Politik

Mein

06.02.2013 | Berlin (dpa)

Politikberater Spreng: Schavan wird Druck nicht aushalten

Der Politikberater Michael Spreng hält einen raschen Rücktritt von Bundesbildungsministerin Annette Schavan (CDU) für unausweichlich. mehr...
Bundeskanzlerin Angela Merkel und der (noch) niedersächsische Ministerpräsident David McAllister. Foto: Friso Gentsch/Archiv

06.02.2013 | Hannover (dpa)

McAllister steht nicht für Schavan-Nachfolge zur Verfügung

Der abgewählte niedersächsische Ministerpräsident David McAllister will nicht Nachfolger von Bundesbildungsministerin Annette Schavan (beide CDU) werden, wenn diese zurücktreten sollte. Dies erfuhr die Deutsche Presse-Agentur aus dem engsten Umfeld McAllisters. mehr...
Nicht nur für Schavan, auch für Kanzlerin Merkel wäre das Gerichtsverfahren im nahenden Wahlkampf eine schwere Hypothek. Foto: Michael Kappeler

06.02.2013 | Berlin (dpa)

Hintergrund: Die Kanzlerin, das volle und das vollste Vertrauen

Angela Merkel spricht ihren Ministern gerne das Vertrauen aus, wenn diese in die Schusslinie geraten sind. Mal drückt sie ihr «vollstes», mal ihr «volles» Vertrauen aus. Obwohl auch der Duden die Wendung «vollstes Vertrauen» kennt, ist nicht ganz klar, ob es tatsächlich einen Superlativ von «voll» gibt. mehr...

06.02.2013 | Wiesbaden (dpa)

Bouffier will Schavan «drei Tage Ruhe» einräumen

Der stellvertretende CDU-Bundesvorsitzende und hessische Ministerpräsident Volker Bouffier hat «Fairness» gegenüber Bundesbildungsministerin Annette Schavan (CDU) angemahnt. Schavan müssten «drei Tage Ruhe» gegeben werden. mehr...
Die Technische Universität Chemnitz gehörte 2012 zu den Gewinnern der Bundesexzellenzinitiative für deutsche Hochschulen. Foto: Hendrik Schmidt

06.02.2013 | Berlin (dpa)

Annette Schavan: Gemischte Bilanz in der Bildungspolitik

Wie lange kann sich die angeschlagene Bildungsministerin noch im Amt halten? Sie habe das «volle Vertrauen» der Kanzlerin, sagt Regierungssprecher Seibert. Wie lange das gilt, sagt er nicht. mehr...
Silvana Koch-Mehrin, Mitglied des Europaparlaments und ehemaliges Mitglied des FDP-Parteipräsidiums, verlor ebenfalls ihren Doktortitel. Foto: Paul Zinken/Archiv

06.02.2013 | Karlsruhe (dpa)

Weitere Runde im Doktor-Streit von Koch-Mehrin

Das Landgericht Karlsruhe hat am Mittwoch überraschend eine weitere Anhörung im Streit um den aberkannten Doktortitel der Europapolitikerin Silvana Koch-Mehrin festgesetzt. mehr...
Mit diesem Motorrad verunglückte vor knapp zwei Jahren auf einer Öllache ein 37 Jahre alter Motorradfahrer tödlich. Foto: Polizeipräsium Schwaben

06.02.2013 | Markt Rettenbach (dpa)

Polizei sucht Motorrad-Hasser nach Ölfleck-Anschlägen

Es könnte ein Mann sein, der sich über laute Motorradfahrer ärgert und den Bikern eins auswischen will - mit teuflisch glatten Ölflecken auf unübersichtlichen Straßen. Vor knapp zwei Jahren kam im Allgäu ein 37 Jahre alter Familienvater in so einer Schleuderfalle ums Leben. mehr...
Dank ans Parlament: Grüne Abgeordnete im Europaparlament nach der Entscheidung, die Überfischung der Meere zu stoppen. Foto: Patrick Seeger

06.02.2013 | Straßburg (dpa)

EU-Parlament stimmt für Stopp der Überfischung

Das EU-Parlament hat in einer einschneidenden Reform der EU-Fischereipolitik für einen Stopp der Überfischung gestimmt. Die EU-Länder werden nach dem Votum der Volksvertretung ab 2015 zu einer nachhaltigen Fischerei verpflichtet. mehr...
Der israelische Ministerpräsident Benjamin Netanjahu und US-Präsident Barack Obama bei einer Pressekonferenz im Weißen Haus. Foto: Ron Sachs/Archiv

06.02.2013 | Washington (dpa)

Obama will Israel besuchen

Die Ankündigung des ersten Israel-Besuchs von US-Präsident Barack Obama hat Hoffnungen auf eine Wiederaufnahme der Friedensgespräche zwischen Israelis und Palästinensern geweckt. mehr...
Bundesbildungsministerin Annette Schavan. Foto: Tim Brakemeier/Archiv

06.02.2013 | Kommentar | (1)

Schavan: Von den eigenen Ansprüchen eingeholt

Bundesbildungsministerin Annette Schavan ist fest entschlossen, um ihr Amt zu kämpfen - trotz ihres verlorenen Doktortitels. Damit tut sie sich keinen Gefallen, kommentiert SÜDKURIER-Politikchef Dieter Löffler. mehr...
Seit 15 Jahren ist Annette Schavan treue Weggefährtin von Angela Merkel. Foto: Maurizio Gambarini/Archiv

06.02.2013 | Berlin (dpa)

Analyse: Von Kampf und Gründen für einen Rückzug

Ausgerechnet Annette Schavan. Es wäre für die Bundeskanzlerin persönlich der wohl schmerzlichste Verlust eines Kabinettsmitglieds. Seit 15 Jahren ist die Rheinländerin treue Weggefährtin von Angela Merkel und seit acht Jahren verlässliche Bundesministerin. mehr...
Angela Merkel nach ihrer Nominierung zur zur CDU-Direktkandidatin im Bundestagswahlkreis 15 (Vorpommern-Rügen - Vorpommern-Greifswald I). Foto: Ove Arscholl/Archiv

06.02.2013 | Hamburg (dpa)

Umfrage: Rot-Grün fünf Punkte hinter Schwarz-Gelb

Die Union befindet sich nach einer Umfrage in der Wählergunst wieder leicht im Aufwind. Im «Wahltrend» von «Stern» und RTL, der am Mittwoch veröffentlicht wurde, gewannen CDU/CDU zur Vorwoche einen Punkt hinzu und kletterten auf 41 Prozent. mehr...

06.02.2013 | Berlin (dpa)

Im Wortlaut: Regierungssprecher Seibert zu Schavan

Regierungssprecher Steffen Seibert hat sich in der Bundespressekonferenz in Berlin zur Debatte um Bildungsministerin Annette Schavan (CDU) nach dem Entzug ihres Doktortitels geäußert: mehr...
Bundeskanzlerin Angela Merkel (l) unterhält sich mit Bildungsministerin Annette Schavan beim 25. Bundesparteitag der CDU in Hannover (Niedersachsen). Foto: Bernd von Jutrczenka

06.02.2013 | Berlin (dpa)

Merkel hat «volles Vertrauen» in Schavan

Kanzlerin Angela Merkel (CDU) hat auch nach der Aberkennung des Doktortitels von Annette Schavan (CDU) «volles Vertrauen» in ihre Bildungsministerin. mehr...

06.02.2013 | Berlin (dpa)

Hintergrund: Wer könnte für Schavan einspringen?

Wer könnte Bundesbildungsministerin Annette Schavan (CDU) im Fall eines Rücktritts folgen? Als «Kurzzeit-Minister» wäre das für einen Politiker acht Monate vor der Wahl nicht unbedingt eine attraktive Aufgabe. mehr...
Das Twitter-Logo. Foto: Twitter

06.02.2013 | Berlin (dpa)

Schavans Doktortitel Top-Thema in sozialen Netzwerken

Die Aberkennung des Doktortitels für Bundesbildungsministerin Annette Schavan (CDU) hat am Mittwoch die Diskussion in den sozialen Netzwerken dominiert. mehr...
Ein chinesischer Bauer trägt Wasser nach Hause: China will die Schere zwischen Arm und Reich wieder verkleinern. Foto: Michael Reynolds/Archiv

06.02.2013 | Peking (dpa)

China will Einkommenskluft verringern

Aus Angst vor sozialen Unruhen wollen Chinas künftige Führer die Armut bekämpfen und die Verteilung der Einkommen gerechter gestalten. mehr...
Bundesbildungsministerin Annette Schavan. Foto: Tim Brakemeier/Archiv

06.02.2013 | Internet | (3)

Häme und Spott für Annette "Ex-Doktor" Schavan

Gnadenlos, bitterböse, manchmal auch humorvoll. So reagiert die Twitter-Community auf den Entzug der Doktorwürde für Ministerin Annette Schavan. Nur wenige wagen es, Schavan zu verteidigen. mehr...
Der Handel soll Getränkeverpackungen künftig besser kennzeichnen und deutlich machen, was Einweg- und was Mehrwegmaterial ist. Foto: Jochen Eckel/Archiv

06.02.2013 | Berlin (dpa)

Mehr Durchblick im Pfandflaschen-Wirrwarr

Die Verbraucher in Deutschland sollen wieder stärker zum Kauf von umweltfreundlichen Mehrwegflaschen angeregt werden. Das Bundeskabinett beschloss, dass Bürger auf Hinweistafeln in Supermärkten und Discountern besser informiert werden sollen, ob sie Wegwerf- oder Mehrwegflaschen kaufen. mehr...
Schneefälle und gefrierende Nässe behindern den Betrieb auf Deutschlands größtem Flughafen. Foto: Nicolas Armer

06.02.2013 | Berlin (dpa)

Tote, Glätte, Unfälle, Staus: Winter kehrt zurück

Der Winter ist wieder da: Schneetreiben und Chaos im Verkehr. Es gab Hunderte Kilometer Stau, Flugausfälle und zahlreiche Autounfälle. mehr...
Seite : 1 2 3 4 >> (4 Seiten)


Jetzt Newsletter anfordern:
© SÜDKURIER GmbH 2014