Multimedia

Mein
Constanze Kurz, Sprecherin des Chaos Computer Clubs. Foto: Malte Christians

23.04.2014 | Berlin

Chaos Computer Club: «Verschlüsselung lässt Geheimdienste erblinden»

Eine konsequente Verschlüsselung kann nach Einschätzung von Constanze Kurz, Sprecherin des Chaos Computer Clubs, wirksam vor Überwachung schützen. mehr...
Apple wirft Samsung die Verletzung von fünf Patenten vor und will rund 2,2 Milliarden Dollar Schadenersatz. Foto: Marcus Brandt

23.04.2014 | San Jose

Google bot Samsung Hilfe in Patentstreit mit Apple an

Google wird als treibende Kraft hinter dem Betriebssystem Android stärker in den Patentstreit zwischen Apple und Samsung hineingezogen. mehr...
Beliebter Messenger: In Deutschland nutzen mehr als 30 den Kurznachrichtendienst. Foto: Patrick Pleul

23.04.2014 | Mountain View

WhatsApp überschreitet Schwelle von 500 Millionen Nutzern

Weltweit nutzen 500 Millionen Menschen regelmäßig den Kurznachrichtendienst WhatsApp. Die meisten Neukunden habe das Unternehmen in den vergangenen Monaten in Ländern wie Brasilien, Indien, Mexiko und Russland gewonnen. mehr...
Noch immer beachten viele Internetnutzer grundsätzliche Sicherheitstipps nicht. Foto: Julian Stratenschulte / Illustration

22.04.2014 | Berlin

Ein Viertel der Internetnutzer wechselt nie die Passwörter

Viele Internetnutzer beachten grundsätzliche Sicherheitstipps nicht. Nahezu jeder vierte Internetnutzer in Deutschland (23 Prozent) wechselt nie die Passwörter für Online-Dienste, ergab eine Umfrage des Meinungsforschungsinstituts YouGov. mehr...
Thomas de Buhr wird neuer Chef von Twitter Deutschland. Foto: Twitter

22.04.2014 | Hamburg

Twitter holt Google-Manager als neuen Deutschland-Chef

Twitter bekommt in Deutschland einen neuen Chef. Zum 1. August 2014 soll Thomas de Buhr neuer Managing Director von Twitter Deutschland werden, wie der Kurznachrichtendienst am Dienstag in Hamburg mitteilte. mehr...
Das Apple Logo mit einem grünen Touch. Apple hat den durchschnittlichen Stromverbrauch seiner Geräte seit 2008 um 57 Prozent gesenkt. Foto: Maja Hitij

22.04.2014 | Cupertino

Apple betont Fortschritte beim Umweltschutz

Apple gibt sich verstärkt das Image eines «grünen» Elektronik-Konzerns. Der durchschnittliche Stromverbrauch seiner Geräte sei seit 2008 um 57 Prozent gesenkt worden, die Rechenzentren würden inzwischen komplett mit erneuerbarer Energie betrieben, erklärte Apple. mehr...
Microsoft zahlt bei der schon Anfang September 2013 angekündigten Übernahme 3,79 Milliarden Euro für Nokias Gerätesparte: Microsoft-Chef Satya Nadella. Foto: Daniel Schnettler/Archiv

21.04.2014 | Espoo

Microsoft-Milliardendeal um Nokia soll Freitag über die Bühne gehen

Microsoft soll das Handy-Geschäft des einstigen Weltmarktführers Nokia an diesem Freitag übernehmen. Der Verkauf solle am 25. April über die Bühne gehen und unterliege nun nur noch den üblichen Abschluss-Bedingungen, teilte Nokia mit. mehr...
Vor allem im Smartphone-Geschäft greifen Rivalen Apple an. Foto: David Ebener/Archiv

21.04.2014 | Cupertino

Experten erwarten Stagnation bei Apple

Für Quartalszahlen von Apple kann man fast eine Faustregel aufstellen: Der iPhone-Konzern wird wieder Milliarden verdienen - und die Börse wird enttäuscht sein. Der am Mittwoch anstehende Bericht über das vergangene Vierteljahr dürfte keine Ausnahme werden. mehr...
Der Deutsche Taxi- und Mietwagenverband will sich gerichtlich gegen die Handy-App des Chauffeur-Services «Uber» wehren. Foto: Britta Pedersen

19.04.2014 | Berlin

Taxi-App-Dienst will in weitere deutsche Städte expandieren

Ein Privatchauffeur auf Bestellung - das bietet eine US-Firma auch in Berlin an. Jetzt nimmt das Internet-Unternehmen weitere deutsche Städte ins Visier. mehr...
Der Fokus auf Chips für Spielekonsolen hilft AMD über die schwächelnden Computerverkäufe hinweg. Foto: John G. Mabanglo/Archiv

18.04.2014 | Sunnyvale

Chiphersteller AMD wächst dank Spielekonsolen

Der Fokus auf Chips für Spielekonsolen hilft AMD über die schwächelnden Computerverkäufe hinweg. Der Umsatz stieg im ersten Quartal im Jahresvergleich um 28 Prozent auf 1,4 Milliarden Dollar. mehr...
«Flappy Bird»: Was erfolgreich ist, wird gern kopiert. Foto: Hauke-Christian Dittrich

18.04.2014 | Berlin

Analyse: Wie mit nachgebauten Apps Geld verdient wird

Apps für Smartphones und Tablets sind mittlerweile ein gutes Geschäft. Was erfolgreich ist, wird gern kopiert. Die Nachahmer hoffen auf schnelles Geld - und brauchen oft noch nicht mal viel Programmiererfahrung. mehr...
Facebook in den USA zeigt künftig Freunde in der näheren Umgebung an. Foto: Luong Thai Linh

17.04.2014 | Menlo Park

Facebook zeigt in den USA Freunde in der Nähe

Facebook gibt seinen Nutzern in den USA die Möglichkeit zu sehen, welche Freunde in ihrer Nähe sind. Dafür müssen sie die Funktion in der Facebook-App einschalten. mehr...
Ein Berliner Taxiunternehmer hat gegen die Handy-App des Chauffeur-Services «Uber» geklagt. Foto: Britta Pedersen/Symbolbild

17.04.2014 | Berlin

Berliner Taxi-Fahrer und Chauffeur-Dienst Uber im Clinch

Streit zwischen alter und neuer Geschäftswelt in Berlin: Ein Taxibetrieb hat ein Verbot des Chauffeur-Dienstes Uber erwirkt. Er will die einstweilige Verfügung aber nicht vollstrecken, weil er hohe Schadenersatz-Forderungen fürchtet. mehr...
Der Internet-Unternehmer Kim Dotcom alias Kim Schmitz. Foto: David Rowland

17.04.2014 | Wellington

In USA angeklagter Dotcom bekommt Autos zurück

Der in den USA angeklagte deutschstämmige Internet-Unternehmer Kim Dotcom soll seine in Neuseeland beschlagnahmten Vermögenswerte zurückbekommen. mehr...
Nutzer haben 6,2 Millionen Dollar für Neil Youngs Musikplayer gesammelt. Foto: Samuel Golay/Archiv

16.04.2014 | New York

Nutzer sammeln 6,2 Millionen Dollar für Neil Youngs Musikplayer

Die Idee des Musikers Neil Young, ein Abspielgerät für Musik in besonders hoher Qualität zu bauen, hat mehr Interessenten als erwartet gefunden. Auf der Finanzierungsplattform Kickstarter kamen für den «PonoPlayer» bis späten Dienstag gut 6,2 Millionen Dollar von über 18 000 Geldgebern zusammen. mehr...
Im Online-Handel gibt es immer wieder Vorwürfe schlechter Arbeitsbedingungen, wie jetzt im Fall von Zalando. Foto: Oliver Berg/Symbolbild

16.04.2014 | Berlin

Analyse: Kritik an Zalando wirft Schlaglicht auf Online-Handel

Online-Handel ist eine praktische Sache für Verbraucher. Die Preise sind niedrig, die Einkäufe kommen per Post nach Hause, was nicht passt oder nicht gefällt, geht wieder zurück. Doch zum Online-Handel gehört auch ein hartes Geschäft hinter den Kulissen. mehr...
Zeitweise blockiert: Twitter-Nutzer in der Türkei. Foto: Tolga Bozoglu/Archiv

16.04.2014 | Istanbul

Twitter will kein Büro in der Türkei eröffnen

Der Kurznachrichtendienst Twitter will entgegen entsprechender Forderung aus Ankara kein Büro in der Türkei eröffnen. Die Entscheidung über Niederlassungen falle nur nach wirtschaftlichen Gesichtspunkten, zitierte das «Wall Street Journal» einen Manager des Internetunternehmens. mehr...
Der in Tokio ansässige Marktplatz Mt. Gox war die größte Handelsplattform für die digitale Krypto-Währung. Foto: Jens Kalaene/Archiv

16.04.2014 | Tokio

Zeitung: Bitcoin-Börse Mt.Gox gibt auf

Die insolvente Bitcoin-Börse Mt.Gox hat laut einem Zeitungsbericht ihre Sanierungspläne aufgegeben. Die Betreiber hätten stattdessen vor Gericht die Auflösung beantragt. mehr...
Springer-Chef Mathias Döpfner hat Google in einem offenen Brief attackiert. Foto: Bernd von Jutrczenka/Archiv

16.04.2014 | Frankfurt/Berlin

Springer-Chef Döpfner: «Wir haben Angst vor Google»

Der Vorstandsvorsitzende von Axel Springer, Mathias Döpfner, sieht die wachsende Macht des Internet-Konzerns Google mit Sorge. mehr...

15.04.2014 | San Francisco

Twitter kauft Daten-Auswerter Gnip

Twitter baut sein Geschäft mit Daten-Analyse aus. Der Kurznachrichtendienst kauft die Firma Gnip, die Twitter-Nachrichten zum Beispiel im Auftrag von Unternehmen auswertet. mehr...
Seite : 1 2 3 4 >> (4 Seiten)


Jetzt Newsletter anfordern:
© SÜDKURIER GmbH 2014