Nachrichten

Mein
FDP-Fraktionschef Rainer Brüderle vergangene Woche bei einer Pressekonferenz in Berlin. Foto: Christian Charisius

31.01.2013 | Gesellschaft

Die Sexismus-Debatte ist heuchlerisch

Seit fast zwei Wochen diskutiert ganz Deutschland über Sexismus. Brüderles dummer Spruch, so meint man, hat einen Vulkan zum Ausbruch gebracht. Unser Mitarbeiter Benjamin Burgard sieht in der Diskussion Heuchelei und Doppelmoral. Sein Kommentar. mehr...

31.01.2013 | NEW YORK (dpa-AFX)

Devisen: Euro stabil auf hohem Niveau

Der Euro hat sich am Donnerstag im US-Handel stabil auf hohem Niveau gezeigt. Verglichen mit dem europäischen Geschäft, wo die Gemeinschaftswährung auf bis zu 1,3593 US-Dollar gestiegen war, kam sie in New York allerdings etwas zurück auf zuletzt 1,3576 Dollar. mehr...

31.01.2013 | Frankfurt/Main (dpa)

DAX: Schlusskurse im Späthandel am 31.01.2013 um 20:30 Uhr

An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im Späthandel am 31.01.2013 um 20:30 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. (Stand und Veränderung zur Schlussnotierung am vorherigen Börsentag bei Aktien in Euro, bei Indizes in Punkten). mehr...
Ein unterernährtes Kind in einem schlecht ausgestatteten Krankenhaus in Somalia. Foto: Badri Media/Archiv

31.01.2013 | Washington (dpa)

Darmbakterien spielen Rolle bei schwerer Mangelernährung

Darmbakterien können zu einer schweren Form von Mangelernährung bei Kindern beitragen. Die Untersuchungen zeigen, dass die Zufuhr von Kalorien womöglich allein nicht ausreicht, um manche unterernährte Mädchen und Jungen wieder gesund zu machen. mehr...
Die Generalsekretäre der Koalitionspartner (l-r), Patrick Döring (FDP), Alexander Dobrindt (CSU) und Hermann Gröhe (CDU) sind nach Ende des Koalitionsausschusses auf dem Weg zur Pressekonferenz. Foto: Maurizio Gambarini

31.01.2013 | Berlin (dpa)

Schwarz-Gelb tritt auf der Stelle

Beim Spitzentreffen der Koalition im Kanzleramt passiert nicht viel. Nur der Bundestagswahltermin am 22. September ist fix. Beim Streitthema Rente setzen Union und FDP eine Arbeitsgruppe ein. mehr...
Gerlich konnte sich bei den Löwen nicht durchsetzen. Foto: Jens Wolf/Archiv

31.01.2013 | Mannheim (dpa/lsw)

Rückraumspieler Gerlich wechselt von den Löwen nach Leipzig

Rückraumspieler Matthias Gerlich wechselt vom Handball-Bundesligisten Rhein-Neckar Löwen zum Zweitligisten SC DHfK Leipzig. Wie der Tabellenführer am Donnerstag mitteilte, hätten beide Seiten den bis zum 30. mehr...
Kurswechsel des Kölner Erzbischofs Joachim Kardinal Meisner bei der «Pille danach»: Katholische Krankenhäuser dürfen sie vergewaltigten Frauen in bestimmten Fällen jetzt doch verordnen. Foto: Oliver Berg

31.01.2013 | Köln (dpa)

Meisner: Kein Totalverbot für «Pille danach» bei Vergewaltigung

Katholische Krankenhäuser im Erzbistum Köln dürfen vergewaltigten Frauen in bestimmten Fällen jetzt doch die «Pille danach» verordnen. Das hat Erzbischof Joachim Meisner am Donnerstag klargestellt. mehr...

31.01.2013 | Stuttgart (dpa/lsw)

Umweltakademie sieht beim Amphibienschutz Kommunen in der Pflicht

Die Kommunen müssen nach Einschätzung der Umweltakademie sowohl beim Schutz der Laichgewässer wie auch entlang der Straßen mehr in den Amphibienschutz investieren. Wie die Akademie am Donnerstag in Stuttgart mitteilte, gibt es zwar landesweit viele mehr...
Der Brasilianer Heurelho Gomes. Foto: Arne Dedert/Archiv

31.01.2013 | Sinsheim (dpa/lsw)

Wechsel von Torwart Gomes zu 1899 Hoffenheim perfekt

Der Wechsel des früheren brasilianischen Nationaltorwarts Heurelho Gomes zu 1899 Hoffenheim ist perfekt. Der Fußball-Bundesligist leiht den 31-Jährigen bis zum Saisonende vom englischen Premier-League-Club Tottenham Hotspur aus. mehr...

31.01.2013

Die zehn Gemeinden in der Region mit den höchsten Schulden

Wie stehen unsere Kommunen da? Die zehn Gemeinden in der Region mit den höchsten Schulden (Euro pro Einwohner) - klicken Sie sich durch! mehr...
Beate Zschäpe war in der rechtsextremen Szene früh fest verwurzelt. Foto: Bundeskriminalamt

31.01.2013 | Berlin (dpa)

Beate Zschäpe - Das Gesicht des NSU

Welche Rolle sie wirklich in der Terrorgruppe NSU gespielt hat, ist nicht ganz klar. Sicher aber ist: Beate Zschäpe aus Jena ist das Gesicht des Nationalsozialistischen Untergrunds. Seit mehr als einem Jahr sitzt die inzwischen 38-Jährige in Untersuchungshaft. mehr...
Harmloses Heimchen am Herd oder gleichberechtigtes Mitglied des NSU? Beate Zschäpe posiert mit Uwe Böhnhardt im Jahr 2004 für ein Foto. Foto: Bundeskriminalamt

31.01.2013 | München (dpa)

Analyse: Mittäterin oder nicht? Anklage zugelassen

Alles andere wäre eine Überraschung gewesen: Die mutmaßliche Neonazi-Terroristin Beate Zschäpe muss sich tatsächlich wegen Mittäterschaft an den zehn Morden des «Nationalsozialistischen Untergrunds» vor Gericht verantworten. mehr...
Hat die Kommune mit einem Schild vor den Straßenschäden gewarnt, muss sie nicht haften. Foto: Arno Burgi

31.01.2013 | München (dpa/tmn)

Schlaglöcher auf der Straße: Was tun bei Schäden?

Kaum ist der Schnee weg, klaffen überall wieder Schlaglöcher im Asphalt. Wer nicht aufpasst, fängt sich schnell einen Fahrzeugschaden ein - oder verursacht im schlimmsten Fall einen Unfall. Manchmal kann dann die Kommune haftbar gemacht werden. mehr...
Der Präsident des Münchner Oberlandesgerichts, Karl Huber, rechnet mit einem Prozessstart ab Mitte April. Foto: Frank Leonhardt

31.01.2013 | München (dpa)

OLG-Präsident: Klärung von Pannen nicht Ziel im Prozess

Beim NSU-Prozess wird es nach Einschätzung des Präsidenten des Münchner Oberlandesgerichts, Karl Huber, nicht um die Aufarbeitung von Ermittlungspannen gehen. mehr...

31.01.2013 | Frankfurt/Main (dpa)

DAX: Schlusskurse im XETRA-Handel am 31.01.2013 um 17:55 Uhr

An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 31.01.2013 um 17:55 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. (Stand und Veränderung zur Schlussnotierung am vorherigen Börsentag bei Aktien in Euro, bei Indizes in Punkten). mehr...
Der frühere NPD-Funktionär Ralf Wohlleben soll Waffen für die Terrorzelle organisiert haben. Er ist wegen Beihilfe zum Mord angeklagt. Foto (vom August 2007): Martin Schutt

31.01.2013 | Karlsruhe (dpa)

Der «Nationalsozialistische Untergrund» und sein Umfeld

Die Terrorzelle des Nationalsozialistischen Untergrunds (NSU) schottete sich ab - aber ohne Unterstützung von außen hätte sich das Trio wohl kaum mehr als ein Jahrzehnt in der Illegalität halten und zehn Morde begehen können. mehr...
Die Fahndungsbilder von Uwe Böhnhardt und Uwe Mundlos (r) aus dem Jahr 1998. Foto: Frank Doebert/Ostthüringer Zeitung

31.01.2013 | Berlin (dpa)

Chronologie: Die Zwickauer Terror-Zelle

Knapp 14 Jahre lang konnte sich die Zwickauer Zelle der mutmaßlichen Neonazi-Terroristen Uwe Mundlos, Uwe Böhnhardt und Beate Zschäpe im Untergrund halten. Eine Chronologie: mehr...

31.01.2013 | Berlin (dpa)

Ehemaliger Chef des LKA Thüringen räumt Fehler ein

Vor dem Untersuchungsausschuss des Bundestages zu den Neonazi-Morden sind Fehler und Versäumnisse beim Landeskriminalamt Thüringen offengelegt worden. mehr...
Sebastian Edathy, Vorsitzender des NSU-Untersuchungsausschuss: «Entweder der Verfassungsschutz hat gelogen, oder der Zielfahnder.» Foto: Maurizio Gambarini

31.01.2013 | Berlin (dpa)

NSU-Fahndung in Thüringen: «Wir kamen immer zu spät»

Vor dem Untersuchungsausschuss des Bundestages zu den Neonazi-Morden sind schwere Vorwürfe gegen die Sicherheitsbehörden in Thüringen erhoben worden. mehr...
Beate Zschäpe muss sich wegen des Verdachts der Mittäterschaft an den zehn Morden des «Nationalsozialistischen Untergrunds» vor Gericht verantworten. Foto: Bundeskriminalamt

31.01.2013 | München (dpa)

Zschäpe wird wegen Mordes vor Gericht gestellt

Die mutmaßliche Rechts-Terroristin Beate Zschäpe muss sich wegen Mittäterschaft an den zehn Morden der Neonazi-Gruppe NSU vor Gericht verantworten. Das Oberlandesgericht (OLG) München ließ die Anklage gegen die 38-Jährige nach Angaben von Verfahrensbeteiligten unverändert zu. mehr...
Seite : 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 >> (10 Seiten)


Jetzt Newsletter anfordern:
© SÜDKURIER GmbH 2014