Politik

Mein

02.10.2011 | Frankfurt/Main (dpa)

Schäuble: Mehr und nicht weniger Europa

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) hat seine von der CSU kritisierte Forderung nach einem «Mehr an Europa» verteidigt. mehr...
In der Slowakei kündigt sich massiver Widerstand gegen eine Aufstockung des Euro-Rettungsschirms an.

02.10.2011 | Berlin/Athen (dpa)

Slowakei: Widerstand gegen EFSF-Aufstockung

Es wird wieder einmal eng für die Euro-Rettung und den Schuldensünder Griechenland: In der Slowakei hat die mitregierende neoliberale SaS massiven Widerstand gegen eine Aufstockung des Euro-Rettungsschirms angekündigt. mehr...
Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble in Brüssel eine Pressekonferenz.

02.10.2011 | Berlin (dpa)

Analyse: Schäuble provoziert CSU

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) hat mit seinen Vorstellungen für eine stärkere europäische Integration den Widerspruch des Koalitionspartners CSU provoziert. mehr...

02.10.2011 | Berlin/Bratislava (dpa)

Verhärtete Fronten in der Slowakei

Eine Zustimmung der Slowakei zur Aufstockung des Euro-Rettungsschirms EFSF wird immer unwahrscheinlicher. Seine Partei werde geschlossen dagegen votieren, kündigte Parlamentspräsident Richard Sulik, Chef der mitregierenden neoliberalen SaS, in der «Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung» an. mehr...
Grünen-Chef Cem Özdemir. Bei Griechenland macht die Idee einer Treuhand für die Grünen Sinn.

02.10.2011 | Berlin (dpa)

Griechenland: Grüne begrüßen Treuhand-Idee

Die Idee der Unternehmensberatung Roland Berger, griechisches Staatsvermögen, wie Autobahnen, Häfen oder Flughäfen über eine Holding zusammenzufassen und dann unter europäischer Aufsicht zu verkaufen, stößt auch bei den Grünen auf Zustimmung. mehr...
Bundeskanzlerin Merkel und Finanzminister Schäuble während der Beratungen über eine Ausweitung der Euro-Hilfen.

02.10.2011 | Berlin (dpa)

Schäuble provoziert mit Forderung nach mehr Europa

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) hat mit seinen Vorstellungen für eine stärkere europäische Integration den Widerspruch des Koalitionspartners CSU provoziert. CSU-Chef Horst Seehofer wandte sich strikt gegen weitere Kompetenzverlagerungen nach Brüssel. mehr...
Dunkle Wolken über der Akropolis.

02.10.2011 | Athen (dpa)

Umfragen: Griechen erwarten Zahlungsunfähigkeit

Die meisten Griechen halten eine Staatspleite ihres Landes für unabwendbar. So erwarten 67,3 Prozent der Befragten die Zahlungsunfähigkeit, wie eine repräsentative Befragung des Meinungsforschungsinstituts Kapa Research in der Athener Sonntagszeitung «To Vima» ergab. mehr...
Vertreter der "Troika" nach einem Gespräch mit dem griechischen Finanzminister.

02.10.2011 | Athen/Berlin (dpa)

Athen fürchtet Prozess-Lawine gegen den Sparkurs

Beim Euro-Schuldensünder Griechenland wachsen die Sorgen: Die Regierung in Athen befürchtet, dass es zu einer Lawine von Klagen gegen die vorgesehene Entlassung von Beamten kommen könnte. Die Verschlankung des Staates könnte vor den Verwaltungsgerichten in sich zusammenbrechen. mehr...


Jetzt Newsletter anfordern:
© SÜDKURIER GmbH 2014