Politik

Mein
Barack Obama hat die Wahl zum US-Präsidenten gewonnen.

06.11.2012 | USA

Romney gesteht Niederlage ein - Obama als Präsident wiedergewählt

Amerika hat gewählt - und Barack Obama eine zweite Chance gegeben. Vier weitere Jahre wird er als Präsident der USA regieren. Wie spannend die Wahlnacht war, lesen Sie in unserem Newsticker. mehr...
Ein TV-Studio zur US-Wahl. Von hier aus bemühen sich die Journalisten in der Nacht der Wahl das Geschehen zu erklären.

06.11.2012 | Washington

Wahl im TV: So berichten die Sender durch die Nacht

ARD, ZDF, Sat1, RTL, Phoenix - die deutschen Sender liefern sich eine Schlacht um die Einschaltquote in der Nacht der US-Wahl. Wie schlagen sich die Moderatoren beim Duell zwischen Romney und Obama. Online-Chef Martin Jungfer schaut sich's an - und kommentiert. mehr...
Über dem Atlantik braut sich wieder ein Sturm zusammen. Foto: NASA/NOAA

06.11.2012 | New York (dpa)

Nach «Sandy»: US-Ostküste droht neuer Sturm

Eine Woche nach Monstersturm «Sandy» bedroht ein neues Unwetter die US-Ostküste. Über dem Atlantik braut sich Meteorologen zufolge ein Sturm zusammen, der ab Mittwoch Regen, starke Windböen und eisige Kälte in die Katastrophengebiete bringen könnte. mehr...
Stimmabgabe in Dixville Notch: Hier entfielen je fünf der insgesamt zehn Wählerstimmen auf Obama und Romney. Foto: Rogerio Barbosa

06.11.2012 | YouTube

Obama gegen Romney auf Schwäbisch

Ein YouTube-Video zeigt: Die US-Präsidentschaftskandidaten Barack Obama und Mitt Romney sind des Schwäbischen mächtig. mehr...
Die FDP rüttelt am Beschluss zur Lebensleistungsrente: Die Liberalen legen die Vereinbarung anders aus als Bundesarbeitsministerin Ursula von der Leyen. Foto: Maurizio Gambarini

06.11.2012 | Berlin (dpa)

FDP legt sich mit von der Leyen an

Kurz nach dem Spitzentreffen von Union und FDP ist der Streit in der schwarz-gelben Koalition neu aufgeflammt. Die Liberalen rütteln am Beschluss zur Aufstockung von Mini-Renten, sie legen die Vereinbarung anders aus als Arbeitsministerin Ursula von der Leyen (CDU). mehr...
Barack Obama jubelt mit seiner Familie in Chicago nach seinem Wahlsieg 2008. Foto: Tannen Maury / Archiv

06.11.2012 | Chicago (dpa)

Report: Chicago fiebert mit Obama

Keine Menschenschlangen vor den Wahllokalen, keine vor Begeisterung glühenden Gesichter, keine «Change»-Buttons. In Barack Obamas Heimatstadt Chicago erinnert am Dienstag bei Öffnung der Wahllokale nur noch wenig an die Bilder der historischen Wahl vier Jahre zuvor. mehr...
Umarmung nach dem Wahlkampffinale: Barack Obama nimmt seine Frau Michelle in die Arme. Foto: Steve Pope

06.11.2012 | Washington (dpa)

Obama hatte Schmetterlinge im Bauch

Der Wahltag ist schon angebrochen, als die Präsidentenmaschine Air Force One am frühen Dienstagmorgen (Ortszeit) in Chicago aufsetzt. Müde, aber gewohnt strahlend und winkend gehen Präsident Barack Obama und First Lady Michelle die Gangway herunter. mehr...
Möglicherweise hat der Verfassungsschutz in Berlin Akten geschreddert, die Beate Zschäpe belasteten. Foto: Bundeskriminalamt

06.11.2012 | Berlin (dpa)

Rechtsextremismus-Akten in Berlin geschreddert

Beim Berliner Verfassungsschutz sind Akten geschreddert worden, die eventuell für den NSU-Untersuchungsausschuss des Bundestages von Interesse gewesen wären. Dies erfuhr die Nachrichtenagentur dpa aus Abgeordnetenkreisen. mehr...
Der Zähler läuft. Facebook fasst zusammen, wer in den USA schon wählen war und das auch per Facebook öffentlich gemacht hat.

06.11.2012 | Washington

Hier kann man Amerika beim Wählen zuschauen

Eine Internet-Seite macht aus den Informationen von Facebook-Mitgliedern zur Wahl eine beeindruckende Infografik. Hier kann man live verfolgen, wieviele Amerikaner in diesen Stunden zur Wahl gehen. mehr...
In der EU werden mindestens fünf Milliarden Euro aus Brüsseler Töpfen fehlerhaft ausgegeben. Foto: Deutsche Bundesbank / Archiv

06.11.2012 | Brüssel (dpa)

Fünf Milliarden Euro EU-Gelder falsch ausgegeben

Prämien für 150 nicht existierende Schafe in Spanien oder ein nicht öffentlich ausgeschriebener Bau einer Pipeline zwischen Rumänien und Ungarn: In der EU werden mindestens fünf Milliarden Euro aus Brüsseler Töpfen fehlerhaft ausgegeben. mehr...
Wartende Wähler in Miami, Florida. Foto: Robert Sullivan

06.11.2012 | New York (dpa)

Lange Schlangen vor US-Wahllokalen

Die US-Amerikaner strömen an die Urnen, um ihren Präsidenten zu wählen: Am Dienstagmorgen (Ortszeit) bildeten sich zur Öffnung der Wahllokale teils lange Schlangen. mehr...
Wahl im Zelt: Im von Wirbelsturm "Sandy" verwüsteten New York bemühen sich Helfer, einen reibungslosen Urnengang möglich zu machen. Foto: Justin Lane

06.11.2012 | New York (dpa)

Nach «Sandy»: Stimmabgabe per E-Mail, Fax oder Shuttle

Umgeknickte Bäume, überschwemmte Häuser, zerfledderte Holzstege im Wasser: Wirbelsturm «Sandy» hat Locust Point ganz im Osten des New Yorker Stadtteils Bronx hart erwischt. mehr...
Das milde Urteil kam durch eine Absprache der Prozessbeteiligten zustande. Foto: Bernd Wüstneck

06.11.2012 | Rostock (dpa)

Radiomoderator muss wegen Kindesmissbrauchs in Haft

Ein Rostocker Radiomoderator muss wegen sexuellen Missbrauchs eines Kindes in dutzenden Fällen ins Gefängnis. Das Landgericht Rostock verurteilte ihn am Dienstag zu drei Jahren und zwei Monaten Haft. mehr...
Der Europäische Gerichtshof hat die von Ungarns Regierungschef Orban geplante Zwangspensionierung von einem Zehntel der Richter, Staatsanwälte und Notare gestoppt. Foto: Julien Warnand

06.11.2012 | Luxemburg (dpa)

Ungarn scheitert an EuGH: Richter dürfen im Amt bleiben

Die Regierung des rechts-konservativen ungarischen Regierungschefs Viktor Orban darf die älteren Richter des Landes nicht vorzeitig in den Ruhestand schicken. mehr...
US-Schauspieler Clint Eastwood spricht beim Parteitag der Republikaner zu einem leeren Stuhl. Dass das Obama sein sollte, wird bis zuletzt nicht jedem klar. Foto: Justin Lane/ Archiv

06.11.2012 | Washington (dpa)

Rückblick: Was der Wahlkampf brachte

Der US-Wahlkampf bot mehr als Fernsehduelle der Spitzenkandidaten und Luftballons auf Parteitagen. Manchmal waren die Nebensachen wichtiger als die Inhalte der politischen Debatte. mehr...
Muss gehen: Der russische Verteidigungsminister Anatoli Serdjukow. Foto: Anindito Mukherjee/ Archiv

06.11.2012 | Moskau (dpa)

Putin entlässt Verteidigungsminister und stärkt Hardliner

Stärkung der «Falken»: Kremlchef Wladimir Putin hat Verteidigungsminister Anatoli Serdjukow nach einem millionenschweren Immobilienskandal entlassen. Der Wechsel stärkt nach Ansicht von Experten die Hardliner im Kreml. mehr...
In Deutschland fehlen noch 220 000 Kita-Plätze für Kinder unter drei Jahren. Foto: Julian Stratenschulte

06.11.2012 | Berlin (dpa)

In Deutschland fehlen noch 220 000 Kita-Plätze

Die Umsetzung des Rechtsanspruchs auf einen Kita-Platz zum 1. August 2013 steht in vielen Regionen noch in den Sternen - gleich wie gezählt wird. Wegen des schleppenden Ausbaus fordert der Städte- und Gemeindebund bereits Abstriche. mehr...
In Sachen "Twitter-Wahlkampf" hat Obama die Nase vorn.

06.11.2012 | Washington

Wahlen in den USA: Unsere Top-Twitter-Liste

Der Microblogging-Dienst Twitter ist in den USA viel weiter verbreitet als in Deutschland. Millionen Amerikaner senden täglich mehrere Millionen kurze Nachrichten - auch US-Präsident Barack Obama. Wir zeigen Ihnen, welche Twitterer in der Wahlnacht interessant sind. mehr...
Der US-Unteroffizier Robert Bales soll ein Massaker an Frauen und Kinder in Afghanistan verübt haben. Foto: Ryan Hallock/ Defense Video & Imagery Distribution System (DVIDS)

06.11.2012 | Washington (dpa)

US-Soldat wegen Massaker in Afghanistan vor Gericht

Gut sieben Monate nach einem Gemetzel an Zivilisten mit 16 Toten in Afghanistan ist der US-Unteroffizier Robert Bales vor Gericht als mutmaßlicher Täter mit den Vorwürfen konfrontiert worden. mehr...
Aktivisten an Bord der "Mavi Marmara": Israelische Soldaten hatten die türkische Fähre am 31. Mai 2010 von Kommandobooten und Hubschraubern aus erstürmt. Foto: Erhan Sevenler/ Archiv

06.11.2012 | Istanbul (dpa)

Türkei macht israelischen Kommandeuren Prozess

Zweieinhalb Jahre nach dem heftig umstrittenen Militäreinsatz gegen die Gaza-Hilfsflotte mit neun Toten macht die türkische Justiz vier früheren israelischen Kommandeuren einen Prozess in Abwesenheit. mehr...
Seite : 1 2 3 >> (3 Seiten)


Jetzt Newsletter anfordern:
© SÜDKURIER GmbH 2014