Mein
<b>Christian von Boetticher:</b><br> Der CDU-Spitzenkandidat für die Landtagswahl in Schleswig-Holstein ist nicht der einzige Politiker, den eine Sex-Affäre zu Fall brachte. Der 40-Jährige trat als Parteichef zurück, weil er im vergangenen Jahr eine Liebesbeziehung zu einer 16-Jährigen unterhalten hatte. Boetticher bekannte sich zu seiner damaligen Liebesbeziehung und sprach von einem politischen Fehler.

15.08.2011 | (7)

Verhängnisvolle Affären: Politiker, Sex und Macht

Eine Liebesbeziehung zu einer 16-Jährigen bringt Christian von Boetticher (CDU) zu Fall. Er ist nicht der einzige Politiker, er über eine Sex-Affäre stolperte. mehr...

15.08.2011 | Politik

Bodensee als Lichtermeer

50 000 Besucher bei Konstanzer SeenachtfestFriedliche Party bei bestem Sommerwetter mehr...

15.08.2011 | Politik

Studenten drängen an die Hochschulen

Mehr junge Menschen als erwartet wollen studieren. Universitäten und Fachhochschulen stehen am Rande ihrer Kapazitäten mehr...
Die Ferieninsel Utøya. Hier hatte der norwegische Attentäter Anders Behring Breivik vor drei Wochen 69 Menschen getötet. Nun kehrte er unter Bewachung auf die Insel zurück &ndash; seine Aussagen sollen bei der Aufklärung des Verbrechens helfen.

15.08.2011 | Politik

Düsteres Schauspiel

Der norwegische Attentäter Anders Breivik stellt seine Bluttat auf der Ferieninsel Utøya nach. Die Videos sollen eine Rekonstruktion seiner Mordserie ermöglichen mehr...
Rick Perry, Gouverneur des US-Bundesstaates Texas, will Präsident werden.

15.08.2011 | Politik

Mit Gott und Geld gegen Obama

Washington – Er trägt Cowboystiefel mit Monogramm und hat in George W. Bush sein großes politisches Vorbild. mehr...

15.08.2011 | Politik

Die Rechte des Hohen Hauses

Bundestagspräsident Norbert Lammert (CDU) fordert mehrMitsprache des Parlaments bei der Stabilisierung des Euro mehr...

15.08.2011 | Politik

Eine Stadt und ihre Vergangenheit

Berlin – Mitternacht, der 13. August bricht gerade an: Das kleine Rund der „Kapelle der Versöhnung“ an der Bernauer Straße in Berlin liegt fast im Dunkeln. mehr...

15.08.2011 | Politik

Das große Aufräumen

So schnell wie die Situation in Großbritannien explodierte, so schnell ist wieder alles unter Kontrolle. Die eingeschlagenen Schaufenster wurden mit Spanplatten ersetzt, die Scherben von den Straßen gekehrt. mehr...