Mein

Youtube-Video Wenn der Orca plötzlich am Paddelbrett knabbert

Diese Begegnung wird der Neuseeländer Luke Reilly nicht so schnell vergessen: Beim Stand-Up-Paddling im Pazifik taucht ein ausgewachsener Schwertwal unter seinem Paddelbrett auf, umkreist es minutenlang und nimmt sogar eine kleine Kostprobe.

Luke Reilly hatte es darauf angelegt. Er hatte gehört, dass Orcas nahe dem Strand unterwegs seien. Also schnappte er sich sein Board und die GoPro-Kamera und paddelte los, berichtet der 27-Jährige dem neuseeländischen Sender 3News.

Er musste nicht lange warten, bis er Besuch bekam: Ein mehrere Meter langer Orca näherte sich dem Paddelbrett und war äußerst neugierig, was es damit auf sich hat. Die Inspektion auf See dauerte gute fünf Minuten. Luke Reilly räumt ein, dass ihm in diesem Moment dann doch etwas mulmig wurde. Als der Schwertwal sich schließlich wieder entfernt, klingt Lukes Lachen auf dem Video entsprechend gequält.
 

Schwertwale, fälschlicherweise auch Killerwale genannt, zählen zur Familie der Delfine. Die Männchen können fast zehn Meter lang werden. Die extrem neugierigen Tiere ernähren sich hauptsächlich von Fischen und Robben. Angriffe auf Menschen sind sehr selten.
 

Sichern Sie sich jetzt SÜDKURIER Digital und erhalten Sie dazu das iPad Air 2. Sie erhalten damit die Digitale Zeitung und Zugang zu allen Inhalten bei SÜDKURIER Online.
Exklusive Bodenseeweine
Korrekturhinweis
Neu aus diesem Ressort
Karlsruhe
Herdwangen
Panorama
Stuttgart
Sankt Aegyd am Neuwalde
Bremervörde
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren
    Jetzt Newsletter anfordern:
    © SÜDKURIER GmbH 2017