Mein

Salt Creek Attacke auf deutsche Backpackerin in Australien - 59-Jähriger in Haft

Zwei Backpackerinnen sind in Australien Opfer eines Gewaltverbrechens geworden. Die beiden Frauen wurden von einem mitreisenden 59-jährigen angegriffen und schwer verletzt.

Zwei Rucksachtouristinnen sind im südlichen Australien angegriffen und schwer verletzt worden. Eine davon soll laut australischen Medien aus Deutschland stammen. Im Coorong-Nationalpark nahm die Polizei ihren mutmaßlichen Angreifer fest, wie die Beamten mitteilten. Dem 59-Jährigen werden demnach versuchter Mord und Entführung vorgeworfen.

Die beiden jungen Frauen waren gemeinsam mit dem Mann gereist, wie der australische Sender Seven News berichtet. In der Nähe eines Strands bei Salt Creek, etwa 200 Kilometer von Adelaide entfernt, soll er sie am Dienstag angegriffen haben. Fischer hätten die Backpackerinnen auf der Flucht gefunden. Die beiden schwer verletzten Frauen kamen ins Krankenhaus. Zur Nationalität und zum Alter der Opfer machte eine Polizeisprecherin keine Angaben.
 

Stimmungsvolle Adventsdeko, Geschenkideen für Weihnachten und vieles mehr bei SÜDKURIER Inspirationen. Jetzt Newsletter abonnieren und 10 € Gutschein sichern!
Auf der Suche nach Weihnachtsgeschenken ?
Korrekturhinweis
Neu aus diesem Ressort
Santiago de Cuba
Oakland/USA
London
Chapecó
Dachau
Essen
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren