Politik

Mein
Zwei Selbstmordattentäter sprengten sich vor einem Hotel in die Luft. Foto: Elyas Ahmed

03.11.2012 | Mogadischu/Kapstadt (dpa)

Tote und Verletzte bei Selbstmordanschlag in Mogadischu

Bei einem Selbstmordanschlag in Mogadischu sind mindestens vier Menschen getötet und zehn andere verletzt worden. Zwei Attentäter sprengten sich nach Polizeiangaben am Samstag vor einem Hotel an einer belebten Straßenkreuzung in der Hauptstadt Somalias in die Luft. mehr...
Der 20-jährige Jonny K. wurde so brutal zusammengeschlagen, dass er einen Tag später starb. Foto: Reto Klar

03.11.2012 | Berlin (dpa)

Auslieferung des Hauptverdächtigen vom Alex offen

Drei Wochen nach der tödlichen Gewaltorgie am Berliner Alexanderplatz ist weiter offen, ob der mutmaßliche Haupttäter aus der Türkei zurückkommt oder ausgeliefert wird. Neben dem 19 Jahre alten Hauptverdächtigen seien zwei weitere mutmaßliche Schläger noch immer auf der Flucht. mehr...

03.11.2012 | New York (dpa)

Nach «Sandy»: Kältewelle bedroht betroffene Regionen

Nach Wirbelsturm «Sandy» droht den betroffenen Regionen an der US-Ostküste zusätzlich zu Stromausfällen und Benzinknappheit auch noch eine Kältewelle. mehr...

03.11.2012 | Politik

Jugend in die Wahlkabine

Bei der Kommunalwahl 2014 sollen im Südwesten nach dem Willen der grün-roten Landesregierung auch 16-Jährige erstmals ihre Stimme abgeben können. Das Kabinett befasse sich am Dienstag mit der Absenkung des Wahlalters, sagte der Vorsitzende des Innenausschusses des Landtags, Walter Heiler (SPD). Damit werde ein Vorhaben aus dem Koalitionsvertrag umgesetzt. mehr...
Außenminister Westerwelle besichtigte die Zentralmoschee in Abuja. Foto: Michael Kappeler

03.11.2012 | Abuja (dpa)

Westerwelle verurteilt islamistischen Terror in Nigeria

Nach Berichten über ein Massaker des nigerianischen Militärs hat Außenminister Guido Westerwelle (FDP) lückenlose Aufklärung verlangt. mehr...
US-Präsident Obama und Gouverneur Chris Christie besuchten am Donnerstag Sturm-Opfer in New Jersey. Foto: Pete Souza

03.11.2012 | Washington (dpa)

Obama verspricht «Sandy»-Opfern: Wir sind da für euch

US-Präsident Barack Obama hat in seiner letzten wöchentlichen Rundfunkansprache vor der Wahl bekräftigt, dass sich die Opfer des Sturmes «Sandy» auf die Hilfe ihrer Regierung und Mitbürger verlassen könnten. mehr...
Der Ausschnitt aus einem vom syrischen Revolutionskomitee in August verbreiteten Video zeigt die Situation in einem Dorf in der Provinz Idlib nach einem Angriff der Regierungstruppen. Foto: YouTube/ Syrisches Revolutionskomitee

03.11.2012 | Istanbul/Beirut (dpa)

Syrische Rebellen setzen Angriffe auf Stützpunkte fort

Vor der Konferenz der syrischen Regimegegner in Katar erhöhen die Rebellen den Druck auf die Regierung von Baschar al-Assad. Am Samstag begannen die Oppositionellen mit einer Offensive gegen einen wichtigen Stützpunkt der Luftwaffe in der umkämpften Provinz Idlib. mehr...
Bundesinnenminister Friedrich kündigte unter anderem auch einen Reformprozess im Bundesamt für Verfassungsschutz an. Foto: Soeren Stache / Archiv

03.11.2012 | Berlin (dpa)

Friedrich sieht weiteren Aufarbeitungsbedarf zum NSU-Terror

Zehn Morde werden den Neonazis des Nationalsozialistischen Untergrunds zur Last gelegt. Ein Jahr nach Auffliegen der Terrorzelle ist für Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich die Aufarbeitung der NSU-Mordserie noch nicht beendet. mehr...
Ein Jogger läuft durch den Zielbereich des abgesagten Marathons. Foto: Andrew Gombert

03.11.2012 | New York (dpa)

Report: «Zur Hölle mit dem Marathon»

Wütend haben zahlreiche Läufer am Freitag (Ortszeit) auf die erstmalige Absage des New-York-Marathons reagiert. «3 Monate Training einfach auf Eis legen ist schwer!», schrieb Deutschlands Lauf-Ass Sabrina Mockenhaupt auf ihrer Facebook-Seite. mehr...
Dunkles Manhattan: Blick vom Broadway nach Norden Foto: Justin Lane

03.11.2012 | New York (dpa)

Report: «Einen Spülgang hat man frei»

Das edle New Yorker Finanzviertel ist ebenso teuer wie statusbewusst - nur nicht derzeit. Seit Tagen ist die Gegend um Wall Street und World Trade Center ohne Strom und Wasser. «Sandy» hat in Stunden eine der teuersten Wohngegenden der Welt in ein Entwicklungsland verwandelt. mehr...

03.11.2012 | Washington (dpa)

CNN: Zahl der Unwettertoten auf 106 gestiegen

Die Zahl der beim Wirbelsturm «Sandy» in den USA ums Leben gekommenen Menschen steigt weiter. Wie der US-Sender CNN in der Nacht zum Samstag berichtet, starben mindestens 106 Menschen. Allein in der Stadt New York verloren nach neuen Angaben der Behörden 41 Menschen ihr Leben. mehr...
Ein Paar im West Village betrachtet eines der wenigen Restaurants, die wieder Strom haben. Foto: Andrew Gombert

03.11.2012 | New York (dpa)

Benefiz: «Wir machen, was wir können»

Mit einem einstündigen TV-Benefizkonzert haben Stars wie Jon Bon Jovi, Christina Aguilera, Billy Joel, Sting und Bruce Springsteen Spenden für die Opfer des Wirbelsturms «Sandy» gesammelt. mehr...

03.11.2012 | New York (dpa)

Bloomberg bittet New Yorker um Blutspenden - und spendet selbst

Bürgermeister Michael Bloomberg ruft die New Yorker zu Blutspenden auf und geht mit gutem Beispiel voran. mehr...
Kein Strom in Coney Island, da sind Taschenlampen wichtig. Foto: Justin Lane

03.11.2012 | New York (dpa)

Nach Sturm «Sandy» droht Kältewelle

Millionen Menschen an der US-Ostküste sind auch Tage nach Wirbelsturm «Sandy» weiter ohne Strom. Viele harren in ungeheizten Wohnungen aus. In den betroffenen Regionen an der US-Ostküste droht jetzt auch noch eine Kältewelle. mehr...
Rote Rosen liegen in Dortmund auf einem Gedenkstein für den 2006 von der rechtsextremen Terrorzelle NSU ermordeten Mehmet Kubasik. Foto: Bernd Thissen

03.11.2012 | Osnabrück (dpa)

Grüne für Bundestagsdebatte zum NSU-Jahrestag

Die Grünen-Fraktion fordert eine Bundestags-Debatte ein Jahr nach der Aufdeckung der rechtsextremen Terrorzelle NSU. mehr...
Schwer bewacht: Chinesische Soldaten in der Unruheprovinz Xinjiang. Foto: Diego Azubel/Archiv

03.11.2012 | Peking (dpa)

Appell: Chinas künftige Führung muss Menschenrechte achten

Chinas künftige Führung muss aus Sicht der Vorsitzenden des Menschenrechtsausschusses des EU-Parlaments, Barbara Lochbihler, die Verfolgung von Kritikern einstellen und mehr Meinungsfreiheit zulassen. mehr...
Obama im Wahlkampf. Foto: Michael Reynolds

03.11.2012 | Washington (dpa)

Obama und Romney im furiosen Schluss-Sprint

Mit einem furiosen Sprint durch die wichtigsten Staaten wollen sich US-Präsident Barack Obama und sein Herausforderer Mitt Romney kurz vor der Wahl die entscheidenden Stimmen sichern. Das Rennen ums Weiße Haus bleibt am Wochenende vor dem entscheidenden Wahltag, extrem spannend. mehr...
Die schwarz-gelbe Bundesregierung will bis 2020 einen Ökostrom-Anteil von 35 Prozent erreichen. Foto: Bernd Wüstneck

03.11.2012 | Berlin/München (dpa)

Seehofer will Energiewende beschleunigen

Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer (CDU) dringt auf mehr Tempo bei der Energiewende. Der CSU-Chef sagte der «Süddeutschen Zeitung» (Samstag): «Die vereinbarten Termine sind Termine, die auch unterboten werden können.» mehr...
Kanzlerin Merkel und Wirtschaftsminister Rösler in einer Kabinettsitzung. Foto: Tim Brakemeier

03.11.2012 | Berlin (dpa)

Schwarz-Gelb beschwört Erfolg bei Koalitionstreffen

Trotz hartnäckigen Koalitionsstreits bis zuletzt über zentrale Vorhaben beschwören Union und FDP einen Erfolg ihres Spitzentreffens an diesem Sonntag. CSU-Chef Horst Seehofer sagte der «Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung»: «Es geht um die Regierungsfähigkeit der Koalition.» mehr...
Nach und nach kehrt das Licht in die betroffenen Gebiete in Manhattan zurück. Foto: Andrew Gombert

03.11.2012 | New York (dpa)

Nach Sturm «Sandy»: Kältewelle bedroht betroffene Regionen

Nach Wirbelsturm «Sandy» droht den betroffenen Regionen an der US-Ostküste zusätzlich zu Stromausfällen und Benzinknappheit jetzt auch noch eine Kältewelle. Bis Mitte kommender Woche soll es mit Temperaturen um die sechs Grad empfindlich kalt bleiben, berichteten US-Medien. mehr...
Seite : 1 2 (2 Seiten)


Jetzt Newsletter anfordern:
© SÜDKURIER GmbH 2014