Politik

Mein

10.05.2012 | Athen (dpa)

Radikallinke würde Neuwahlen in Griechenland gewinnen

Sollten in Griechenland erneut Neuwahlen stattfinden, würde das Bündnis der Radikalen Linken (Syriza) mit 23,8 Prozent klar stärkste Partei werden. mehr...

10.05.2012 | Athen (dpa)

Sozialisten einigen sich mit Linkspartei: «Gutes Omen»

Kleiner Hoffnungsschimmer für Griechenland: Die griechischen Sozialisten und die kleine gemäßigte linke Partei Demokratische Linke (Dimar) haben sich am Donnerstagabend darauf geeinigt, eine breite Koalition anzustreben. mehr...

10.05.2012 | Athen (dpa)

Radikale Linke: Sparprogramm muss revidiert werden

Die zweitstärkste Kraft im neuen griechischen Parlament fordert eine Revision des von der EU auferlegten Sparprogramms. Der Chef des Bündnisses der Radikalen Linken (Syriza), Alexis Tsipras, warnte am Donnerstag in einem Brief an die EU-Spitzen vor einer humanitären Katastrophe in Griechenland. mehr...

10.05.2012 | Frankfurt/Main (dpa)

Fragen & Antworten: Wie ansteckend sind die Patienten?

Regierungschaos in Griechenland, Bankenstress in Spanien - Schuldenkrise und kein Ende. Während in Madrid Finanzinstitute verstaatlicht werden, scheint eine Zukunft im Euro für Athen zweifelhafter denn je. mehr...
Daniel Cohn-Bendit sieht in Griechenland ohne Nothilfe von außen die Gefahr eines Militärputsches. Foto: Arno Burgi/Archiv

10.05.2012 | Paris (dpa)

Cohn-Bendit: Putsch-Risiko ohne Hilfe von außen

Der grüne Europaabgeordnete Daniel Cohn-Bendit sieht in Griechenland ohne Nothilfe von außen die Gefahr eines Militärputsches. mehr...
Kostenloses Essen in Athen: Das griechische Volk ist langsam am Ende seiner Kräfte. Foto: Orestis Panagiotou

10.05.2012 | Athen (dpa)

Arbeitslosigkeit in Griechenland bei 21,7 Prozent

Die Arbeitslosigkeit in Griechenland steigt immer weiter. Die Arbeitslosenquote betrug im Februar 21,7 Prozent. Das ist der höchste Stand in der Geschichte des Landes, wie die griechische Statistikbehörde (ELSTAT) am Donnerstag mitteilte. mehr...

10.05.2012 | Brüssel (dpa)

Brüssel: Griechenland kann Verpflichtungen erfüllen

Mit einer neuen Milliardenzahlung aus dem Euro-Hilfsfonds kann das krisengeschüttelte Griechenland seine laufenden Verpflichtungen erfüllen. «Griechenland kann weiter funktionieren. Wir sind nicht besorgt über die Lage», sagte ein Sprecher der EU-Kommission am Donnerstag in Brüssel. mehr...
Das griechische Drama droht eine tragisches Ende zu haben. Die Stunde Null des Bankrotts und des Exodus aus dem Euroland rückt immer näher. Foto: Alkis Konstantinidis

10.05.2012 | Athen (dpa)

Analyse: Griechenland verliert die Nerven

Das griechische Volk ist allmählich am Ende der Kräfte. Viele sind verzweifelt. Ganze Familien werden inzwischen von der Kirche und mit Spenden derer durchgefüttert, die noch Geld haben. Diesen Menschen kann niemand mehr mit Bankrott, Pleite, Untergang drohen. mehr...
Die Probleme der spanischen Banken und Sorgen über Griechenlands Verbleib in der Eurozone halten die Märkte in Atem. Foto: Marius Becker/Archiv

10.05.2012 | Rom/Madrid/Athen/Frankfurt (dpa)

Leichte Entspannung an den Anleihemärkten

Atempause für Rom und Madrid: Die Lage an den Anleihemärkten hat sich wieder etwas entspannt. Die Renditen, zu denen umlaufende Schuldverschreibungen der beiden großen Krisenländer gehandelt werden, gingen am Donnerstag spürbar zurück. mehr...

10.05.2012 | Athen/Brüssel (dpa)

Neue Runde der Sondierungen in Athen

Im krisengeschüttelten Griechenland gehen die Bemühungen zur Bildung einer neuen Regierung in die letzte, allerdings wenig erfolgversprechende Runde. mehr...
Die zerstückelten Leichen von insgesamt 18 Menschen wurden in zwei Fahrzeugen im mexikanischen Bundesstaat Jalisco gefunden. Foto: Ulises Ruiz Basurto

10.05.2012 | Mexiko-Stadt (dpa)

Massaker in Mexiko: 18 Leichen in zwei Autos gefunden

Erneut hat die Polizei in Mexiko einen gruseligen Fund gemacht. In zwei Fahrzeugen fanden Polizisten am Mittwoch im Bundesstaat Jalisco die zerstückelten Leichen von insgesamt 18 Menschen. mehr...
Timoschenko-Tochter Jewgenija wirbt um Unterstützung für ihre inhaftierte Mutter und ukrainische Ex-Regierungschefin Julia Timoschenko. Foto: Filip Singer

10.05.2012 | Berlin (dpa)

Merkel wünscht «beste Behandlung» für Timoschenko

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat dem Eindruck widersprochen, sie habe eine medizinische Behandlung der inhaftierten ukrainischen Ex-Regierungschefin Julia Timoschenko in Deutschland verlangt. mehr...
Staatspräsident Karolos Papoulias (r.) beauftragte den Parteichef der Sozialisten, Evangelos Venizelos, mit Sondierungsgesprächen. Foto: Alexandros Beltes

10.05.2012 | Athen (dpa)

Hoffnung im Athener Sondierungsmarathon

Erster Hoffnungsschimmer in der griechischen Regierungskrise: Die Sozialisten (Pasok) und die gemäßigte kleine Partei Demokratische Linke (Dimar) haben sich auf die Bildung einer breiten Koalition geeinigt. Das Problem: Andere müssen mitmachen. mehr...
Russian Sukhoi airplane went missing

10.05.2012 | Jakarta

Verschollenes Flugzeug in Indonesien entdeckt

Die schlimmsten Befürchtungen sind wahr geworden: Suchtrupps haben in Indonesien ein Flugzeugwrack entdeckt. Es handelt sich um die Maschine, die am Mittwoch mit 50 Menschen an Bord verschollen war. mehr...

10.05.2012 | Politik

Doppelagent vereitelt Anschlag

Der von Al Kaida geplante Bombenanschlag auf ein Passagierflugzeug ist laut US-Medien durch einen Doppelagenten vereitelt worden, der in das Terrornetzwerk im Jemen eingeschleust worden war. Dort habe er sich freiwillig für einen Selbstmordanschlag gemeldet. mehr...

10.05.2012 | Politik

Warum die Wahl in NRW so wichtig ist

Wahlberechtigte: Landtagswahlen in Nordrhein-Westfalen werden häufig als kleine Bundestagswahl bezeichnet. Das liegt nicht nur an der Zahl von mehr als 13 Millionen Wahlberechtigten – mehr als in allen ostdeutschen Bundesländern zusammen. mehr...

10.05.2012 | Politik

Enormer Erfolg

Geheimgefängnisse, folterähnliche Befragungsmethoden, Flüge von Verdächtigen in Drittländer – die CIA glänzte seit den Terroranschlägen des 11. September nicht gerade mit positiven Schlagzeilen. Das Einschleusen eines Doppelagenten tief in eine aktive und mit Anschlagsplanungen befasste Al-Kaida-Zelle im Jemen ist hingegen ein enormer Erfolg. mehr...

10.05.2012 | Politik | (1)

Windige Zeiten

Die Landesregierung beschleunigt den Ausbau der Windkraft. Aus dem lauen Lüftlein soll ein stetiger Kraftstrom werden. mehr...

10.05.2012 | Politik

Facebook-Party ohne Chaos

Gäste bei Facebook-Partys seien oft nur auf „Randale und Zerstörung“ aus, hatte Bayerns Innenminister Joachim Herrmann (CSU) noch im vergangenen Jahr gewarnt. So etwas durfte natürlich nicht passieren, wenn CSU-Vorsitzender und Ministerpräsident Horst Seehofer selbst zu einer solchen Party einlädt. mehr...

10.05.2012 | Politik

Weiter Chaos in Griechenland

Die Regierungsbildung in Griechenland ist nach den Parlamentswahlen vom Sonntag erneut gescheitert. Der Chef der Radikalen Linken, Alexis Tsipras, und der Vorsitzende der Sozialisten, Evangelos Venizelos, konnten sich gestern Abend nicht auf die Bildung einer Regierung zusammen mit anderen Kräften im Parlament einigen. mehr...
Seite : 1 2 (2 Seiten)


Jetzt Newsletter anfordern:
© SÜDKURIER GmbH 2014