Kultur

Mein
Pablo Picassos «Kopf einer Frau». Foto: Justin Lane

20.10.2014 | New York

Lauders Kubismus-Sammlung erstmals in New York zu sehen

Das New Yorker Metropolitan Museum zeigt erstmals die milliardenschwere Kubismus-Sammlung, die ihm der Kosmetik-Unternehmer Leonard Lauder vermacht hat.
Frank Gehrys «Glaswolke». Foto: Ian Langsdon

20.10.2014 | Paris

Neues Gehry-Museum in Paris

Stararchitekt Frank Gehry (85) hat Paris mit einem neuen spektakulären Museum bereichert.

20.10.2014 | Bonn

Ralf Rothmann erhält katholischen Kunstpreis

Der Schriftsteller Ralf Rothmann erhält den Kunst- und Kulturpreis der deutschen Katholiken.

20.10.2014 | Hamburg

«eigenarten» bietet Künstlern aus aller Welt ein Forum

Das interkulturelle Festival «eigenarten» bietet vom 23. Oktober bis 2. November wieder Hamburger Künstlern aus aller Welt ein Forum für ihre Kunst. Gezeigt werden mehr als 40 Produktionen aus den Sparten Theater, Tanz, Bildende Kunst, Musik, Multimedia und Literatur.
Im Mittelpunkt der Inszenierung: Nadja Michael. Foto: Jens Kalaene

20.10.2014 | München

Fluch des beinahe ewigen Lebens - «Die Sache Makropulos»

Eine Frau und Ex-Männer in drei Jahrhunderten: Die Bayerische Staatsoper hat mit der «Sache Makropulos» den Fluch des beinahe ewigen Lebens auf die Bühne gebracht.

20.10.2014 | Kultur

Österreichischer Maler Hutter gestorben

Der österreichische Maler Wolfgang Hutter ist im Alter von 86 Jahren gestorben. Wir trauern um einen großen auch international bekannten Künstler und einen der bedeutendsten Vertreter der Wiener Schule des Phantastischen Realismus, erklärte der Wiener Kulturstadtrat Andreas Mailath-Pokorny.

20.10.2014 | Kultur

Orchesterpreis geht an Simon Steen-Andersen

Der Preis des SWR-Sinfonieorchesters Baden-Baden und Freiburg der Donaueschinger Musiktage für das bemerkenswerteste Orchesterwerk des Festivals geht in diesem Jahr an Piano Concerto des dänischen Komponisten Simon Steen-Andersen. Mit der Auszeichnung verpflichtet sich das Orchester, sich für weitere Aufführungen des Werkes einzusetzen.

20.10.2014 | Kultur

Paul-McCarthy-Werk in Paris zerstört

Auf ein Kunstwerk des Amerikaners Paul McCarthy ist in Paris ein Anschlag verübt worden. Medienberichten zufolge monierten Kritiker, dass die aufblasbare Skulptur auf der noblen Place Vendôme in seiner Form an ein Sex-Spielzeug erinnere.

20.10.2014 | Kultur

Der Gründer von Manhattan Transfer tot

Tim Hauser, Gründer der Gesangsgruppe The Manhattan Transfer, ist tot. Er starb laut Facebookseite der Band im Alter von 72 Jahren.

20.10.2014 | Kultur

Warhol-Verkauf kann nicht gestoppt werden

Nordrhein-Westfalens Ministerpräsidentin Hannelore Kraft (SPD) sieht keine Möglichkeit, die Versteigerung von zwei Werken des amerikanischen Künstlers Andy Warhol aus dem Besitz der Westdeutschen Spielbanken zu verhindern. Die Werke Triple Elvis und Four Marlons seien kein nationales Kulturgut gemäß dem Kulturschutzgesetz, schrieb Kraft in ihrem Antwortbrief auf ein Protestschreiben der Direktoren aller großen NRW-Kunstmuseen.
Wollte sich nicht vereinahmen lassen: Jean-Paul Sartre, hier in seinem Pariser Arbeitszimmer (Archivfoto aus den 60er Jahren). Foto: Jean Marquis

20.10.2014 | Paris

Vor 50 Jahren sorgte Sartre für einen Nobelpreis-Skandal

15 Literaturnobelpreisträger zählt Frankreich, aktuell freut sich das Land über die Auszeichnung für Patrick Modiano.
Bettina Mönch als Prinzessin Fiona (l-r), Andreas Lichtenberger als Shrek und Andreas Wolfram als Esel. Foto: Kevin Kurek/

20.10.2014 | Düsseldorf

Alles grün in Düsseldorf - Shrek begeistert bei Premiere

Begeisterte Fans hatte Shrek nicht erst beim Schlussapplaus: Grün, grün, grün waren Kleider, Schlipse, Strumpfhosen, Ketten und Haarbänder im Publikum, als sich am Sonntag im Capitol Theater in Düsseldorf der - selbstverständlich grün-glitzernde - Vorhang hob.
Alexander Kluge steht der Heine-Preis ins Haus. Foto: Peter Kneffel

19.10.2014 | Düsseldorf

Alexander Kluge erhält Düsseldorfer Heine-Preis

Der Filmemacher und Schriftsteller Alexander Kluge (82) erhält den Heine-Preis 2014 der Stadt Düsseldorf. Das teilte die Stadt am Sonntag nach einer Sitzung der Jury mit.
Der Maler Wolfgang Hutter (1998). Foto: Harald Mannsberger

20.10.2014 | Wien

Österreichischer Maler Wolfgang Hutter gestorben

Der österreichische Maler Wolfgang Hutter ist im Alter von 85 Jahren gestorben. «Wir trauern um einen großen auch international bekannten Künstler und einen der bedeutendsten Vertreter der Wiener Schule des Phantastischen Realismus», erklärte der Wiener Kulturstadtrat Andreas Mailath-Pokorny am Sonntag.

19.10.2014 | Donaueschingen

Schwedischer Komponist erhält Karl-Sczuka-Preis

Der schwedische Komponist Carl Michael von Hausswolff (58) ist mit dem diesjährigen Karl-Sczuka-Preis für Hörspiel als Radiokunst ausgezeichnet worden.
Der deutsche Klarinettist Renald Deppe spielt bei den Donaueschinger Musiktagen. Foto: Patrick Seeger

19.10.2014 | Donaueschingen

Donaueschinger Musiktage mit neuer Führung

Die Donaueschinger Musiktage starten mehr als 90 Jahre nach ihrer Gründung ein eigenständiges Nachwuchsfestival. Es werde im Mai 2015 erstmals veranstaltet und dann alle zwei Jahre stattfinden, sagte eine Sprecher der Organisatoren zum Abschluss der diesjährigen Musiktage am Sonntag in Donaueschingen im Schwarzwald.

19.10.2014 | Düsseldorf

Streit um Warhol-Bilder - Grütters warnt vor Tabubruch

Sind Bilder des amerikanischen Künstlers Andy Warhol (1928-1987) nationales Kulturgut der Deutschen?
Seite : 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 (10 Seiten)


Jetzt Newsletter anfordern:
© SÜDKURIER GmbH 2014