Mein

Oregon "Trump wurde abgesetzt" - Frau gaukelt sterbendem Ex-Mann Trumps Amtsenthebung vor

Wenn ein Mensch stirbt, wollen die Angehörigen den Abschied so leicht wie möglich machen. Auch wenn das bedeutet, man lügt, dass Donald Trump abgesetzt wurde.

Es ist schwer, wenn ein geliebter Mensch stirbt, auch für die Angehörigen. Vielen ist es dabei ein Bedürfnis, dem Sterbenden den Abschied so leicht wie möglich zu machen. Rechtfertigt das auch eine Lüge, wenn sie Frieden bringt?

Diese Frage musste sich auch die Ex-Frau eines 75-jährigen Amerikaners stellen - und hat diese Frage für sich mit "Ja" beantwortet. Ihr Ex-Mann, ein Golf-Enthusiast und Porsche-Fan, war laut ihrer Aussage im November geschockt von der Wahl Donald Trumps. Laut einem Interview, das die 68-jährige Exfrau des Verstorbenen der amerikanischen Zeitung "Daily News" gab, war ihr Ex ein "News-Junkie", der keine Gelegenheit ausließ um gegen Trump und dessen Politik zu schimpfen. "Er hat ihn gehasst", sagte die Frau, die trotz der Scheidung noch ein enges Verhältnis zu ihrem früheren Mann hatte.

Eine schwere Krankheit nahm dem 75-jährigen später die Möglichkeit, die Nachrichten zu verfolgen oder sich noch über den Präsidenten aufzuregen, wie sie weiter berichtete. Laut der Todesanzeige, die in "The Oregonian " erschien, war auch ihre Stimme das letzte, was er auf dieser Welt hörte. Sie verschaffte ihm Frieden, indem sie ihm laut dem Nachruf ins Ohr flüsterte: "Donald Trump ist abgesetzt worden". Danach soll ihr Ex-Mann noch einmal zufrieden und tief eingeatmet haben – und starb.

Warum sie das gemacht hat? Einmal, wie die beiden, trotz ihrer Scheidung, seit über 20 Jahren anscheinend eine tiefe Freundschaft verbunden hat. "Wenn ich ihm Frieden mit dieser Nachricht geben konnte, warum sollte ich es dann nicht tun?", fragte seine Ex-Frau – und fügte hinzu: "Vielleicht wird aus dieser Lüge ja auch bald die Wahrheit."

Ihre Meinung ist uns wichtig
Hervorragende Weine vom Bodensee
Korrekturhinweis
Neu aus diesem Ressort
Aachen
Peking
Islamabad
London
Schönefeld
Istanbul
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren