Politik

Mein
Letzter Auftritt: Gesenkten Hauptes verliest Karl-Theodor zu Guttenberg (CSU) seine zweiseitige Rücktrittserklärung.

02.03.2011 | Politik

Abgang mit Haltung

Auch im Sturz wird Haltung bewahrt. „Meine Damen und Herren, der Minister!“, ruft um 11.16 Uhr Pressesprecher und Kapitän zur See, Christian Dienst. mehr...

02.03.2011 | Politik

Die Erben des Barons

Über die Nachfolge zu Guttenbergs als Verteidigungsminister soll erst in den nächsten Tagen entschieden werden mehr...

02.03.2011 | Politik

Kommt er wieder?

Senkrechtstarter Karl Theodorzu Guttenberg ist abgestürzt. Experten räumen ihmComeback-Chancen ein mehr...

02.03.2011 | Politik | (1)

Reaktionen zum Rücktritt

2009: der Bundeswirtschaftsminister

02.03.2011 | Politik

Aufstieg und Fall des Karl-Theodor zu Guttenberg

2002: Der 1971 in München geborene zu Guttenberg zieht erstmals in den Bundestag ein. Im Parlament macht er sich zunächst vor allem als Außenpolitiker einen Namen.2007: Guttenberg nimmt in der CSU-Hierarchie eine Schlüsselposition ein, als er sich den Vorsitz des CSU-Bezirks Oberfranken sichert.2008: Der Spross des fränkischen Adelsgeschlechts wird im November CSU-Generalsekretär.Februar 2009: Nach dem Rücktritt von Michael Glos (CSU) wird er mit 37 Jahren der bisher jüngste deutsche Wirtschaftsminister. mehr...
Da geht er hin: CSU-Politiker Karl-Theodor zu Guttenberg nach seiner kurzfristig anberaumten Rücktrittserklärung im Verteidigungsministerium in Berlin.

02.03.2011 | Politik | (1)

Der Kampf ist zu Ende

Nach zwei Wochen Kampf um sein Amt gibt Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg auf. Als Konsequenz aus der Plagiatsaffäre erklärte der CSU-Politiker Deutschlands seinen Rücktritt von allen politischen Ämtern. mehr...

02.03.2011 | Politik

Terrorismus: Mehrjährige Haft für Kauffrau gefordert

Im Prozess gegen die Frau des Anführers der islamistischen „Sauerland-Gruppe“ hat die Bundesanwaltschaft zweieinhalb Jahre Haft beantragt. Die 29-Jährige habe Geld für Organisationen gesammelt, die für unermessliches Leid für eine Vielzahl von Menschen verantwortlich seien, argumentierten die Ankläger. mehr...

02.03.2011 | Politik

Chinas Kommunisten hetzen Schläger auf Reporter

In Peking grassiert die Angst, die Demokratiebewegung könnte im Land Fuß fassen. So setzt es Prügel für ausländische Journalisten mehr...

02.03.2011 | Politik

Wohin kann Gaddafi flüchten?

Gaddafi klammert sich noch an die Macht, doch hinter den Kulissen wird längst über Exit-Strategien spekuliert. Die Freunde des libyschen Diktators werden immer weniger, aber noch gibt es Möglichkeiten:Venezuela: Das südamerikanische Land ist als Rückzugsort für Gaddafi gut denkbar. mehr...

02.03.2011 | Politik

Flüchtlinge und Chaos an den Grenzen

Tripolis – Die Lage in Libyen treibt immer mehr Menschen in die Flucht. Aufständische bewaffnen sich, um Angriffe der Truppen von Staatschef Muammar al-Gaddafi abzuwehren. mehr...

02.03.2011 | Politik

Kritik an Erdogans Rede hält an

Frankfurt (epd) Der türkische Ministerpräsident Recep Tayyip Erdogan steht wegen seiner jüngsten Äußerungen zur Integration weiter in der Kritik. Die Bundes-Integrationsbeauftragte Maria Böhmer (CDU) und FDP-Generalsekretär Christian Lindner (FDP) wiesen insbesondere die Forderung Erdogans zurück, dass türkischstämmige Kinder in Deutschland zunächst Türkisch lernen sollten und erst dann Deutsch. mehr...


Anzeige
Horoskop
Tageshoroskop Was die Sterne für Sie bereit halten und welchen Einfluss dies auf Ihr Leben hat, können Sie hier erfahren
Am meisten gelesene Artikel
Am meisten kommentierte Artikel
Am meisten geteilte Artikel
Servicelinks
Anzeige
Jetzt Newsletter anfordern:
© SÜDKURIER GmbH 2015