Kultur

Mein

27.04.2015 | Oestrich-Winkel

Pablo Ferrández erhält Rheingau-Musik-Förderpreis

Der spanische Cellist Pablo Ferrández erhält den mit 15 000 Euro dotierten Förderpreis des Rheingau Musik Festivals. Der von der hessischen Lotteriegesellschaft seit 2009 gestiftete Preis wird jedes Jahr an ein junges Nachwuchstalent des Festivals verliehen.
Die Schauspielerin Hanna Schygulla hat sich beim Theatertreffen in Berlin angekündigt. Foto: Jens Kalaene

27.04.2015 | Berlin

Theatertreffen: Schygulla singt Fassbinder-Gedichte

Mit dem «Focus Fassbinder» erinnert das Berliner Theatertreffen an den Filmemacher Rainer Werner Fassbinder.
Der Repräsentant der Unesco in Kathmandu: Christian Manhart. Foto: Christian Manhart

27.04.2015 |

Unesco will Welterbe nach Erdbeben rekonstruieren

Wichtige Stätten des Weltkulturerbes sind durch das Erdbeben in Nepal zerstört. Die Unesco setzt auf Wiederaufbau. Das kostet aber viel Zeit und Geld.

27.04.2015 | London

Wiederentdeckte Bacon-Selbstporträts werden ausgestellt

Zwei wiederentdeckte Selbstporträts des irisch-britischen Malers Francis Bacon (1909-1992) werden von Freitag an erstmals öffentlich ausgestellt.
Daniel Barenboim. Foto: Maurizio Gambarini

27.04.2015 | Berlin

Barenboim vielbeschäftigt an Staatsoper Berlin

Ob am Dirigierpult oder am Klavier - Daniel Barenboim erhöht die Schlagzahl an der Berliner Staatsoper. Chef der Berliner Philharmoniker will er nicht werden.

27.04.2015 | Hannover

Faulenzen im Sprengel Museum

Das Sprengel Museum Hannover nimmt in einer aktuellen Ausstellung den Müßiggang unter die Lupe: «Auszeit. Vom Faulenzen und Nichtstun» heißt die Schau, die von Mittwoch an zu sehen ist.
Ein Haus mit viel Renommee: das Burgtheater in Wien. Foto: Andreas Gebert

27.04.2015 | Wien

Burgtheater-Saison: Neustart nach Finanzmisere

Das Wiener Burgtheater will nach einer von Finanzproblemen geprägten Spielzeit wieder mehr inhaltliche Akzente setzen.
Postkoitale Melancholie nach dem Partnertausch. Von links: Iurii Samoilov (Guglielmo), Anna Princeva (Fiordiligi), Solenn' Lavanant-Linke (Dorabella), Arthur Espiritu (Ferrando).

27.04.2015 | Kultur

Bombendrohung vorm Partnertausch

Mozarts „Così fan tutte“ mit Texten von Michel Houellebecq in einer famosen Kurz-Version von Calixto Bieito am Theater Basel
Das SWR Sinfonieorchester Baden-Baden und Freiburg spielte ein tschechisches Programm im Graf-Zeppelin-Haus.

27.04.2015 | Kultur

Böhmen ist mehr als ein Klischee

Das Bodenseefestival stellt die tschechische Kultur in den Mittelpunkt. Eröffnung mit dem SWR-Sinfonie- orchester Baden-Baden und Freiburg in Friedrichshafen

26.04.2015 | Mainz

Martin Luther als Social Media-Experte

War der Reformator Martin Luther ein Vorreiter für neue Medien? Diese Frage wirft die Ausstellung «Am achten Tag schuf Gott die Cloud» auf, die an diesem Montag im Mainzer Gutenberg-Museum eröffnet wird.
In den USA wurde «Die gleißende Welt» begeistert gefeiert. Foto: A. Garcia/Archiv

25.04.2015 | New York

«Ihr bislang bester»: Neuer Roman von US-Autorin Siri Hustvedt

Das Experiment hat es in sich: Weil sie nicht länger nur die Witwe eines bekannten Galeristen sein will, organisiert die Künstlerin Harriet Burden drei neue Ausstellungen.
Solist Alexander Krichel.

25.04.2015 | Kultur

General der Klänge siegt noch einmal

Der General der Klänge siegt noch einmal. Abo-Abschiedskonzert des Chefdirigenten Vassilis Christopoulos im Konzil
Birgit Rombach.

25.04.2015 | Kultur

Lauter Lieder über die Liebe

Birgit Rombach präsentiert mit Stimme und Klavier ihr neues Soloprogramm „Ja, ja, die Liebe!“ bei zwei Gastspielabenden am 29. und 30. April ab 19.30 Uhr im Theater am Turm in der Villinger Schaffneigasse. Die klassisch ausgebildete Sängerin und Pianistin interpretiert Chansons der 20er/30er-Jahre.

25.04.2015 | Kultur

Über das Leben und Überleben im Krieg

Im Jugendtheater-Stück „Abzählen“ nach Tamta Melaschwili erzählen Nino und Zknapi, als ob es kein Morgen mehr gibt - und vielleicht ist das auch wirklich so. Die zwei Mädchen leben in einem Kriegsgebiet.

25.04.2015 | Kultur

Wie schwarz ist „Ciba Noir“?

Der Singener Konzept-Künstler Harald F. Müller in einer Bregenzer Ausstellung
Ein surrealer Fisch schwebt in diesem Matysiak-Werk über der Stadt Konstanz.

25.04.2015 | Kultur

Der Bildermacher

Zu seinem 100. Geburtstag erinnert die Wessenberg-Galerie Konstanz an Walter Matysiak und feiert ihn als „Poet mit Farbe und Pinsel“

25.04.2015 | Kultur | Exklusiv

Kampf gegen die Windmühlen der Filmindustrie

Deutsche Kinos boykottieren „Avengers“. Bringt das überhaupt etwas?

25.04.2015 | Kultur

Konstanz gibt sich hammerhart

Ohne Motto startet das Stadttheater Konstanz in die Spielzeit 2015/16. Warum, das wollte Intendant Christoph Nix nicht sagen, Oberspielleiterin Johanna Wehner ergänzt: „Gespielt werden Stücke, die nicht zerbröseln, wenn man mit dem Hammer draufhaut“. So enthält der Spielplan viele Klassiker. „Der zerbrochne Krug“ von Kleist, Ibsens „Ein Volksfeind“ und beide Teile von Goethes „Faust“. Auch „Ritter, Dene, Voss“ von Thomas Bernhard ist zu sehen.
Die Frankfurter Ausstellung thematisiert auch die Diskussion um mögliche Schädigungen des menschlichen Hirns durch Handystrahlen. Hier eine Arbeit zum Thema von Cedric Blanchon.

25.04.2015 | Kultur

Im Bann des Mobiltelefons

Das Frankfurter Museum für angewandte Kunst inszeniert einen Streifzug durch das Universum des Kultur- und Konsumobjekts Handy
Seite : 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 (10 Seiten)


Anzeige
Horoskop
Tageshoroskop Was die Sterne für Sie bereit halten und welchen Einfluss dies auf Ihr Leben hat, können Sie hier erfahren
Am meisten gelesene Artikel
Am meisten kommentierte Artikel
Am meisten geteilte Artikel
Servicelinks
GartenLust Wir haben alle Tipps und Infos zum Thema Garten in unserem Themenpaket für Sie zusammengestellt.
Anzeige
Jetzt Newsletter anfordern:
© SÜDKURIER GmbH 2015