitarbeiter. mehr...
Andrew Jennings: Vorstandsvorsitzender von Karstadt. Foto: Rolf Vennenbernd/ Archiv

17.07.2012 | Essen (dpa)

Karstadt-Chef: Es droht keine Schließungswelle

Die Sanierung von Karstadt kostet im Nachhinein 2000 Arbeitsplätze. Unmittelbar vor Auslaufen des Sanierungstarifvertrages kündigte der Warenhauskonzern den Stellenabbau an. mehr...
Armeegeneral Hyon Yong Chol wurde der Titel eines Vize-Marschalls verliehen. Foto: Yonhap

17.07.2012 | Seoul (dpa)

Nordkorea benennt neuen Vize-Marschall

Im kommunistischen Nordkorea gibt es weitere Anzeichen für Umbildungen in der Militärelite durch den jungen Machthaber Kim Jong Un. mehr...
Seite : 1 2 (2 Seiten)


Jetzt Newsletter anfordern:
© SÜDKURIER GmbH 2014