Politik

Mein

12.11.2012 | Politik

Stühlerücken in Rheinland-Pfalz

Kurt Beck, 63, Ministerpräsident in Rheinland-Pfalz, hat die Weichen für seinen Rückzug gestellt. Auf einem SPD-Landesparteitag in Mainz wurde Landessozialministerin Malu Dreyer (Mitte) als künftige Regierungschefin nominiert. mehr...
Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und der portugiesische Ministerpräsident Pedro Passos Coelho: Merkel umschwärmt die Portugiesen und ihr Land als weltoffene Seefahrernation. Foto: Guido Bergmann / Bundesregierung

12.11.2012 | Berlin (dpa)

Analyse: Merkel in Lissabon: «Wir glauben daran, was wir tun»

Die freundliche Portugiesin versucht unermüdlich, die deutsche Delegation von den deprimierenden Eindrücken abzulenken. mehr...
Blick in den Tagungssaal des UN-Menschenrechtsrates im schweizerischen Genf. Foto: Sandro Campardo/Archiv

12.11.2012 | New York (dpa)

Erfolg bei den UN: Deutschland zieht in Menschenrechtsrat ein

Deutschland hat die Kampfabstimmung bei den Vereinten Nationen gewonnen und zieht Januar in den UN-Menschenrechtsrat ein. mehr...
In den Straßen Lissabons haben sich Gegner der Sparpolitik versammelt, um gegen den Besuch von Kanzlerin Merkel zu protestieren. Foto: Antonio Cotrim

12.11.2012 | Lissabon (dpa)

Proteste gegen Merkel in Portugal: «Raus hier!»

Tausende Menschen in ganz Portugal haben gegen den Besuch von Bundeskanzlerin Angela Merkel im Euro-Krisenland protestiert. «Merkel führt eine Kampagne gegen die Länder Südeuropas», rief der Generalsekretär des Gewerkschaftsverbandes CGTP, Armenio Carlos, bei einer Demonstration am Montagabend im Zentrum Lissabons. mehr...
Eine Bombenexplosion in der syrischen Stadt Ras al-Ain nahe der türkischen Grenze. Foto: Resit Dag / Anadolu Agency

12.11.2012 | Istanbul/Tel Aviv (dpa)

Syrischer Bürgerkrieg eskaliert an Grenzen zu Türkei und Israel

Im Syrienkonflikt eskaliert die Gewalt an den Grenzen zur Türkei und zu Israel. Bei syrischen Luftangriffen im syrisch-türkischen Grenzgebiet gab es am Montag Tote und Verletzte - auf türkischer Seite wurden mindestens drei Menschen verletzt, darunter ein Soldat. mehr...
Daten einer Steuer-CD haben erneut Fahnder auf die Spur von deutschen Kunden mit Konten in der Schweiz geführt. Die Großbank UBS erklärt: Nach 2009 sei keine Hilfe bei Steuerhinterziehung geleistet worden. Uwe Zucchi/Archiv

12.11.2012 | Bochum/Zürich (dpa)

Steuer-Razzien bei deutschen Kunden der Schweizer Bank UBS

Steuerfahnder haben am Montag bundesweit Firmen und Privathäuser von deutschen Kunden der Schweizer Großbank UBS durchsucht. Betroffen seien mehrere hundert Verdächtige, die Steuern hinterzogen haben könnten, sagte der Bochumer Oberstaatsanwalt Bernd Bienioßek. mehr...
Nach Spanien und Griechenland nun Portugal: Die Kanzlerin besucht die Staaten, in denen viele Bürger unter einem harten Sparkurs in der Eurokrise leiden. Doch gerade sie machen Merkel für die Misere verantwortlich. Foto: Martin Schutt/Archiv

12.11.2012 | Berlin/Lissabon (dpa)

Analyse: Ein Besuch zwischen Partnern und Protest

Angela Merkel hat Lissabon gut in Erinnerung. Im April 2010 musste die Kanzlerin auf ihrer Odyssee während einer Rückreise aus den USA in Portugals Hauptstadt einen ungeplanten Zwischenstopp einlegen. mehr...
Der deutsche Spielzeughersteller Steiff will allem Anschein nach seine portugiesische Fabrik in Oleiros zu schließen. Foto: Stefan Puchner/ Symbol

12.11.2012 | Lissabon (dpa)

Teddybären sorgen vor Merkel-Besuch für Zoff

Plüschtiere als Politikum: Ausgerechnet die niedlichen Steiff-Teddybären sorgen vor dem ohnehin kontroversen Besuch von Bundeskanzlerin Angela Merkel im krisengeschüttelten Portugal für zusätzlichen Zoff. mehr...
Bundeskanzlerin Angela Merkel wird von Portugals Staatspräsident Anibal Cavaco Silva in Lissabon begrüßt. Kanzlerin Merkel hält sich zu einem eintägigen Besuch in Portugal auf. Foto: Michael Kappeler

12.11.2012 | Berlin (dpa)

Hintergrund: Die deutsch-portugiesischen Beziehungen

Deutschland und Portugal pflegen gute politische Beziehungen. Zwischen beiden Ländern herrscht nach Darstellung des Auswärtigen Amtes eine weitgehende Übereinstimmung in der internationalen und der Europa-Politik. mehr...

12.11.2012 | Berlin (dpa)

Hintergrund: Portugal - Musterschüler unter den EU-Krisenstaaten

Unter den EU-Krisenstaaten galt Portugal bei der Sanierung der maroden Staatsfinanzen lange als Musterschüler. Im vergangenen Jahr konnte die Regierung in Lissabon das Haushaltsdefizit von 9,8 (2010) auf 4,2 Prozent drücken. Damit wurde das Sparziel von 5,9 Prozent deutlich übertroffen. mehr...
Angela Merkel ist nicht überall willkommen. Nach Protesten in Athen reist sie nach Portugal, wo ebenfalls Protestaktionen geplant sind. Foto:Simela Pantzartzi

12.11.2012 | Berlin (dpa)

Hintergrund: Proteste bei Merkel-Besuchen

In Lissabon haben am Montag hunderte Menschen gegen den Besuch von Bundeskanzlerin Angela Merkel protestiert. In ihren Augen ist Merkel für den harten Sparkurs in Portugal mitverantwortlich. Auch in anderen Euro-Krisenländern gab es bereits Proteste. mehr...
Kanzlerin Merkel und der portugiesische Ministerpräsident Passos Coelho während einer Pressekonferenz in Lissabon. Foto: Mario Cruz

12.11.2012 | Lissabon (dpa)

Merkel: Reformen kein Selbstzweck - Lob für Portugal

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat die schwierigen Reformen bei verschuldeten Euro-Partnern wie Portugal trotz heftiger Proteste verteidigt. mehr...

12.11.2012 | Berlin (dpa)

«Candystorm» für Claudia Roth im Internet

Bisher kennen die meisten Politiker nur das gefürchtete Phänomen des «Shitstorms» im Internet, wenn es eine hundertfach geäußerte Entrüstung über bestimmte Äußerungen gibt. mehr...
Der jüngste ADAC-Parkhaustest ergab, dass wenige deutsche Parkhäuser sicher und benutzerfreundlich seien. Die meisten seien zu eng, zu verwinkelt und zu teuer. Foto: Daniel Naupold

12.11.2012 | München (dpa)

ADAC kritisiert Parkhäuser als zu verwinkelt und eng

Eng, verwinkelt, teuer: Viele Parkhäuser in Deutschland machen Autofahrern das Leben schwer. Nur wenige Großgaragen seien sicher und benutzerfreundlich, ergab der jüngste ADAC-Parkhaustest in zehn deutschen Städten. mehr...
Durchschnittlich kostete jeder Krankenhausaufenthalt im vergangenen Jahr 3960 Euro. Foto: Bernd Settnik/ Symbol

12.11.2012 | Wiesbaden (dpa)

Krankenhausaufenthalt so teuer wie noch nie

Ein Krankenhausaufenthalt in Deutschland ist so teuer wie nie zuvor. Durchschnittlich kostete jeder Fall im vergangenen Jahr 3960 Euro. Das waren 2,5 Prozent mehr als 2010, wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden am Montag auf Basis vorläufiger Ergebnisse mitteilte. mehr...
Die Enthüllungen in der Sexaffäre um CIA-Chef Petraeus reißen nicht ab. Foto: Jim Lo Scalzo/ Archiv

12.11.2012 | Washington (dpa)

FBI ermittelte schon seit Mai im Sexskandal um Petraeus

Die Enthüllungen im Sexskandal um den zurückgetretenen CIA-Chef David Petraeus werden immer brisanter. Am Sonntagabend (Ortszeit) meldete sich erstmals jene Frau zu Wort, die die FBI-Ermittlungen zur Affäre von Petraeus mit seiner Biografin Paula Broadwell ausgelöst hatte. mehr...
Israelische Soldaten patrouillieren an der Grenze zum Gazastreifen. Foto: Jim Hollander

12.11.2012 | Gaza/Tel Aviv (dpa)

Trotz Waffenruhe weiter Raketen aus dem Gazastreifen

Trotz einer informellen Waffenruhe haben militante Palästinenser am Montag nach israelischen Angaben wieder mindestens elf Raketen in Richtung Israel abgeschossen. mehr...
Grünen-Fraktionschefin Renate Künast: «Wir wollen Claudia». Foto: Angelika Warmuth/ Archiv

12.11.2012 | Köln (dpa)

Grünen-Fraktionschefin Künast: «Wir wollen Claudia»

Grünen-Fraktionschefin Renate Künast hat an Claudia Roth appelliert, trotz ihrer klaren Niederlage bei der Urwahl der Spitzenkandidaten weiter Parteivorsitzende der Grünen zu bleiben. «Wir wollen Claudia», sagte Künast am Montag im WDR-Hörfunk. «Sie ist nämlich eine gute Vorsitzende.» mehr...

12.11.2012 | Berlin (dpa)

Gabriel fordert von Grünen klares Bekenntnis zur SPD

Der SPD-Vorsitzende Sigmar Gabriel hat die Grünen nach der Wahl ihrer Spitzenkandidaten Jürgen Trittin und Katrin Göring-Eckardt zu einem klaren Bekenntnis zu den Sozialdemokraten aufgefordert. mehr...

12.11.2012 | Berlin (dpa)

Union will von Schwarz-Grün nichts wissen

Die Unionsführung will nach der Kür des Spitzenduos der Grünen zur Bundestagswahl nichts von neuen Koalitionsüberlegungen wissen. «Für Schwarz-Grün gibt es weder eine personelle noch eine inhaltliche Basis». mehr...
Seite : 1 2 3 (3 Seiten)


Jetzt Newsletter anfordern:
© SÜDKURIER GmbH 2014