Mein

07.01.2013 | Politik

Ein Grüner wird OB

Heute tritt in Stuttgart der Grüne Fritz Kuhn die Nachfolge des langjährigen Bürgermeisters Wolfgang Schuster, CDU, an. Der 57-Jährige war im Oktober mit 52,9 Prozent der Stimmen zum ersten grünen OB einer Landeshauptstadt gewählt worden. Die Stuttgarter blicken mit Spannung auf ihren neuen Stadtchef. Baustellen gibt es genug. Ein Überblick. mehr...

07.01.2013 | Politik

Katze als Fluchthelfer

Strafvollzugsbeamte im brasilianischen Bundesstaat Alagoas haben eine mit Fluchtwerkzeug versehene Katze eingefangen, die sich in ein Gefängnis einschleichen wollte. Der Gewerkschaftschef der Strafvollzugsbeamten, Marcelo Avelino, sagte, das den Wachleuten vertraute Tier sei ihnen komisch vorgekommen. mehr...

07.01.2013 | Politik

FDP gewährt Rösler Aufschub

Der FDP-Vorsitzende Philipp Rösler bleibt auch nach seinem Auftritt beim Dreikönigstreffen in Stuttgart ein Wackelkandidat. In seiner einstündigen Rede vor rund 1400 Gästen in der Alten Oper hielt er seiner Partei vor, wer sich um Vertrauen bewerbe, müsse sich auch dessen würdig erweisen. mehr...
Daniel Bahr beim FDP-Neujahrsempfang in Donaueschingen.

07.01.2013 | Politik

Leichtes Spiel für Bahr

Dem Bundesgesundheitsminister fliegen beim Neujahrsempfang der Kreis-FDP Schwarzwald-Baar die Sympathien zu mehr...

07.01.2013 | Politik

Versöhnlicher Abschluss

Von Stuttgart nach Konstanz: Für den FDP-Generalsekretär Partick Döring war der Dreikönigs-Auftritt am Bodensee eher erholsam mehr...

07.01.2013 | Politik

Wozu eigentlich bleiben?

Der König ist tot, es lebe der König. Die Liberalen treiben diese Heroldsformel seit Jahren zur Meisterschaft. mehr...
Entwicklungshilfeminster Dirk Niebel spricht beim Dreikönigstreffen der FDP im Opernhaus in Stuttgart; der FDP-Bundesvorsitzender Philipp Rösler  und der Fraktionsvorsitzende der FDP im Bundestag, Rainer Brüderle, hören zu.

07.01.2013 | Politik

FDP-Chef Rösler übersteht Dreikönigstreffen

Dirk Niebel bringt sich in Stellung - temperamentvoller Rainer Brüderle wird gefeiert mehr...

07.01.2013 | Politik

Privates soll privat bleiben

Ilse Aigner, 48, CSU-Bundesverbraucherministerin, will ihr Privatleben weiterhin vor der Öffentlichkeit schützen. Menschen entscheiden nicht nach dem Familienstand, ob sie Politiker mögen. mehr...

07.01.2013 | Politik

Der Star und sein neuer Präsident

Gérard Depardieu, 64, französischer Schauspieler, hat sich seinen neuen russischen Pass persönlich bei Präsident Wladimir Putin abgeholt. Das russische Fernsehen zeigte, wie Depardieu und Putin sich umarmten und zusammen aßen. mehr...

07.01.2013 | Politik

Hürden für Schwarz-Grün

Thomas Strobl, 52, stellvertretender CDU-Bundesvorsitzender und baden-württembergischer Landeschef, sieht hohe Hürden für Schwarz-Grün: Ich habe im Grunde nichts gegen eine Koalition mit den Grünen, sehe aber derzeit kaum inhaltliche Schnittmenge für eine tragfähige Koalition. Es passe nicht zusammen, wenn die Grünen von nachhaltiger Politik redeten, zugleich aber als Regierungspartei in Baden-Württemberg Schulden in Milliardenhöhe auftürmten. Das steht im krassen Widerspruch zur soliden Finanzpolitik der CDU, so Strobl. mehr...

07.01.2013 | Politik

Umstrittene Personalie

Chuck Hagel, 66, Politiker der US-Republikaner, hat Chancen, neuer Verteidigungsminister der Regierung Obama zu werden. Medienberichten zufolge denkt der Präsident daran, den ehemaligen republikanischen Senator für den Posten zu nominieren. mehr...