Politik

Mein

02.07.2012 | Berlin (dpa)

Hintergrund: Pannen beim Verfassungsschutz

In mehr als 60 Jahren Bundesamt für Verfassungsschutz (BfG) hat es immer wieder Pannen gegeben. Auch einige Landesämter gerieten in die Schlagzeilen. Einige spektakuläre Fälle: mehr...
Wohnhaus in der Ortschaft Ostertimke, in dem zwei Babyleichen entdeckt wurden. Foto: Ingo Wagner

02.07.2012 | Rotenburg (dpa)

Tote Babys auf Dachboden entdeckt

Zwei verweste Babyleichen hat die Polizei auf dem Dachboden eines Einfamilienhauses in einem kleinen Dorf bei Bremen gefunden. Gegen die 43 Jahre alte Mutter wurde nach Angaben der Staatsanwaltschaft Stade Haftbefehl erlassen. mehr...
Präsident Francois Hollande: Die neue französische Regierung steht bereits kurz nach Amtsantritt unter heftigem Spardruck. Foto: Olivier Hoslet/ Archiv

02.07.2012 | Paris (dpa)

Paris: Milliardenlücke im Haushaltsplan

Die Regierung von Frankreichs neuem Präsidenten François Hollande muss in den kommenden eineinhalb Jahren ein Haushaltsloch in Höhe von rund 40 Milliarden Euro stopfen. mehr...
In einer Prozession zieht Papst Benedikt XVI. in Begleitung des Regensburger Bischofs Gerhard Ludwig Müller (l) in den Dom in Regensburg zu einer ökumenischen Vesper ein. Foto: Federico Gambarini/Archiv

02.07.2012 | Rom/Regensburg (dpa)

Bischof Müller wird oberster Glaubenshüter im Vatikan

Papst Benedikt XVI. hat den Regensburger Bischof Gerhard Ludwig Müller zum neuen Präfekten der einflussreichen Glaubenskongregation ernannt. Dies teilte der Vatikan am Montag mit. Der 64 Jahre alte Geistliche wird damit zum obersten Glaubenshüter der katholischen Kirche. mehr...
Alexander Eisvogel kennt sich vor allem bei der Spionageabwehr und in der Bekämpfung des islamistischen Terrorismus gut aus. Foto: Fredrik von Erichsen

02.07.2012 | Köln (dpa)

Porträt: Alexander Eisvogel

Der 46-Jährige Alexander Eisvogel ist seit gut einem Jahr Vize-Präsident des Inlandsgeheimdienstes. Der Terrorexperte kennt sich vor allem bei der Spionageabwehr und in der Bekämpfung des islamistischen Terrorismus gut aus. mehr...
Plakat für einen Vortrag über rechtsextreme Strukturen. Foto: Uwe Zucchi, dpa

02.07.2012 | Berlin (dpa)

Analyse: Nach Rücktritt bleiben nagende Zweifel

Verfassungsschutzpräsident Heinz Fromm geht - bohrende Fragen zu den Pannen bei der Verfolgung der Zwickauer Terrorzelle bleiben. mehr...
Eva Högl, SPD-Obfrau im NSU-Untersuchungsausschuss: «Ich möchte nicht hoffen, dass damit etwas vertuscht werden sollte». Foto: Holger Hollemann

02.07.2012 | Berlin (dpa)

SPD-Obfrau im NSU-Ausschuss: «Hoffentlich keine Vertuschung»

Nach dem Rückzug von Verfassungsschutzpräsident Heinz Fromm dringt die SPD-Obfrau im NSU-Untersuchungsausschuss, Eva Högl, auf eine rasche Aufklärung der Aktenvernichtung in Fromms Amt. mehr...

02.07.2012 | Köln (dpa)

Porträt: Heinz Fromm

Heinz Fromm (63) hat den Bundesverfassungsschutz zwölf Jahre lang diskret geleitet. Geräuschlos, unauffällig und verschwiegen. Öffentliche Äußerungen des Juristen sind selten. Und wenn, dann formuliert Fromm stets ernst, vorsichtig, zurückhaltend. mehr...
Am 10. Juli verhandelt das Bundesverfassungsgericht über die Eil-Anträge gegen den Euro-Rettungsschirm ESM und den europäischen Fiskalpakt. Foto: dpa

02.07.2012 | Berlin (dpa)

Karlsruhe verhandelt am 10. Juli über Euro-Klagen

Das Bundesverfassungsgericht verhandelt bereits am 10. Juli über die Eilanträge gegen den Euro-Rettungsschirm ESM und den europäischen Fiskalpakt. Das teilte das Gericht am Montag in Karlsruhe mit. mehr...

02.07.2012 | Berlin (dpa)

Hintergrund: Die deutschen Nachrichtendienste

Deutschland hat drei Nachrichtendienste: mehr...

02.07.2012 | Berlin (dpa)

Fromm-Vize Eisvogel möglicher neuer Verfassungsschutzchef

Der bisherige Vizepräsident des Bundesamts für Verfassungsschutz, Alexander Eisvogel, ist als Nachfolger von Präsident Heinz Fromm im Gespräch. Das erfuhr die Deutsche Presse-Agentur dpa am Montag aus Sicherheitskreisen. mehr...

02.07.2012 | Köln (dpa)

Verfassungsschutz: Ruhestand - kein Rücktritt

Beim Rückzug von Verfassungsschutz-Präsident Heinz Fromm handelt es sich nach einer Erklärung seiner Behörde nicht um einen Rücktritt. mehr...

02.07.2012 | Berlin (dpa)

Die Pannen bei der Neonazi-Fahndung

Möglicherweise wussten Verfassungsschützer mehr über das NSU-Mord-Trio als bisher bekannt. Diese Vermutung kommt auf, weil Akten über V-Leute im Umfeld des rechtsradikalen Thüringer Heimatschutzes vernichtet wurden. Hier weitere Pannen bei den Ermittlungen: mehr...

02.07.2012 | Berlin (dpa)

Hintergrund: NSU

Die Abkürzung NSU steht für «Nationalsozialistischer Untergrund». Diesen Namen gab sich eine Neonazi-Terrorzelle in Zwickau, deren Kern mutmaßlich aus Uwe Mundlos, Uwe Böhnhardt und Beate Zschäpe bestand. mehr...
Der Präsident des Bundesamtes für Verfassungsschutz, Heinz Fromm, hat um seine Versetzung in den Ruhestand gebeten. Foto: Wolfgang Kumm/Archiv

02.07.2012 | Berlin (dpa)

Verfassungsschutzpräsident Fromm zieht sich zurück

Nach schweren Pannen bei den Ermittlungen zur Neonazi-Mordserie räumt Verfassungsschutzchef Heinz Fromm seinen Posten. Der 63-Jährige bat am Montag Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich nach zwölfjähriger Amtszeit um Versetzung in den vorzeitigen Ruhestand zum 31. Juli. mehr...
Ein Hundehalter zeigt in Backnang im Rems-Murr-Kreis die Steuermarke seines Hundes. Foto: Harry Melchert

02.07.2012 | Lüneburg/Straßburg (dpa)

Klage gegen Hundesteuer vor EGMR eingegangen

Die Klage eines Rechtsanwalts gegen die Hundesteuer ist beim Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte in Straßburg eingegangen. mehr...
Innenminister Friedrich (CSU, l) hat den Präsidenten des Bundesamtes für Verfassungsschutz, Heinz Fromm, auf dessen Gesuch hin in den Ruhestand entlassen. Foto: Wolfgang Kumm

02.07.2012 | Berlin (dpa)

Verfassungsschutzpräsident gibt nach Pannen Amt auf

Nach schweren Pannen bei den Ermittlungen zur Neonazi-Mordserie räumt Verfassungsschutzchef Heinz Fromm seinen Posten. Der 63-Jährige bat am Montag Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich nach zwölfjähriger Amtszeit um Versetzung in den vorzeitigen Ruhestand zum 31. Juli. mehr...
In einer Prozession zieht Papst Benedikt XVI. in Begleitung des Regensburger Bischofs Gerhard Ludwig Müller (l) in den Dom in Regensburg zu einer ökumenischen Vesper ein. Foto: Federico Gambarini/Archiv

02.07.2012 | Rom/Regensburg (dpa)

Bischof Müller wird oberster Glaubenshüter im Vatikan

Papst Benedikt XVI. hat den Regensburger Bischof Gerhard Ludwig Müller zum neuen Präfekten der einflussreichen Glaubenskongregation ernannt. Dies teilte der Vatikan am Montag mit. Der 64 Jahre alte Geistliche wird damit zum obersten Glaubenshüter der katholischen Kirche. mehr...

02.07.2012 | Madrid (dpa)

TV-Zuschauerrekord in Spanien bei EM-Finale

Das spanische Fernsehen hat beim Finale der Fußball-EM einen Zuschauerrekord erzielt. Der 4:0-Sieg Spaniens über das Team der Italiener war das meistgesehene Fußballspiel in der spanischen TV-Geschichte. mehr...
Babys liegen zusammen auf der Neugeborenenstation im Krankenhaus St. Elisabeth und St. Barbara in Halle in ihren Bettchen. Foto: Peter Steffen

02.07.2012 | Wiesbaden (dpa) | (1)

Zahl der Geburten sinkt auf Rekordtief

Die Zahl der Geburten in Deutschland ist auf den niedrigsten Stand in der Geschichte der Bundesrepublik gesunken. Im vergangenen Jahr kamen 663 000 Kinder lebend zur Welt, 15 000 oder 2,2 Prozent weniger 2010. Das waren noch nicht einmal halb so viele wie 1964. mehr...
Seite : 1 2 >> (2 Seiten)


Jetzt Newsletter anfordern:
© SÜDKURIER GmbH 2014