Mein
Der frühere ZDF-Journalist Ulrich Kienzle im Gespräch mit dieser Zeitung. Augenzwinkernd nannte er die Schwaben und die Araber „rätselhafte Völker“.

05.03.2012 | Politik

„Spannender als Konstanz“

Ein Schwabe in Nahost: Journalist Ulrich Kienzle über die arabische Welt und deren Perspektive mehr...
Christian Wulff – hier vor seinem Privathaus in Großburgwedel bei Hannover – geht auf Appelle, auf den Ehrensold zu verzichten, nicht ein. Im Gegenteil: Er pocht auch auf die anderen Annehmlichkeiten, die einem früheren Staatsoberhaupt zustehen.

05.03.2012 | Politik | (6)

Wulff will Büro, Wagen und Chauffeur

Der frühere Bundespräsident Christian Wulff wünscht die gleichen Annehmlichkeiten wie seine noch lebenden Vorgänger mehr...

05.03.2012 | Politik

Beobachter in Moskauer Wahllokalen

Die russische Opposition hat für faire Wahlen gekämpft. Doch sie kann trotz Webcams in Wahllokalen nicht verhindern, dass wieder geschummelt und geschoben wird. Eindrücke vom Wahltag in Moskau. mehr...
Christian Wulff – hier vor seinem Privathaus in Großburgwedel bei Hannover – geht auf Appelle, auf den Ehrensold zu verzichten, nicht ein. Im Gegenteil: Er pocht auch auf die anderen Annehmlichkeiten, die einem früheren Staatsoberhaupt zustehen.

05.03.2012 | Politik | (2)

Wulff will das ganze Paket

Angesichts der Affäre um den zurückgetretenen Bundespräsidenten Christian Wulff haben Politiker von Union und FDP im Bund eine Reform des Ehrensolds gefordert. Der hessische Regierungschef Volker Bouffier (CDU) schlug ein abgesenktes Ruhestandsgehalt vor. Der FDP-Bundestagsabgeordnete Patrick Kurth plädierte für ein volles Ruhestandsgehalt erst ab dem 67. Lebensjahr. mehr...