Mein
Papst Benedikt XVI und Georg Gänswein. Vorerst bleibt der Privatsekretär an der Seite des Papstes.

12.02.2013 | Rom

Kehrt Georg Gänswein nach Deutschland zurück?

Mit dem Papst verlässt auch Georg Gänswein die Gemächer im Apostolischen Palast. Vorerst wird er an der Seite Joseph Ratzingers bleiben. Kehrt er dann nach Deutschland zurück? mehr...
Blitzeinschlag im Petersdom: Am selben Tag, an dem Papst Benedikt XVI. seinen Rücktritt ankündigt, schlägt im Petersdom der Blitz ein. Zufall oder die Hand Gottes?

12.02.2013 | Rom/Berlin

Mysterien um den Papst-Rücktritt

Ein Bild sorgt für Furore: Nur wenige Stunden nach der Rücktritts-Ankündigung des Papstes schlägt ein Blitz in den Petersdom ein. Die Nachrichtenagenturen beteuern: Das Bild ist echt - und es existiert sogar ein Video. War vielleicht doch die Hand Gottes im Spiel? mehr...

12.02.2013 | Medien | (1)

Presseschau: Papst Benedikt XVI. beherrscht die Titelseiten

Am Tag nach der überraschenden Rücktrittserklärung von Papst Benedikt XVI. kennen die meisten Tageszeitungen nur ein Thema für ihre Titelseiten. Nur eine Zeitung tanzt aus der Reihe. mehr...

12.02.2013 | Politik

Ein Bayer ist der Papst geblieben

Joseph Ratzinger gilt als sehr heimatverbunden. Auch darum nennen sich viele bayerische Gemeinden Papst-Ort mehr...

12.02.2013 | Politik

Für gemeinsame Endlagersuche

Trotz der Entwicklungen in Niedersachsen hofft Baden-Württembergs Umweltministerium weiterhin auf baldige Gespräche über ein gemeinsames Endlagersuchgesetz. Man sei zuversichtlich, dass eine Einigung auf ein Gesetz vor der Bundestagswahl möglich sei, sagte der Sprecher von Minister Franz Untersteller (Grüne), Frank Lorho.Grüne und SPD in Niedersachsen hatten sich in ihren Koalitionsgesprächen darauf verständigt, Gorleben bei der geplanten Suche nach einem Atommüll-Endlager von vornherein auszuschließen. mehr...
„Es war eine Sternstunde unseres Parlaments.“ So erinnert sich die Kanzlerin an den Besuch Benedikts XVI. im deutschen Bundestag im September 2011.

12.02.2013 | Politik

Ein Papst berührt die Deutschen

Ein Satz, vor allem, ist ihr in Erinnerung geblieben. Dem Recht zu dienen und der Herrschaft des Unrechts zu wehren ist und bleibt die grundlegende Aufgabe des Politikers. Als Benedikt XVI. mehr...
Annette Schavan direkt  nach ihrem Rücktritt als Bildungsministerin. Die Wahlkreis-Termine nimmt sie weiter wahr.

12.02.2013 | Politik

Nach dem Rücktritt zur Fastnacht

Annette Schavan nimmt Wahlkreis-Termine wahr. Derweil droht Angela Merkel Ärger mit dem größten CDU-Landesverband mehr...
Gregor Gysi, der Fraktionsvorsitzende der Linken im Bundestag, verwahrt sich strikt gegen neue Vorwürfe, wegen angeblicher Stasi-Kontakte gelogen zu haben.

12.02.2013 | Politik

Immer wieder Thema Stasi

Gregor Gysi hat sich zurückgezogen wenn auch nicht ganz freiwillig. Nach einem Skiunfall musste sich der Fraktionsvorsitzende der Linkspartei gestern an der Schulter operieren lassen. mehr...

12.02.2013 | Politik

Strenge Auflagen bei Fracking

Peter Altmaier (54), Bundesumweltminister (CDU), will für die umstrittene Gasförderung aus tiefen Gesteinsschichten strenge Auflagen erlassen. Er werde klar stellen, dass das sogenannte Fracking in Trinkwasserschutzgebieten verboten ist, sagte Altmaier mit Blick auf eine rasche bundesweite Regelung. mehr...

12.02.2013 | Politik

Bahnchef Grube wehrt sich

Bahnchef Rüdiger Grube hat nach einem Zeitungsbericht Vorwürfe wegen verspäteter Informationen zu Mehrkosten beim Bauprojekt Stuttgart 21 zurückgewiesen. Mit viel Mühe und Aufwand haben interne und externe Fachleute unter der Leitung von Dr. mehr...
Eine Gruppe der Konstanzer Blätzlebuebe. Die „Häs“ werden in oft monatlanger Handarbeit gefertigt.

12.02.2013 | Politik

Hinter manchem Häs steckt stundenlange Arbeit

Die Fastnacht ist auch für ihre beeindruckend gefertigten Kostüme bekannt. So manches Häs ist ein richtiges Kunstwerk mehr...
„Im Bewusstsein des Ernstes dieses Aktes“ verzichtet er auf das Amt des Bischofs von Rom, des Nachfolgers Petri: Papst Benedikt XVI. mit seinem Privatsekretär Georg Gänswein.

12.02.2013 | Politik

Nur wenige wussten Bescheid

Ein grauer Tag in Rom, so kalt, dass es gegen Abend schneien könne, sagen die Wetter-Experten. Das allein wäre in der sonst so sonnigen Ewigen Stadt schon eine Sensation. mehr...

12.02.2013 | Politik

Keine Zeit fürs Gericht

Silvio Berlusconi (76), ehemals Ministerpräsident Italiens, bleiben im Wahlkampf mehrere Auftritte vor Gericht erspart. Weil der Ex-Regierungschef auch gestern auf Wahlkampftour war und nicht erscheinen wollte, wurde sein Ruby-Prozess um angeblichen Sex mit minderjährigen Prostituierten und Amtsmissbrauch auf den 4. März vertagt. mehr...

12.02.2013 | Politik

Trauer um den Vater

Guido Westerwelle, 51, trauert um seinen Vater. Heinz Westerwelle ist im Alter von 83 Jahren gestorben. mehr...

12.02.2013 | Politik

Narren glauben an Scherz

Bei den Rosenmontagszügen in den Karnevalshochburgen Köln, Düsseldorf und Mainz hielten viele die Nachricht vom Rücktritt des Papstes für einen Scherz. mehr...

12.02.2013 | Politik

Rücktritt aus heiterem Himmel

Der Papst sieht seine Kräfte schwinden: tritt völlig überraschend aus Altersgründen zurück. Er werde sein Pontifikat am 28. Februar beenden, sagte der 85-jährige Joseph Ratzinger völlig überraschend vor Kardinälen in Rom. mehr...