Politik

Mein

16.12.2012 | Washington

Nach Amoklauf: US-Waffengegner schöpfen Hoffnung

Das Recht auf Waffenbesitz scheint in den USA unumstößlich. Zwar sind die Menschen nach jedem Amoklauf aufs Neue schockiert - doch danach ändert sich wenig. Rüttelt der Tod von 20 Kindern in Newtown die Politiker und die Waffennarren jetzt wach? mehr...
Die Saint Rose of Lima-Kirche wurde wenige Stunden vor Ankunft von Präsident Obama wegen eines Drohanrufs gesperrt. Foto: Peter Foley

16.12.2012 | Newtown (dpa)

Kirche in Newtown nach Drohanruf geräumt

Wenige Stunden vor der Ankunft von US-Präsident Barack Obama in Newtown ist eine Kirche nach einem Drohanruf geräumt worden. Ein Sprecher der Saint Rose of Lima-Kirche sagte am Sonntagnachmittag (Ortszeit), dass es eine Bedrohung durch einen Anrufer gegeben habe. Details nannte er nicht. mehr...

16.12.2012 | .Newtown (dpa)

Analyse: «Viele fühlen sich schuldig»

Für Jessica Henderson war es die rätselhafteste SMS ihres Lebens. «Deiner Mutter geht es gut», stand am Freitag unvermittelt auf dem Display ihres Telefons. mehr...

16.12.2012 | Berlin (dpa)

Experte: «Eine Erklärung kann einer solchen Tat nie gerecht werden»

Zu lasche Waffengesetze, brutale Videospiele, Sätze wie: «Der war schon immer merkwürdig» - nach einem Amoklauf suchen alle nach Erklärungen für die schreckliche Tat. mehr...
Die Luft um Syriens Präsident Baschar al-Assad wird dünner. Foto:Ballesteros

16.12.2012 | Istanbul/Beirut/Damaskus (dpa) | (1)

Assad muss um Verbündete bangen

Das Regime von Syriens Präsident Baschar al-Assad muss um seinen wichtigsten Verbündeten bangen. Nach Einschätzung der syrischen Opposition ändert die russische Regierung ihre Haltung in dem Konflikt. mehr...

16.12.2012 | erlin/Washington (dpa)

Dokumentation: «Beileid gilt auch der Familie des Schützen»

Robbie Parker hat bei dem Amoklauf in Newtown seine sechs Jahre alte Tochter Emilie verloren. Der trauernde Vater sprach öffentlich über seinen Verlust und die letzten Momente mit seiner Tochter: «Sie sagte, dass sie mich liebt, und ich gab ihr einen Kuss.» mehr...
Auf einem Rasen unweit der Sandy Hook Grundschule wurde dieses Schild aufgestellt. Foto: Justin Lane

16.12.2012 | Newtown

Opfer-Vater rührt die Vereinigten Staaten

In Newtown ringen die Menschen nach dem Amoklauf mit 27 Toten um Fassung - oder wachsen in ihrer schwersten Stunde über sich hinaus. Robbie Parker spricht in bewegenden Worten über seine ermordete sechsjährige Tochter und lässt sie zum Sinnbild der Tragödie werden. mehr...
Ein Arbeiter befestigt Styroporplatten zur Wärmedämmung an einer Fassade. Der Bund will solche Umbauten im Alleingang bezuschussen. Foto: Armin Weigel

16.12.2012 | Berlin (dpa)

Bund will Haussanierung im Alleingang bezuschussen

Nach dem Scheitern des Steuerbonus für energetische Gebäudesanierungen will der Bund solche Umbauten im Alleingang bezuschussen: mit bis zu 5000 Euro je Projekt. mehr...

16.12.2012 | Berlin (dpa)

Chronologie: Amokläufe an US-Schulen und Universitäten

Bei dem Amoklauf in einer Grundschule in Newtown (US-Bundesstaat Connecticut) sind am Freitag 20 Kinder und sechs Erwachsene getötet worden. In den vergangenen Jahren ist es mehrfach zu Amokläufen an amerikanischen Schulen und Universitäten mit vielen Toten gekommen. Ein Überblick: mehr...
Die hohe US-Verschuldung zwingt Demokraten und Republikaner zu einer Einigung, weil sonst automatisch automatische Steuererhöhungen und Budgetkürzungen in Kraft treten. Foto: Andrew Gombert

16.12.2012 | Washington (dpa)

Republikaner erwägen im US-Budgetstreit Steuererhöhung

Zwei Wochen vor Ablauf der US-Schuldenfrist haben sich die Republikaner laut Medien erstmals zu Steuererhöhungen für Millionäre bereiterklärt. Bedingung dafür seien allerdings erhebliche Einschnitte im Sozialwesen. mehr...
Eine Überwachungskamera am Hauptbahnhof in Bonn: Deutsche Bahn und Bundespolizei streiten, wer das Fehlen von Videobildern der Tat zu verantworten hat. Foto: Marius Becker

16.12.2012 | Köln/Berlin (dpa)

Bonner Bombe: Bahn und Polizei streiten über fehlende Videobilder

Nach dem gescheiterten Bombenanschlag am Bonner Hauptbahnhof ist eine Debatte über mehr Videoüberwachung in Deutschland entbrannt. Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich (CSU) und andere Unionspolitiker sind dafür, SPD, Grüne und FDP dagegen. mehr...
Der mutmaßliche Doppelmörder von Quedlinburg (M) wird von Beamten des LKA ins Amtsgericht Halberstadt geführt. Foto: Matthias Bein

16.12.2012 | Quedlinburg/Magdeburg (dpa)

Mutmaßlicher Doppelmörder von Quedlinburg schweigt

Einen Tag nach der blutigen Familientragödie in Quedlinburg im Harz ist der mutmaßliche Mörder gefasst worden. mehr...
Bundesgesundheitsminister Bahr verlangt Aufklärung vom Apothekerverband. Foto: Kay Nietfeld

16.12.2012 | Berlin (dpa)

Datenklau: Bahr fordert Aufklärung von Apothekerverband

Bundesgesundheitsminister Daniel Bahr (FDP) fordert in der Affäre um Daten-Spionage in seinem Ministerium die Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände zu rückhaltloser Aufklärung auf. mehr...
SPD-Fraktionschef Steinmeier: SPD soll auch Wirtschafts- und Industriepolitik im Wahlkampf thematisieren. Foto: dpa

16.12.2012 | Berlin (dpa)

Steinmeier: SPD darf nicht allein auf soziale Gerechtigkeit setzen

SPD-Fraktionschef Frank-Walter Steinmeier hat seine Partei davor gewarnt, im Bundestagswahlkampf allein auf soziale Gerechtigkeit zu setzen. mehr...
Frauen stehen vor einem Abstimmungslokal an: Für sie hat die neue Verfassung womöglich gravierende Auswirkungen. Foto: Andre Pain

16.12.2012 | Kairo/Istanbul (dpa)

Mehrheit für neue Verfassung in Ägypten

Der Machtkampf um die Zukunft Ägyptens geht auch nach dem Auftakt des Referendums über die neue Verfassung weiter. Ersten inoffiziellen Ergebnissen zufolge zeichnete sich am Sonntag zwar mit rund 56 Prozent eine knappe Mehrheit für den umstrittenen Entwurf der Islamisten ab. mehr...
Der frühere Ministerpräsident Shinzo Abe kann mit seiner LDP wieder an die Macht zurückkehren. Foto: Franck Robichon

16.12.2012 | Tokio (dpa)

Japans Liberaldemokraten kehren an die Macht zurück

In Japan kehrt die Liberaldemokratische Partei LDP nach drei Jahren wieder an die Macht zurück. Die Partei des rechtskonservativen Ex-Premiers Shinzo Abe (58) gewann bei der vorgezogenen Wahl zum Unterhaus am Sonntag laut Prognosen 273 der 480 Sitze. mehr...
Erst allmählich wird das ganze Ausmaß des Horrors deutlich. Foto: Andrew Gombert

16.12.2012 | Newtown (dpa)

Schock und Trauer: Obama reist nach Newtown

Gebete, Trauer, Entsetzen - und viele offene Fragen: Die Hintergründe des Schulmassakers mit 27 Toten in den USA liegen auch Tage nach dem Blutbad noch im Dunkeln. Die Polizei räumte am Sonntag ein, dass sie die Motive des 20-jährigen Amokläufers noch nicht kennt. mehr...
26 Laternen symbolisieren die Opfer des Amoklaufs an der US-Grundschule. Foto: Justin Lane

16.12.2012 | Newtown (dpa)

Fassungslosigkeit in Newtown - Obama kommt zur Trauerfeier

Gebete, Trauer, Entsetzen - und viele offene Fragen: Die Hintergründe des Schulmassakers mit 27 Toten in den USA liegen auch Tage nach dem Blutbad noch im Dunkeln. Die Polizei räumte am Sonntag ein, dass sie die Motive des 20-jährigen Amokläufers noch nicht kennt. mehr...
John Kerry: Wird er der Nachfolger für Hillary Clinton? Foto: Jim Lo Scalzo

16.12.2012 | Washington (dpa)

US-Medien: John Kerry soll neuer Außenminister werden

US-Präsident Barack Obama hat sich US-Medienberichten zufolge für den demokratischen Senator John Kerry (69) als Nachfolger von Außenministerin Hillary Clinton entschieden. mehr...

16.12.2012 | Berlin (dpa)

Chronologie: Amokläufe in Schulen weltweit

Der Amoklauf im US-Staat Connecticut mit 27 Toten erinnert an andere schockierende Taten in Schulen. Einige Fälle weltweit: mehr...
Seite : 1 2 (2 Seiten)


Jetzt Newsletter anfordern:
© SÜDKURIER GmbH 2014