Mein

SÜDKURIER Panorama

Links: Die 20 Jahre alte Jersey sitzt mit ihrem Sohn Trevor im Dorf Kazigwira in Malawi unter einem Moskitonetz. Der einjährige Trevor hatte Malaria-Symptome gezeigt; ein Test ergab jedoch, dasser gesund ist. Unten: Der Arzt Reymer Ter Haar untersucht im Nkhoma Krankenhaus in Malawi die dreijährige Esther. Im Hintergrund ihre Mutter Emilly und ein weiterer Arzt. Esther wurde in der Klinik behandelt.
23.05.2015 Weltspiegel

Malaria, der Killer Nummer eins

Jedes Jahr sterben weltweit bis zu 1,2 Millionen Menschen an Malaria. Besonders dramatisch ist die Lage in Malawi. In dem südafrikanischen Land fallen vor allem Kinder der von der Anopheles-Mücke übertragenen Krankheit zum Opfer. Dabei wären diese Todesfälle mit relativ einfachen Mitteln vermeidbar
Die Internationale Raumstation (ISS).
19.05.2015 Weltspiegel

Anheben der ISS endlich geglückt

Wenige Tage nach einem gescheiterten Versuch haben russische Spezialisten die Internationale Raumstation ISS in einem neuen Anlauf um 2,8 Kilometer angehoben. Die Triebwerke des an der ISS angedockten Raumtransporters „Progress M-26“ reagierten diesmal auf Signale und brauchten etwa 32 Sekunden für das Manöver, wie die Raumfahrtbehörde Roskosmos am Montag mitteilte.
17.05.2015 Wetter

Die Sonne weicht dem Regen

In Deutschland hält wechselhaftes Wetter Einzug und auch mit den Temperaturen geht es wieder abwärts. War das Wochenende besser als erwartet, so bringt die kommende Woche kühles Nass nach Deutschland. Einzig der Montag eignet sich noch zum Draußen-Sitzen.