Politik

Mein
Der frühere FDP-Generalsekretär Christian Lindner soll auch neuer Landesvorsitzender der Liberalen in Nordrhein-Westfalen werden. Foto: Caroline Seidel

15.03.2012 | Düsseldorf (dpa)

Christian Lindner: Comeback an der Basis

Kaum jemand hat in der FDP so eine steile Karriere hingelegt wie Christian Lindner - und wohl keiner hat sie aus freien Stücken so jäh beendet. Anfang 30 war er erst, als er Generalsekretär in Berlin und damit das Sprachrohr der FDP wurde. mehr...
Der frühere FDP-Generalsekretär Christian Lindner (M) soll als nordrhein-westfälischer Spitzenkandidat antreten. Foto: Caroline Seidel

15.03.2012 | Düsseldorf (dpa)

Lindner bekommt unerwartetes Comeback als Spitzenkandidat

Überraschung in der nordrhein-westfälischen FDP: Der frühere Berliner Generalsekretär Christian Lindner soll die krisengeschüttelte Partei als Spitzenkandidat in die Landtagswahl führen. mehr...

15.03.2012 | Düsseldorf (dpa)

FDP-Landesvorstand sucht Spitzenkandidaten

Nach der Auflösung des nordrhein-westfälischen Landtags berät die FDP über einen Spitzenkandidaten für die anstehende Neuwahl. Am Donnerstagabend trat in Düsseldorf der Landesvorstand zu einer außerordentlichen Sitzung zusammen. mehr...
Bundesgesundheitsminister Daniel Bahr (l) und Bundesaußenminister Westerwelle (beide FDP). Foto: Wolfgang Kumm

15.03.2012 | Berlin (dpa)

Porträt: Daniel Bahr - der Machiavelli aus Münster

Um einen guten Spruch ist Daniel Bahr selten verlegen. «No risk, no fun», meinte er an jenem legendären 19. Februar, als die FDP im Kanzleramt Joachim Gauck als Kandidaten für das höchste Amt im Staate durchdrückte. Der selbstbewusste Gesundheitsminister saß gar nicht am Verhandlungstisch. mehr...
Verwaister Landtag: In Nordrhein-Westfalen geht nach dem Ende der rot-grünen Regierung die Sorge vor Stillstand um. Viele Reformen liegen auf Eis. Foto: Federico Gambarini

15.03.2012 | Düsseldorf (dpa)

Analyse: Alles auf Null in NRW

Die rot-grüne Minderheitsregierung in Nordrhein-Westfalen ist Geschichte. Erstmals hat sich ein NRW-Landtag aufgelöst. Parlamentarier sind jetzt Ex-Abgeordnete. mehr...
Die überraschende Neuwahl im großen Nordrhein-Westfalen schlägt auf die Agenda 2012 der Kanzlerin durch. Foto: Ettore Ferrari/ Archiv

15.03.2012 | Berlin (dpa)

Analyse: Ein Jahr mit unerwarteten Hürden für Merkel

Wäre es gekommen wie gedacht, hätte es für Angela Merkel ein relativ normales Jahr werden können. So normal, wie es für die deutsche Kanzlerin in der Euro-Dauerkrise eben sein kann. Doch statt nur einer Landtagswahl stehen 2012 plötzlich drei an. mehr...

15.03.2012 | Düsseldorf (dpa)

Der Zeitplan zur Landtagswahl in NRW

Nach der überraschenden Auflösung des Landtags stehen die Parteien in Nordrhein-Westfalen unter Zeitdruck. Gewählt wird voraussichtlich am 13. Mai. Dieser Termin zeichnete sich am Donnerstag nach Angaben von CDU und Grünen ab. mehr...
Der Landesvorsitzende der Piratenpartei in Nordrhein-Westfalen: Michele Marsching. Foto: Federico Gambarini

15.03.2012 | Düsseldorf/Berlin (dpa)

Piraten nehmen Kurs auf NRW-Landtag

Die Piraten stehen vor unerwarteten Chancen in NRW. Umfragen sehen sie im Landtag. Der Weg in die Realpolitik wird schwierig. Aber von allen drei Landtagswahlen haben sie in NRW die besten Karten, meinen Wahlforscher.

mehr...

15.03.2012 | Düsseldorf (dpa)

Landtagsabgeordnete bekommen Diäten bis Mai

Nach der Auflösung des Landtags bekommen die 181 Abgeordneten ihre monatlichen Diäten von 10 726 Euro zum letzten Mal im Mai. Denn laut Gesetz haben die Volksvertreter nur bis zum Ende des Monats, in dem Neuwahlen stattfinden, Anspruch auf Bezüge. mehr...

15.03.2012 | Düsseldorf (dpa)

Noch keine Entscheidung über Wahltermin in NRW

Der Termin für die Wahl des neuen nordrhein- westfälischen Landtags steht noch nicht fest. «Es gibt bislang keinen Vorschlag des Innenministers», sagte ein Ministeriumssprecher am Donnerstag in Düsseldorf. mehr...
FDP-Chef Rösler (r), mit Generalsekretär Lindner (l) und Gesundheitsminister Bahr (M) am 14.05.2011 beim Bundesparteitag in Rostock. Jetzt braucht die FDP eine neue Lichtgestalt. Foto: Wolfgang Kumm

15.03.2012 | Düsseldorf (dpa)

Analyse: FDP auf «Achterbahn des Lebens»

Jürgen Möllemann sprach gern von der «Achterbahn des Lebens». In schweren Zeiten tröstete er seine Partei mit den Worten, dass es nach der Kurve immer wieder bergauf gehe. Darauf setzt die FDP nun all ihre Hoffnung. mehr...
Bundesgesundheitsminister und FDP-Vorsitzende in Nordrhein-Westfalen, Daniel Bahr (l), und der Fraktionsvorsitzende Gerhard Pabke. Foto: Marius Becker

15.03.2012 | Berlin (dpa)

Politologe: Zukunft der FDP ungewiss

Die Zukunft der seit Monaten im Umfragetief steckenden FDP ist nach Ansicht des Düsseldorfer Politologen Prof. Ulrich von Alemann ungewiss. «Ob die Partei in zehn Jahren noch existiert, ist für mich offen», sagte der Wissenschaftler in einem Gespräch mit der Nachrichtenagentur dpa. mehr...
Die Neuwahl in NRW birgt für Bundesumweltminister Röttgen ein hohes Risiko. Foto: Ralph Sondermann

15.03.2012 | Düsseldorf/Berlin (dpa)

Analyse: Röttgen in der Klemme

Norbert Röttgen hat gerne alles unter Kontrolle. Doch jetzt sind ihm in einer Woche gleich zwei Dinge aus dem Ruder gelaufen. mehr...
Ministerpräsidentin Hannelore Kraft könnte bei einem überzeugenden Wahlsieg in NRW auch als Kanzlerkandidatin der SPD ins Gespräch kommen. Foto: Federico Gambarini

15.03.2012 | Berlin (dpa)

Hannelore Kraft und die K-Frage der SPD

Gewinnt Hannelore Kraft in überzeugender Manier die Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen, dürfte sie von einigen Genossen auch als SPD-Kanzlerkandidatin für 2013 ins Spiel gebracht werden. mehr...

15.03.2012 | Düsseldorf (dpa)

Auflösung des Landtags ohne Auswirkung auf Bundesversammlung

Die Auflösung des nordrhein-westfälischen Landtags hat keine Auswirkung auf die Bundesversammlung an diesem Sonntag. Die Entsendung der Delegierten zur Wahl des Bundespräsidenten erfolge unabhängig von einem Landtagsmandat, sagte ein Parlamentssprecher am Donnerstag in Düsseldorf. mehr...
Eine Mitarbeiterin räumt in Düsseldorf einen Tag nach der Auflösung des Parlamentes die Pulte der Abgeordneten leer. Foto: Federico Gambarini

15.03.2012 | Düsseldorf (dpa)

Steuerzahler. Neuwahl kostet rund 45 Millionen Euro

Die Neuwahl des nordrhein-westfälischen Landtags kostet nach Schätzung des Bundes der Steuerzahler 45 Millionen Euro. Dieser Betrag ergebe sich bei 13 Millionen Wahlberechtigten und einem erwarteten Pro-Kopf-Aufwand von 3,43 Euro. mehr...

15.03.2012 | Berlin (dpa)

Hintergrund: FDP im tiefen Tal

Die FDP hat in den zweieinhalb Jahren seit der Bundestagswahl einen dramatischen Niedergang erlebt. In aktuellen Umfragen liegt sie bei zwei Prozent und droht demnächst im Saarland, in Schleswig-Holstein und Nordrhein-Westfalen aus weiteren Landtagen zu fliegen. mehr...

15.03.2012 | Berlin (dpa)

Röttgen: Grüne in NRW eine Enttäuschung

Der designierte CDU-Spitzenkandidat für die Neuwahl in Nordrhein-Westfalen, Norbert Röttgen, hat den Grünen an Rhein und Ruhr eine enttäuschende Politik bescheinigt. mehr...
FDP-Generalsekretär Patrick Döring ist überzeugt, dass die FDP den Weg aus dem Umfragtief schafft - in NRW liegt die Partei derzeit bei zwei Prozent. Foto: Jochen Lübke / Archiv

15.03.2012 | Berlin (dpa)

Döring verteidigt FDP-Linie in NRW

FDP-Generalsekretär Patrick Döring hat nach der Auflösung des Landtags in Nordrhein-Westfalen die Ablehnung des Haushalts durch die FDP-Landtagsfraktion verteidigt. mehr...

15.03.2012 | Düsseldorf (dpa)

Grüne wollen mit «Kinder, Klima und Kommunen» punkten

Die Grünen in Nordrhein-Westfalen wollen im Wahlkampf auf die Themen «Kinder, Klima und Kommunen» setzen. «Das sind wichtige Themen. In denen haben wir Akzente gesetzt. Das wollen wir natürlich weiterhin tun», sagte die NRW-Schulministerin Sylvia Löhrmann im ARD-«Morgenmagazin». mehr...
Seite : 1 2 (2 Seiten)


Jetzt Newsletter anfordern:
© SÜDKURIER GmbH 2014