Politik

Mein
Mario Monti ist mit der Regierungsbildung in Rom beauftragt worden. Foto: Maurizio Brambatti

13.11.2011 | Rom (dpa)

Mario Monti offiziell mit Regierungsbildung beauftragt

Der anerkannte Wirtschaftsexperte Mario Monti soll neuer italienischer Ministerpräsident werden. Staatspräsident Giorgio Napolitano gab dem 68-jährigen früheren EU-Kommissar am Sonntag den Auftrag, eine Regierung zu bilden, berichtete das Präsidentenamt. mehr...

13.11.2011 | Rom (dpa)

Berlusconi will weiter in der Politik mitmischen

Der zurückgetretene italienische Regierungschef Silvio Berlusconi will offensichtlich weiter in der Politik mitmischen. mehr...
Mario Monti ist mit der Regierungsbildung in Rom beauftragt worden. Archivfoto: Jonathan Brady

13.11.2011 | Rom (dpa)

Porträt: Mario Monti

Mario Monti gilt in jeder Hinsicht als Anti-Berlusconi. Der schmale 68-Jährige mit den grauen Haaren und der Brille steht für Wirtschafts- und Finanzexpertise, für Bildung, gute Manieren und wenig Lärm. mehr...
Italiener feiern vor dem Präsidentenpalast den Rücktritt Berlusconis. Foto: Massimo Percossi

13.11.2011 | Rom (dpa)

Analyse: Mario Monti soll es richten

Fast zwei Jahrzehnte prägte der umstrittene Silvio Berlusconi die italienische Politik - auch mit seinen Korruptions- und Sexaffären. Doch erst die tiefe Schuldenkrise zwang den «Cavaliere» in die Knie. Jetzt soll der ausgewiesene Wirtschaftsfachmann Mario Monti Italien retten. mehr...
17 Jahre lang war Silvio Berlusconi der bunte Hund unter den europäischen Spitzenpolitikern. Archivfoto: Matteo Bazzi

13.11.2011 | Rom (dpa)

Silvio Berlusconi - «Enfant terrible» Europas

17 Jahre lang war Silvio Berlusconi der bunte Hund unter den europäischen Spitzenpolitikern. Stets im Zwist mit der Justiz und verfolgt von Sexgeschichten konnte sich der heute 75-Jährige dennoch politisch lange erfolgreich behaupten. mehr...
Eine angebliche Affäre mit der Schülerin Noemi Letizia hatte für Aufsehen gesorgt. Foto: Fusco/Onorati

13.11.2011 | Berlin (dpa)

Berlusconis Affären und Skandale

Korruption, Mafia-Verbindungen, Sexskandale: Silvio Berlusconi kam mit diversen Affären immer wieder in die Schlagzeilen. Hier eine Auswahl: mehr...

13.11.2011 | Berlin (dpa)

Steckbrief Silvio Berlusconi - der «Cavaliere»

Der 75-jährige Silvio Berlusconi hat sich als Lebemann, Medienunternehmer und Ministerpräsident einen Namen gemacht. Ein Steckbrief: mehr...
Mario Monti ist mit der Regierungsbildung in Rom beauftragt worden. Foto: Maurizio Brambatti

13.11.2011 | Rom (dpa)

Nach Berlusconis Ende: Monti soll Notregierung führen

In Italien muss nun alles schnell gehen. Während Berlusconi-Gegner dessen Rücktritt feiern, treibt Staatschef Giorgio Napolitano die Bildung einer Übergangslösung mit dem Wirtschaftsexperten Mario Monti voran. Dieser sagt zunächst aber nur «unter Vorbehalt» zu. mehr...


Jetzt Newsletter anfordern:
© SÜDKURIER GmbH 2014