Mein

07.02.2012 | Politik

Zwischen allen Fronten

Regierungschef Papademos will Griechenland aus der Krise führen und die Gunst der Wähler behalten. Beides passt nicht zusammen mehr...

07.02.2012 | Politik

Tag der Wahrheit für Athen

Angesichts der weiter ergebnislosen Verhandlungen Griechenlands um einen Schuldenschnitt und die Umsetzung von Reformen wollen die Euro-Partner zu drastischen Mitteln greifen. Bei einem Treffen von Bundeskanzlerin Angela Merkel mit Frankreichs Staatspräsidenten Nicolas Sarkozy in Paris schlugen beide vor, die Staatseinnahmen der griechischen Regierung künftig auf ein Sperrkonto laufen zu lassen, das von der EU-Kommission verwaltet würde. mehr...

07.02.2012 | Politik

Weniger Hartz IV bei Verstößen

– Wer als erwerbsfähiger Hartz-IV-Empfänger seinen Pflichten bei der Jobsuche nicht nachkommt, muss zunehmend mit finanziellen Einbußen rechnen. Im Vorjahr wurden zwischen Januar und September von den Jobcentern insgesamt 667 499 Sanktionen verhängt. mehr...

07.02.2012 | Politik

Merkels Einsatz sorgt für Wirbel

– Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) ist Vorwürfen entgegengetreten, sie betreibe als Regierungschefin unzulässige Wahlkampfhilfe für den französischen Präsidenten Nicolas Sarkozy. „Es ist üblich, dass wir uns in befreundeten Parteienfamilien gegenseitig unterstützen“, sagte Merkel. mehr...
Sie verstehen sich, obwohl sie den Übersetzer-Knopf im Ohr brauchen: die deutsche Kanzlerin Angela Merkel und ihr französisches Pendant, Präsident Nicolas Sarkozy. Ihr Spitzname lautet „Merkozy“, weil das Duo oft mit einer Stimme in Europa spricht.

07.02.2012 | Politik

Ein unzertrennliches Paar

– Ließen sich da eine Bundeskanzlerin und ein Präsident in einem Doppelinterview für das deutsche und das französische Fernsehen über ihre enge Zusammenarbeit in der griechischen Schuldenkrise befragen? Oder waren es doch schon zwei Parteifreunde mit einem gemeinsamen Ziel: der Wiederwahl Nicolas Sarkozys in drei Monaten?Bei einem Presse-Auftritt mochte Angela Merkel noch so sehr betonen, sie und ein Teil ihres Kabinetts seien in erster Linie in Paris für eine Arbeitssitzung des deutsch-französischen Ministerrates, um die Kooperation bei der Fiskal- und Forschungspolitik zu verstärken. mehr...