Mein
 

Über 100.000 Hinweise auf Kinderpornos

Bei den Inhope genannten Beschwerde-Telefonen der europäischen Internet-Branche sind in den vergangenen drei Jahren rund eine Million Hinweise von Webnutzern eingegangen. Jeder vierte Tipp führte die dortigen Mitarbeiter zu tatsächlich illegalen oder zumindest so anstößigen Online-Angeboten, dass diese Strafverfolgungsbehörden, Staatsanwaltschaften und anderen staatlichen Stellen gemeldet wurden - das sind jeden Monat rund 6000. Hinzu kommen noch einmal so viele anrüchige oder illegale Internet-Angebote, auf die die Mitarbeiter von Inhope selbst gestoßen sind.

Bei der Hälfte dieser Fälle handelt es sich eindeutig um Kinderpornografie. Inhope weist hier eine Steigerung von zehn Prozent gegenüber dem Jahr 2004 aus. Ein weiteres Viertel betrifft harte Pornografie, also Webseiten, die in den meisten Ländern nicht gegen nationale Gesetze verstoßen, beispielsweise Sadomaso-Szenen, Etwa jede dritte an staatliche Behörden weitergeleite Beschwerde gehört in die Kategorie "Andere illegale Inhalte". Dazu zählen Gewaltverherrlichung, Terrorismus oder Drogenmissbrauch. Rassistische oder fremdenfeindliche Äußerungen machen lediglich ein Prozent der weitergemeldeten Inhalte aus.

So geht's weiter

Laut Inhope wurden 150000 Beschwerden an Zugangsanbieter weitergeleitet, 170000 an den jeweiligen Betreiber des Angebots. "Viele Erfolge im Kampf gegen Online-Kriminalität haben ihren Ursprung in Hinweisen der Internetwirtschaft", lobt Harald A. Summa vom Branchenverband eco. Für ihn ist klar: "Die Selbstkontrolle funktioniert."

Laut Summa sind mittlerweile über 99,9 Prozent aller Internetseiten sauber. "Wir werden aber auch weiterhin alles tun, um die staatlichen Stellen in ihrem Kampf gegen die verbleibenden 0,1 Prozent der Seiten aktiv zu unterstützen. Die braucht keiner und will keiner." Das deckt sich mit einer Einschätzung der Hotline-Vereinigung. Sie hat unter alle Bereiche aus der Kategorie "Pornografie" einen Stempel gesetzt: "Von der Öffentlichkeit unterschätzt."Michael Nardelli

click_internetfrust.eps.jpg |

Regionale Produkte von Bodensee, Schwarzwald und Hochrhein auf SÜDKURIER Inspirationen. Gleich Newsletter abonnieren und sparen!
Erlesene Bodenseeweine jetzt bei SÜDKURIER Inspirationen!
Korrekturhinweis
Neu aus diesem Ressort
München/USA
Digital
Digital
Digital
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren