Multimedia

Mein
Moderator Walter Freiwald bei der Abreise der Dschungelcamp-Kandidaten nach Australien. Foto: Geisler-Fotopress

01.02.2015 | Berlin/Düsseldorf

Dschungelcamper Freiwald ist König in Sozialen Medien

Kein anderer Teilnehmer der neunten Dschungelcamp-Staffel hat das Internet laut einer Analyse so bestimmt wie der Moderator Walter Freiwald («Der Preis ist heiß»).
Bundesjustizminister Heiko Maas: «Jeder sollte bei Facebook auch einzelnen Teilen der Datennutzung widersprechen können.» Foto: Rainer Jensen

31.01.2015 | Berlin

Justizminister Maas fordert Korrektur der neuen Facebook-Regeln

Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) fordert vom US-Konzern Facebook Änderungen bei den neuen Nutzungsregeln des sozialen Netzwerks.
Logo von Tinder (r.) auf einem Smartphone: Zwei Millionen Menschen in Deutschland nutzen die Flirt-App. Foto: Franziska Kraufmann

30.01.2015 | Hamburg

Flirt-App Tinder hat Millionen Nutzer in Deutschland

Zwei Millionen Menschen in Deutschland nutzen die Flirt-App Tinder. Das sagte der Mitgründer und Produkt-Verantwortliche Jonathan Badeen dem Nachrichtenmagazin «Der Spiegel». «Deutschland ist unser wichtigster Wachstumsmarkt.»
Cyanogen entwickelt Android-Versionen, die ohne Google-Dienste wie GMail, Maps oder die App-Plattform Play Store auskommen. Foto: Andrea Warnecke

30.01.2015 | New York

Microsoft: Interesse an Android-Spezialisten Cyanogen

Dieser Deal könnte die Kontrolle von Google über das Betriebssystem Android schwächen: Microsoft prüft laut Medienberichten einen Einstieg beim Software-Entwickler Cyanogen. Das Startup hat sich auf die Fahnen geschrieben, «Android Google wegzunehmen».
Spotify rüstet sich für den schärferen Wettbewerb mit Apple & Co. Foto: Daniel Bockwoldt/Archiv

30.01.2015 | New York

Medien: Spotify will eine halbe Milliarde Dollar von Investoren

Der Musikdienst Spotify will sich laut Medienberichten rund halbe Milliarde Dollar bei Investoren besorgen. Die Firma solle dabei insgesamt mit sechs Milliarden Dollar bewertet werden, berichtete das «Wall Street Journal».
Ab jetzt gelten bei Facebook neue Geschäftsbedingungen. Sie bringen unter anderem eine technisch fortgeschrittene Verfolgung des Nutzerverhaltens mit sich. Foto: Maximilian Schönherr

30.01.2015 | Berlin

Facebook: Neue Datenschutz-Regeln in Kraft getreten

Die Proteste haben Facebook nicht aufgehalten: Mit neuen Nutzungsbedingungen will das Netzwerk Werbeeinblendungen noch gezielter auf die Nutzer abstimmen. Wer als Facebook-Anwender damit nicht einverstanden ist, muss einen harten Schnitt machen.
Die Topografie des Eingesperrtseins zeigt die Webseite prisonmap.com auf sehr eindrucksvolle Art. Screenshot: prisonmap.com Foto: prisonmap.com

30.01.2015 | Berlin

Prisonmap: Luftbilder von US-Haftanstalten

Dass Gefängnisanlagen von außen betrachtet ein besonderes Bild abgeben, können Internetnutzer bei prisonmap.com herausfinden. Ein US-Student hat dort Luftaufnahmen verschiedener Haftanstalten zusammengestellt.
Vor fast fünf Jahren ließ die "Rhein-Zeitung" Sascha Lobo, einen der bekanntesten Blogger Deutschlands, das Blatt gestalten. Jetzt wird eine Paywall eingeführt. Foto: Jens Weber/Archiv

30.01.2015 | Koblenz

Internet-Auftritt der «Rhein-Zeitung» voll kostenpflichtig

Die Koblenzer «Rhein-Zeitung» führt eine umfassende Bezahlschranke für ihren Online-Auftritt ein. Bereits seit vergangenem August seien maximal zwei Artikel pro Monat gratis abrufbar gewesen, teilte die Zeitung mit.

29.01.2015 | Berlin

Anonymisierte Datensätze nicht so sicher wie gedacht

Einzelne Menschen können mitunter mit wenig Aufwand aus großen, anonymisierten Datensätzen herausgepickt werden. Das fanden Forscher am US-amerikanischen Massachusetts Institute of Technology (MIT) und der dänischen Universität Aarhus heraus.
Beim Test von E-Mail-Diensten liegen mailbox.org und Posteo ganz vorn, weil sie besonderen Wert auf den Datenschutz legen. Fotomontage: Franziska Gabbert Foto: Franziska Gabbert

29.01.2015 | Berlin

«test»: Datenschutz bei E-Mail-Diensten wird besser

Immer wieder erschüttern Datenschutz-Skandale das Vertrauen der Internet-Nutzer. Davon betroffen sind auch E-Mail-Dienste. Sie nehmen das Thema ernst und haben sich in dem Punkt verbessert. Das zeigt ein Test.
Facebook wird die neuen Datenschutz-Regeln in Kraft setzen. Foto: Jens Büttner

30.01.2015 | Berlin

Facebook: Neue Datenschutz-Regeln sind in Kraft

Facebook hat seine umstrittenen neuen Datenschutz-Regeln trotz harscher Kritik in Kraft gesetzt. Alle Nutzer des weltgrößten Netzwerks, die sich nun bei Facebook einloggen, akzeptieren damit formal die neuen Allgemeinen Geschäftsbedingungen.
Noch vor einem Jahr schien Samsung an der Spitze des Smartphone-Marktes uneinholbar vorn. Foto: Kimimasa Mayama/Archiv

29.01.2015 | New York

Marktforscher: Apple holte Samsung bei Smartphone-Verkäufen ein

Apple hat mit dem iPhone 6 nach Einschätzung von Branchenexperten den langjährigen Smartphone-Marktführer Samsung eingeholt. Die Analysefirma Strategy Analytics errechnete für das Weihnachtsquartal für beide einen Marktanteil von jeweils 19,6 Prozent.
Ein Widerspruch auf der Pinnwand bringt nichts. Foto: Mascha Brichta

30.01.2015 | Berlin

Personalisierte Werbung für Facebook deaktivieren

Widerspruch zwecklos? Die neuen Facebook-AGB gelten nun. Wer dem Netzwerk nicht kündigen möchte, kann zumindest den Umfang der nutzerbasierten Werbeeinblendungen beeinflussen. Widerspruchserklärungen an der Pinnwand helfen nicht.
Was Oculus-Rift-Käufer Facebook mit der Brille anfangen wird, bleibt abzuwarten. Foto: Daniel Naupold

28.01.2015 | San Francisco

Facebook lässt Kurzfilme für 3D-Brille Oculus drehen

Die Entwickler der 3D-Brille Oculus experimentieren mit neuartigen Film-Erlebnissen, die den Zuschauer mitten ins Geschehen versetzen sollen.

28.01.2015 | Los Angeles

Snapchat bietet Plattform für US-Medien

Der für seine von alleine verschwindenden Bilder bekannte Fotodienst Snapchat versucht sich jetzt auch als Kanal für klassische Medien.
Spotify wird ab dem Frühjahr hinter dem neuen Sony-Service «Playstation Music» stehen. Foto: Andrea Warnecke/Archiv

28.01.2015 | Berlin

Sony ersetzt eigenen Musikdienst durch Kooperation mit Spotify

Sony setzt bei Musik künftig auf eine Kooperation mit dem Streaming-Dienst Spotify und gibt gleichzeitig sein bislang in Eigenregie betriebenes Angebot auf.
Wer Wettkämpfe nicht verpassen möchte, kann im Internet nach einem Livestream suchen. P2P-Broadcasting-Dienste sollten Nutzer allerdings nicht verwenden. Foto: Andrea Warnecke

29.01.2015 | Köln

Handball-WM im Livestream: Keine P2P-Angebote nutzen

Wer Sportereignisse abseits der offiziellen Kanäle im Internet mitverfolgt, setzt sich dem Risiko teurer Abmahnungen aus. Experten warnen besonders vor Angeboten, die auf dem P2P-System basieren.
CeBIT-Vorstandsmitglied Frese: Die CeBIT-Veranstalter schwelgen schon vor dem Start der weltgrößten Computermesse in Superlativen. Foto: Holger Hollemann

28.01.2015 | Hannover

IT-Branche zuversichtlich vor Computermesse CeBIT

Sechs Wochen vor dem Start der Computermesse CeBIT (16.-20. März) gibt sich die Branche zuversichtlich. «So gut wie im letzten Halbjahr ging es der Branche schon lange nicht mehr», sagte Bitkom-Präsident Dieter Kempf in Hannover.
Die Angst vor der Überwachung beschert Verschlüsselungs-Apps einen Boom. Foto: Peter Steffen/Archiv

28.01.2015 | Berlin

Vodafone und Secusmart lassen verschlüsselt telefonieren

Der Telekom-Konzern Vodafone und die Sicherheits-Spezialisten der Firma Secusmart haben ihre App zum verschlüsselten Telefonieren fertiggestellt. Die App richtet sich vor allem an Unternehmen, die ihre Handy-Telefonate gegen Abhöraktionen schützen wollen.
Kommt im April auf den Markt: Von der Apple Watch wird erwartet, dass sie dem Geschäft mit Computeruhren einen deutlichen Schub gibt. Foto: Monica Davey

28.01.2015 | Cupertino

Apple-Computeruhr kommt im April

Die erste Computeruhr von Apple kommt im April auf den Markt. Konzernchef Tim Cook nannte den genaueren Termin erstmals in der Telefonkonferenz zu aktuellen Quartalszahlen. Bisher sprach Apple nur von «Anfang 2015».
Seite : 1 2 3 4 5 (5 Seiten)


Jetzt Newsletter anfordern:
© SÜDKURIER GmbH 2014