Politik

Mein

05.06.2012 | Madrid (dpa)

Spanien tritt offen für Schaffung von Eurobonds ein

Spaniens Ministerpräsident Mariano Rajoy hat sich erstmals öffentlich für eine Einführung von Eurobonds ausgesprochen. Die EU brauche eine Bankenunion mit Eurobonds und einer gemeinsamen Aufsichtsbehörde für die Geldinstitute. mehr...
Der Handelssaal der Börse in Frankfurt am Main. Foto: Frank Rumpenhorst

05.06.2012 | Frankfurt/Main (dpa)

Dax bleibt nach schwachen Konjunkturdaten unter 6000 Punkten

Schwache deutsche und europäische Konjunkturdaten sowie die Verunsicherung über Spaniens Bankenprobleme haben den deutschen Aktienmarkt am Dienstag erneut belastet. Einen Kurseinbruch verhinderten jedoch Hoffnungen auf weitere konjunkturstützende Maßnahmen und eine Lösung der Euro-Krise. mehr...
Symbolbild.

05.06.2012 | Madrid (dpa)

Spanien räumt Probleme bei Geldbeschaffung ein

Spaniens Schuldenkrise spitzt sich zu. Madrid gibt offen zu, dass der Staat die Kapitalmärkte nicht mehr anzapfen kann. Die Regierung hofft auf EU-Hilfen für kriselnde Banken. Sie will aber unter keinen Umständen unter den europäischen Rettungsschirm schlüpfen. mehr...

05.06.2012 | Madrid (dpa)

Zitate: Spanien zu seinen Schuldenproblemen

Spanien hat Probleme bei der Refinanzierung seiner Schulden eingeräumt. Finanzminister Cristóbal Montoro sagte am Dienstag dem Radiosender Onda Cero dazu unter anderem: mehr...
Die BaFin stellte ihren Jahresbericht 2011 vor. Foto: Oliver Berg

05.06.2012 | Bonn/Frankfurt (dpa)

Hintergrund: BaFin, Bundesbank und EBA

Noch ist eine grenzüberschreitende europäische Bankenaufsicht weitgehend Zukunftsmusik. Zwar hat die Europäische Union im Kampf gegen die Finanzkrise Anfang 2011 die EBA (European Banking Authority) an den Start gebracht. mehr...
Das von Schulden geplagte Spanien hat Probleme bei der Beschaffung von frischem Geld. Foto: Deutsche Bundesbank

05.06.2012 | Madrid (dpa)

Spanien räumt Probleme bei Geldbeschaffung ein

Das von Schulden geplagte Spanien hat Probleme bei der Beschaffung von frischem Geld auf den Finanzmärkten eingeräumt. «Die Tür zu den Märkten steht uns derzeit nicht offen», sagte Finanzminister Cristóbal Montoro am Dienstag dem Radiosender Onda Cero. mehr...

05.06.2012 | Frankfurt/Main (dpa)

Experte: Transaktionssteuer bremst Zockereien nicht

Die umstrittene Finanztransaktionssteuer ist nach Einschätzung des Steuerexperten Johannes Frey nicht das richtige Mittel, um sinnlose, hochspekulative Finanzgeschäfte zu verhindern. mehr...
Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat bereits ihre Bereitschaft signalisiert, zusammen mit einer Gruppe von Euro-Ländern bei der Besteuerung der Finanzmärkte voranzuschreiten. Foto: Michael Reichel/Archiv

05.06.2012 | Berlin (dpa)

Regierung verständigt sich auf Wachstumspaket

Die Bundesregierung hat sich auf ein Wachstumspaket verständigt, mit dem sie der Opposition beim Ringen um die Zustimmung zum europäischen Fiskalpakt entgegenkommen will. mehr...
Spanien räumte erstmals offiziell massive Schwierigkeiten bei der Geldbeschaffung ein. Foto: Juan Carlos Hidalgo

05.06.2012 | Madrid/Brüssel (dpa)

Spanien räumt Probleme bei Geldbeschaffung ein

Die Hiobsbotschaften aus Spanien reißen nicht ab: Das von Schulden geplagte Land hat erstmals Probleme bei der Beschaffung von frischem Geld auf den Finanzmärkten offen eingeräumt. mehr...

05.06.2012 | Tokio (dpa)

Nach Verlusten am Vortag: Tokios Börse erholt sich etwas

Die Börse in Tokio hat am Dienstag nach den starken Verlusten vom Vortag Boden gut gemacht. Laut Händlern profitierten die Märkte von der Hoffnung der Anleger, dass die globalen Notenbanken weitere Schritte unternehmen werden, um das wirtschaftliche Wachstum zu fördern. mehr...

05.06.2012 | Frankfurt/Main (dpa)

Euro hält sich über 1,25 Dollar

Der Euro hat sich am Dienstag über der Marke von 1,25 US-Dollar gehalten. Am Morgen kostete die Gemeinschaftswährung 1,2520 Dollar und damit sogar etwas mehr als am Vorabend. Ein Dollar war zuletzt 0,7987 Euro wert. mehr...

05.06.2012 | Singapur (dpa)

Ölpreise fangen sich etwas

Die Ölpreise haben sich am Dienstag etwas von ihrem Sinkflug der vergangenen Tage und Wochen erholt. Am Morgen kostete ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent zur Juli-Lieferung 99,40 US-Dollar. mehr...
Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat im Bundeskanzleramt in Berlin den Präsidenten der EU-Kommission, Jose Manuel Barroso empfangen. Foto: Kay Nietfeld

05.06.2012 | Berlin (dpa)

Merkel will strengere EU-Finanzpolitik

Bundeskanzlerin Angela Merkel dringt auf eine straffere und strengere Finanzpolitik in Europa. Dazu gehört für sie mittelfristig auch eine Bankenaufsicht. mehr...

05.06.2012 | Politik

Ewiger Brandherd

Im Schatten von Eurokrise und Syrien-Konflikt geriet das Kosovo-Problem über Monate aus dem Blick. Schüsse auf Bundeswehr-Soldaten katapultieren sie nun zurück auf die Tagesordnung. mehr...

05.06.2012 | Politik

Runde der Resignierten

Sie lachten, hatten gute Laune und bestellten „Steak-Tartar“. Vor zweieinhalb Jahren beendeten die Koalitionsspitzen ihren Krisen- und Klimagipfel noch spontan in einem Berliner Promi-Restaurant. Danach sollte alles besser werden. mehr...

05.06.2012 | Politik | (1)

Klimaschutz für die Koalition

Zumindest vor dem Kanzleramt wurde das Feld schon mal bereinigt. Als Horst Seehofer (CSU) und Philipp Rösler (FDP) zum Dreiergipfel bei Angela Merkel eintrafen, mühten sich Gartenarbeiter vor der Regierungszentrale um Ordnung. mehr...


Jetzt Newsletter anfordern:
© SÜDKURIER GmbH 2014