Mein

SÜDKURIER Kultur

04.07.2015 Kultur

Bregenz gedenkt Leopold Fetz

Die Sommerausstellung der Landeshauptstadt Bregenz widmet sich in diesem Jahr dem Vorarlberger Leopold Fetz. Unter dem Titel „Zeichner – Maler – Holzschneider“ wird im Palais Thurn & Taxis von 11. Juli bis 23. August eine Retrospektive seines künstlerischen Werks gezeigt.
03.07.2015 Kultur

Eugen Drewermann über Jan Hus

In einem Gespräch mit dem Journalisten Jürgen Hoeren befasst sich der Theologe Eugen Drewermann mit dem mittelalterlichen Denker, der ihm besonders nahesteht: mit Jan Hus, dessen Vita in manchen Momenten an Drewermanns eigene Geschichte und seinen Kampf mit der Kirche erinnert. Das Interview ist spannend zu lesen und zeigt, wie gut sich Drewermann auch in der Geschichte der Konzilien auskennt.
03.07.2015 Kultur

Ein Hoch auf den Widerspenstigen

Der in Konstanz aufgewachsene Autor Arnd Brummer, Chefredakteur des evangelischen Magazins Chrismon, hält mit seiner Meinung nicht zurück. Man spürt, wie fassungslos es ihn macht, dass ein „frommer Katholik“ wie Jan Hus auf dem Scheiterhaufen endete.
Carola Saavedra: „Blaue Blumen“. Roman.Aus dem Portugiesischen von Maria Hummitzsch. C.H. Beck Verlag, München. 223 Seiten 18,95 Euro
03.07.2015 Kultur

Empfänger unbekannt

Neun Briefe an den verlorenen Geliebten werden zur Flaschenpost. Sie erreichen den vielleicht nur eingebildeten Empfänger nicht. Stattdessen gelangen sie zu Marcos, einem gerade geschiedenen Architekten, der diese an neun aufeinanderfolgenden Tagen geschriebenen Liebesbriefe zuerst scheu, dann immer begieriger öffnet und liest. Die brasilianische Autorin Carola Saavedra hat für ihren Roman „Blaue Blumen“ diese Form gewählt, die den Dialog zwischen beiden Hauptpersonen, die sich nicht kennen, ausschließt.
Tina Turner: „Private Dancer“. 30th Anniversary Edition. 2 CDs. Waner Music
03.07.2015 Kultur

Smith-Fans lieben auch Tina Turner

Neulich gelesen, Patti Smith im Interview. Da behauptet die 68-jährige amerikanische „Godmother of Punk“, die zurzeit mit ihrem Debüt-Album „Horses“ tourt, sie sei in dem Pop-Geschäft quasi die Erste unter lauter bösen Männern gewesen.
Pete Townshend: „Truancy: The Very Best”. 1 CD. Universal
03.07.2015 Kultur

Pete Townshends beste Songs

Er ist der Gitarrist der Rocklegende The Who. Und mehr: Pete Townshend ist der Kopf der englischen Gruppe, die sich Anfang der 60er-Jahre gegründet hat und nicht totzukriegen ist. Aber neben der Mitgliedschaft bei The Who führte der 70-jährige Musiker auch ein Solodasein.