Politik

Mein
Sahra Wagenknecht ist als Vize-Vorsitzende im Amt bestätigt worden. Foto: Jochen Lübke

03.06.2012 | Göttingen (dpa)

Hintergrund: Der neue Parteivorstand der Linken

Beim Kampf um die Doppelspitze der Linken haben die Reformer aus dem Osten den Kürzeren gezogen. Ihr Kandidat Dietmar Bartsch setzte sich beim Parteitag in Göttingen nicht durch. mehr...

03.06.2012 | Göttingen/Berlin (dpa)

SPD und Grüne: Linke politikunfähig und geschwächt

Der Parlamentarische Geschäftsführer der SPD-Bundestagsfraktion, Thomas Oppermann, hat der Linken nach dem von Richtungskämpfen überschatteten Göttinger Parteitag die bundespolitische Kompetenz abgesprochen. mehr...

03.06.2012 | Göttingen (dpa)

Hintergrund: Der Linksruck an der Linken-Spitze

Der Bundesparteitag der Linken geriet am Wochenende zu einem Showdown zwischen dem linken Flügel und den überwiegend ostdeutschen Reformern - auch wenn viele Redner den Eindruck eines offenen Richtungskampfs unbedingt vermeiden wollten. Ein Parteitagsprotokoll: mehr...
Ramelow: Doppelspitze könnte Flügelkämpfe beenden. Foto: Martin Schutt

03.06.2012 | Erfurt/Göttingen (dpa)

Ramelow: Neue Parteispitze kann integrieren

Die neue Doppelspitze der Linken besitzt nach Einschätzung des thüringischen Landtagsfraktionschef Bodo Ramelow die Fähigkeit, die Flügelkämpfe der Partei zu beenden. Beide Vorsitzende seien souverän gewählt worden, sagte Ramelow der dpa. mehr...
Der gescheiterte Kandidat für den Linke-Vorsitz, Dietmar Bartsch. Foto: Robert Schlesinger / Archiv

03.06.2012 | Göttingen (dpa)

Bartsch zur Linken-Krise: «Spaltung ist im Kern der Tod»

Der gescheiterte Kandidat für den Linke-Vorsitz, Dietmar Bartsch, sieht keine Gefahr eines Auseinanderbrechens der Partei. «Eine Spaltung ist ein Gespenst, das herbeigeredet wird, für das es keine Grundlage gibt», sagte der Wortführer der ostdeutschen Reformer der dpa. mehr...

03.06.2012 | Göttingen (dpa)

Kipping und Riexinger: Ungleiches Paar führt die Linke

Auf sie wartet eine schwere Aufgabe: Die neue Linke-Doppelspitze aus Katja Kipping und Bernd Riexinger soll die zerrissene Partei aus der Krise führen. Sie sind ein ungleiches Paar. mehr...
Die neuen Vorsitzenden der Linken, Katja Kipping und Bernd Riexinger (l), gratulieren dem neuen Bundesgeschäftsführer, Matthias Höhn. Foto: Jochen Lübke

03.06.2012 | Göttingen (dpa)

Matthias Höhn ist neuer Bundesgeschäftsführer der Linken

Der Landeschef der Linken in Sachsen-Anhalt, Matthias Höhn, ist neuer Bundesgeschäftsführer der Partei. Die Delegierten des Bundesparteitags in Göttingen wählten den 36-Jährigen mit großer Mehrheit. Für Höhn stimmten 80,9 Prozent der Mitglieder, er war der einzige Kandidat. mehr...
Sahra Wagenknecht spricht auf dem Parteitag der Linken in Göttingen. Foto: Jochen Lübke

03.06.2012 | Göttingen (dpa)

Linke wählt vier Vize-Vorsitzende - Wagenknecht dabei

Nach dem Machtkampf um die neue Doppelspitze hat die Linke auch eine neue Stellvertreter-Riege gewählt. Die vier Vize-Vorsitzenden sind Sahra Wagenknecht, Caren Lay, Jan van Aken und Axel Troost. mehr...
Der Bayer Klaus Ernst und die Ost-Berlinerin Gesine Lötzsch erfüllten als Doppelspitze der Linken die Ost-West-Quote. Foto: Tim Brakemeier

03.06.2012 | Berlin (dpa)

Hintergrund: Führungskrise und schrumpfende Mitgliederzahlen

Gewerkschafter und enttäuschte SPD-Mitglieder gründeten die westdeutsche Wahlalternative Arbeit und Soziale Gerechtigkeit (WASG). Die ostdeutsche PDS hatte ihre Wurzeln in der früheren DDR-Einheitspartei SED. Aus der Fusion von beiden entstand im Juni 2007 die Partei Die Linke. mehr...
Bernd Riexinger, neuer Vorsitzender der Partei Die Linke beim Parteitag der Linken in der Lokhalle in Göttingen. Foto: Julian Stratenschulte

03.06.2012 | Stuttgart/Göttingen (dpa)

Porträt: Bernd Riexinger

Bernd Riexinger meidet eigentlich das Blitzlichtgewitter. «Ich muss mich nicht ständig in Szene setzen», sagt er. Schon aus diesem Grund hat er sich nicht nach der Bewerbung um den Bundesparteivorsitz der Linken gedrängt. mehr...
Katja Kipping ist die neue Vorsitzenden der Linken. Foto: Jochen Lübke

03.06.2012 | Dresden (dpa)

Porträt: Katja Kipping - unangepasst und modern

Katja Kipping stammt aus Sachsen und damit aus dem mitgliederstärksten Landesverband der Linken. Die 34-jährige Dresdnerin wurde bereits im Alter von 21 Jahren Berufspolitikerin - und ist es bis heute durchgängig geblieben. mehr...
Der scheidende Vorsitzende der Linkspartei, Lothar Bisky, am 15.05.2010 auf dem Bundesparteitag in der Stadthalle in Rostock. Foto: Jens Wolf

03.06.2012 | Berlin (dpa)

Hintergrund: Bisherige Parteivorsitzende der Linken

Die Linke entstand im Juni 2007 aus der ostdeutschen Linkspartei.PDS und der westdeutschen Wahlalternative Arbeit und Soziale Gerechtigkeit (WASG). mehr...


Jetzt Newsletter anfordern:
© SÜDKURIER GmbH 2014