Politik

Mein
Lufthansa kritisiert Nachtflugverbot in Frankfurt. Foto: Frank Rumpenhorst/Archiv

04.04.2012 | Frankfurt/Main (dpa)

Lufthansa hofft weiter auf Nachtflug-Ausnahmen

Die Lufthansa gibt nach dem Aus für Nachtflüge am Frankfurter Flughafen die Hoffnung nicht ganz auf. Beim ergänzenden Planfeststellungsverfahren will Vorstandschef Christoph Franz erneut auf wenige Ausnahmen drängen. mehr...

04.04.2012 | Dessau (dpa)

Umweltbundesamt: Fluglärm lange unterschätzt

Das Umweltbundesamt und die Grünen verlangen zum Schutz vor Lärm eine bessere Organisation des Flugverkehrs in Deutschland. Aus Sicht des Umweltbundesamts (UBA) wurde Lärm als Umweltproblem lange unterschätzt. mehr...
Auf den größten deutschen Flughafen in Frankfurt kommt ein dauerhaftes Nachtflugverbot zu. Foto: Fredrik Von Erichsen

04.04.2012 | Frankfurt/Main (dpa)

Analyse: Wirbel um Nachtflugverbot

Die Aufregung ist groß: Das vom Bundesverwaltungsgericht bestätigte Nachtflugverbot am Frankfurter Flughafen sei ein «fatales Signal», warnt die Tourismuswirtschaft. mehr...
Fluglärm ist ein Dauerbrenner, nicht nur in Hessen. Nun entschieden die obersten Verwaltungsrichter: In Frankfurt ist ein Nachtflugverbot rechtens. Doch auch die Lärmgegner sind nicht so recht zufrieden. Foto: Julian Stratenschulte

04.04.2012 | Leipzig (dpa)

Analyse: Dämpfer für das Drehkreuz

Der Frankfurter Flughafen sieht sich gerne in der Königsklasse der weltweiten Airports. Der Ausbau mit einer vierten Bahn und einem zusätzlichem Terminal soll die Position festigen und noch verbessern. mehr...
Der Frankfurter Flughafenbetreiber Fraport lobt das Nachtflugverbot. Foto: Mauritz Antin/Archiv

04.04.2012 | Frankfurt/Main (dpa)

Fraport lobt Nachtflug-Entscheidung

Der Frankfurter Flughafenbetreiber Fraport stellt sich hinter das vom Bundesverwaltungsgericht bestätigte Nachtflugverbot. mehr...
Im Oktober 2011 entschied das Bundesverwaltungsgericht für den künftigen Hauptstadtflughafen, von 0.00 bis 5.00 Uhr müsse Ruhe herrschen. Auch danach protestierten wie hier im März tausende Menschen in Berlin gegen den Fluglärm. Foto: Soeren Stache

04.04.2012 | Frankfurt/Main (dpa)

Die Nacht an Flughäfen ist unterschiedlich lang

Den Nachtbetrieb von Flugzeugen regelt kein Gesetz. Das Luftverkehrsgesetz (LuftVG) schreibt nur allgemein vor: «Auf die Nachtruhe der Bevölkerung ist in besonderem Maße Rücksicht zu nehmen.» mehr...

04.04.2012 | Wiesbaden/Leipzig (dpa)

Hessens Wirtschaftsminister will Verbot umsetzen

Hessens Wirtschaftsminister Dieter Posch will das vom Bundesverwaltungsgericht grundsätzlich bestätigte Nachtflugverbot am Frankfurter Flughafen umsetzen. «Dies werden wir tun», sagte der FDP-Politiker im hr-Fernsehen. mehr...
Lufthansa kritisiert das Nachtflugverbot in Frankfurt. Foto: Frank Rumpenhorst/Archiv

04.04.2012 | Frankfurt/Main (dpa)

Lufthansa: Schwerer Schlag gegen Wirtschaftsstandort

Die Lufthansa hat das Verbot von Nachtflügen am größten deutschen Flughafen in Frankfurt scharf kritisiert. mehr...
Zahlreiche Menschen demonstrieren im Terminal 1 des Flughafens in Frankfurt gegen Fluglärm. Foto: Boris Roessler / Archiv

04.04.2012 | Frankfurt/Wiesbaden (dpa)

Fluglärmgegner sehen sich bestätigt

Die Fluglärmgegner im Rhein-Main- Gebiet sehen sich von der Entscheidung des Bundesverwaltungsgerichts gegen Nachtflüge am Frankfurter Flughafen bestätigt. mehr...

04.04.2012 | Berlin (dpa)

Luftfahrt: Urteil verursacht Wettbewerbsverzerrung

Die Luftfahrtbranche hat das Verbot von Nachtflügen am größten deutschen Flughafen in Frankfurt kritisiert. mehr...
Auf einem Bio-Hof in NRW sind dioxinbelastete Eier gelegt worden. Foto: Friso Gentsch

04.04.2012 | Düsseldorf/Minden (dpa)

Dioxin-Eier: Nach Großbetrieb zwei Kleinerzeuger betroffen

Nach dem Dioxinfund in den Bio-Eiern eines nordrhein-westfälischen Erzeugers ist das Gift jetzt auch bei zwei kleinen Direktvermarkter in Duisburg gefunden worden. mehr...
Nachtbetrieb am Flughafen Frankfurt. Foto: Boris Roessler/Archiv

04.04.2012 | Frankfurt/Main (dpa)

Hintergrund: Der Flughafen Frankfurt

Der Flughafen Frankfurt ist Deutschlands wichtigstes Drehkreuz für den Luftverkehr. Er gehört zu den größten Flughäfen weltweit. Im aktuellen Sommerflugplan werden pro Woche 4630 Passagierflüge abgewickelt, angeflogen werden 304 Ziele in 108 Ländern. mehr...
Lärm und Nachtflüge am Frankfurter Flughafen beschäftigt das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig. Foto: Peter Endig / Archiv

04.04.2012 | Leipzig/Frankfurt (dpa)

Stichwort: Das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig

Das letzte Wort in einem Streit über Verwaltungsrecht hat das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig. Das oberste deutsche Verwaltungsgericht ist juristische Kontrollinstanz für den Staat und seine Behörden. mehr...
Gegner und Befürwort nächtlicher Starts und Landungen schauen heute nach Leipzig. Foto: Boris Roessler

04.04.2012 | Leipzig (dpa)

Bundesrichter bestätigen Nachtflugverbot für Frankfurt

Nach jahrelangen Protesten bekommen lärmgeplagte Anwohner am größten deutschen Flughafen in Frankfurt/Main dank eines dauerhaften Nachtflugverbots mehr Ruhe. mehr...
Die Politische Geschäftsführerin der Piraten-Bundespartei, Marina Weisband. Foto: Carsten Rehder

04.04.2012 | Berlin (dpa)

Weisband: Partei muss sich jetzt schnell entwickeln

Piratenpartei-Geschäftsführerin Marina Weisband sieht im schnellen Erfolg ihrer Partei auch Gefahren. Das Tempo des Wachstums könne die Partei überfordern, sagte Weisband der «Berliner Zeitung». mehr...
Das SPD-geführte NRW-Finanzministerium will auch künftig Steuer-CDs kaufen. Foto: Frank Rumpenhorst

04.04.2012 | Politik | (1)

Steuerstreit: Totalschaden

Lustig ist das nicht mehr. Schritt für Schritt schaukelt sich der Nachbarschaftsstreit zwischen Deutschland und der Schweiz hoch. mehr...

04.04.2012 | Politik

Christian Lindner: Zurück nach oben

Man muss nicht groß zwischen den Zeilen lesen, um zu verstehen, was Christian Lindner will: Zurück nach oben. Und zwar nach ganz oben. mehr...

04.04.2012 | Politik

Ein normaler Nachbar

Bei ihrem Besuch in Tschechien bemüht sich Angela Merkel um Geduld in der Euro-Frage und in der Energie-Diskussion mehr...
Das geplante Steuerabkommen mit der Schweiz sorgt in Deutschland für Zoff. Die SPD nennt es angesichts der Haftbefehle gegen deutsche Steuerfahnder obsolet - und attackiert Minister Schäuble. Das SPD- geführte NRW-Finanzministerium will auch künftig Steuer-CDs kaufen.

04.04.2012 | Politik | (6)

Schweizer proben den Aufstand

Im "Steuerkrieg" zwischen Deutschland und der Schweiz verhärten sich die Fronten mehr...
Seite : 1 2 >> (2 Seiten)


Jetzt Newsletter anfordern:
© SÜDKURIER GmbH 2014