Mein

SÜDKURIER Digital

11.05.2016 Meinung Exklusiv

Die Abschaffung der W-Lan-Störerhaftung ist eine gute Nachricht für den Internetstandort Deutschland

Worauf Verbände und Verbraucherschützer schon lange warten, soll nun endlich gesetzlich festgelegt werden. Die Große Koalition einigt sich auf die Abschaffung der umstrittenen Störerhaftung für Betreiber privater W-Lans. Diese Entscheidung ist ein Meilenstein für den Ausbau offener Hotspots in Deutschland.
<p>Unterhaltungen mit Robotern können alltäglich werden – zumindest im Messenger-Chat von Facebook (Symbol). </p>
29.04.2016 Digital

Chatbots: Im Chat mit einem Roboter

Das Silicon Valley ist im Chatbot-Fieber. An allen Ecken und Enden in der Internet-Branche werden Chatbots entwickelt. Nun will auch Facebook Programme integrieren, mit deren Hilfe man Waren oder Dienstleistungen bestellen kann.
Illustration - Computervirus
29.04.2016 Berlin

Gefälschte Ebay-Inkasso-Mails im Umlauf

Mit gefälschten Inkasso-Mails im Namen von Ebay versuchen Betrüger derzeit, Schadsoftware auf Rechner zu schleusen. Dabei gehen die Betrüger besonders perfide vor: Sie haben den kompletten Namen sowie die vollständige Anschrift inklusive Telefonnummer des Angeschriebenen - das macht die Mail authentisch.
Das Jugendwort des Jahres ist zusammengesetzt aus den Worten Smartphone und Zombie und beschreibt jemanden, der von seiner Umwelt nichts mehr mitbekommt, weil er nur noch auf sein Smartphone starrt. Foto: Matthias Balk
28.04.2016 Digital

Mit einem Augenzwinkern: Gehwege für "Smombies"

Der Blick nach unten ist ein globales Problem: Mit einem Augenzwinkern soll eine Universität in den USA eine „Text Lane“ (Textspur) eingerichtet haben, auf der Studenten mit Smartphone laufen sollen. Auch in China wurden schon Gehwege für Smartphone-Jünger gesehen und in Antwerpen gibt es ebenfalls eine eigene Spur für Handy-Nutzer.
19.04.2016 Click

Über Facebook Blumen bestellen

Facebook führt Innovationen ein, die seine 1,6 Milliarden Nutzer noch länger auf der Plattform des Online-Netzwerks halten sollen. So bekommen Unternehmen die Möglichkeit, mit ihren Kunden über den Kurzmitteilungsdienst Messenger zu chatten.