Mein
Ihr Schicksal bewegt Europa: Ein Plakat von Julia Timoschenko bei einer Demonstration in Kiew.

02.05.2012 | Politik

Fußball-EM im Zwiespalt

Der europäische Fußballverband UEFA hat ungeachtet der Menschenrechtslage in der Ukraine Forderungen nach einer Verlegung der EM-Spiele eine klare Absage erteilt. „Das bekäme man in so kurzer Zeit nicht hin“, sagte der UEFA-Turnierdirektor Martin Kallen. mehr...
In höchster Sorge: Jewgenia Timoschenko mit einem Bild ihrer inhaftierten Mutter bei einer Pressekonferenz in Prag.

02.05.2012 | Politik

Nicht nur Timoschenko

Die Menschenrechtsorganisation Human Rights Watch (HRW) hat die deutsche Politik aufgefordert, im Konflikt um Julia Timoschenko andere Verstöße in der Ukraine nicht aus den Augen zu verlieren. „Die Misshandlungen der inhaftierten Oppositionspolitikerin Timoschenko sind nicht akzeptabel. mehr...

02.05.2012 | Politik

DGB-Chef fordert Mindestlohn

Gewerkschaften und Politik haben am Tag der Arbeit in ganz Deutschland ihre Forderungen nach einem gesetzlichen Mindestlohn bekräftigt. Der Vorsitzende des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB), Michael Sommer, rief die Politik zu einer Untergrenze von 8,50 Euro auf. mehr...

02.05.2012 | Politik

Kretschmann eckt im Steuerstreit an

Der Streit um das Steuerabkommen mit der Schweiz droht für die grün-rote Regierung in Baden-Württemberg zur Belastungsprobe zu werden. Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) bewegte sich bei seinem Antrittsbesuch in Bern ein Stück auf die Schweiz zu. mehr...
„Bunt statt Braun" fordert eine Teilnehmerin in Neumünster. Ein Bündnis hatte zum Protest gegen Rechts aufgerufen.

02.05.2012 | Politik

Nazi-Aufmärsche laufen ins Leere

Tausende Bürger protestieren gegen rechtsextreme Versammlungen am 1. Mai. Die Polizei konnte die meisten Treffen auflösen mehr...

02.05.2012 | Politik

Die geschrumpfte Nation

Wenn die Franzosen am Sonntag über ihren nächsten Präsidenten abstimmen, haben sie die Wahl zwischen einem Mann, den sie nicht mehr wollen und einem, den sie nicht wirklich wollen. Nicolas Sarkozy stieß sie ab mit einem selbstherrlichen Auftreten und enttäuschte mit einer durchwachsenen Bilanz, die er selbst mit der Krise rechtfertigt. mehr...
Bangen um die Fußball-EM: Der Präsident der UEFA, Michel Platini (rechts), mit dem ukrainischen Präsidenten Viktor Janukowitsch bei einer Veranstaltung im April 2012.

02.05.2012 | Politik

Aussitzen wie zu Sowjetzeiten

Die Fußball-EM droht für die Ukraine zum Fiasko zu werden. Angela Merkel erwägt einen Boykott der Europameisterschaft, europäische Staatschefs meiden die Regierung in Kiew. mehr...


Anzeige
Horoskop
Tageshoroskop Was die Sterne für Sie bereit halten und welchen Einfluss dies auf Ihr Leben hat, können Sie hier erfahren
Servicelinks
Anzeige
Jetzt Newsletter anfordern:
© SÜDKURIER GmbH 2015