Mein

SÜDKURIER Politik

03.08.2015 Politik

Sie legt ihre Finanzen offen

Hillary Clinton, 67, demokratische US-Präsidentschaftsbewerberin, hat ihr Einkommen offen gelegt. Aus den von Clintons Wahlkampfteam veröffentlichten Steuererklärungen geht hervor, dass Hillary und ihr Mann Bill Clinton seit 2007 gemeinsam 57,5 Millionen Dollar (52,6 Millionen Euro) an Steuern zahlten.
03.08.2015 Politik

Sie darf kandidieren

Zury Ríos Sosa, 47, Tochter des guatemaltekischen Ex-Machthabers Efraín Ríos Montt, darf nun doch bei der anstehenden Präsidentenwahl antreten. Nach einem juristischen Schlagabtausch zwischen dem Wahlgericht und dem Obersten Gerichtshof genehmigten die Verfassungsrichter des mittelamerikanischen Landes ihre Kandidatur.
03.08.2015 Politik

Plädoyer für neues Wahlrecht

Norbert Lammert, 66, Bundestagspräsident, hat das Parlament zu einer erneuten Reform des Wahlgesetzes aufgefordert. „Das deutsche Wahlsystem ist kompliziert, und die Mandatsverteilung für die meisten Wähler undurchschaubar“, sagte Lammert.
03.08.2015 Politik

Sie geben sich das Jawort

Dmitri Peskow, 47, Sprecher und Vertrauter von Kremlchef Wladimir Putin, hat die russische Eistanz-Olympiasiegerin Tatjana Nawka (40) geheiratet. Das Paar, das eine einjährige Tochter namens Nadeschda hat, hat sich im russischen Kurort Sotschi das Ja-Wort gegeben.
01.08.2015 Politik

Eine Tasche zum Schießen

Mit einer „Pistolenhandtasche“ hat eine 36-Jährige beim Ein-checken am Bremer Flughafen für Wirbel gesorgt. Wie die Bundespolizei mitteilte, fiel den Beamten die Form der Tasche bei der Handgepäckkontrolle für den Flug nach München auf.
01.08.2015 Politik

Börse in Athen öffnet wieder

Fünf Wochen nach ihrer Schließung im Zuge der griechischen Finanzkrise soll an der Börse in der Hauptstadt Athen nach Angaben aus Regierungskreisen am Montag wieder gehandelt werden. Die entsprechende Genehmigung sei erteilt worden, sagte ein Vertreter des Finanzministeriums.
Hinter der türkischen Fahne im Vordergrund hält ein Mann die PKK-Flagge während einer Demonstration der prokurdischen Partei HDP hoch.
31.07.2015 Politik

Wohin steuert Erdogan die Türkei?

Der türkische Präsident Erdogan schickt Kampfflugzeuge gegen Kurden, die PKK ermordet Soldaten und Zivilisten, in den Städten müssen die Menschen mit der ständigen Angst vor Anschlägen leben, Politiker rufen nach Parteiverboten und strafrechtlicher Verfolgung gewählter Volksvertreter: Fast über Nacht findet sich die Türkei in der Atmosphäre der gewalttätigen 1990er Jahre wieder