Nachrichten

Mein

28.10.2011 | NEW YORK (dpa-AFX)

Devisen: Euro bleibt über 1,41 US-Dollar

Der Euro ist am Freitag im US-Handel trotz moderater Verluste über 1,41 US-Dollar geblieben. Zuletzt war die Gemeinschaftswährung 1,4156 Dollar wert. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs zuvor auf 1,4160 (Donnerstag: 1,4038) Dollar festgesetzt und der Dollar damit 0,7062 (0,7124) Euro gekostet. mehr...

28.10.2011 | Spezial | (5)

15 Jahre SÜDKURIER Online: Was war, was ist, was kommt?

1996 ging der SÜDKURIER online - an anderthalb bewegte Jahrzehnte erinnern wir ab heute mit einer Serie von Artikeln. mehr...
Jiri Grusa starb im Alter von 72 Jahren. Foto: Miguel Villagran

28.10.2011 | Prag (dpa)

Schriftsteller und Politiker Jiri Grusa ist tot

Der Schriftsteller und frühere PEN-Club-Vorsitzende Jiri Grusa ist im Freitag im Alter von 72 Jahren gestorben. Das bestätigte das tschechische PEN-Zentrum in Prag der Nachrichtenagentur dpa. mehr...

28.10.2011 | Frankfurt/Main (dpa)

DAX: Schlusskurse im Späthandel am 28.10.2011

An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im Späthandel am 28.10.2011 um 20:30 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. mehr...
Die Freiheitsstatue in New York hat Geburtstag. Foto: Andrew Gombert

28.10.2011 | New York

New York feiert Geburtstag der Freiheitsstatue

New York hat den Geburtstag seines wichtigsten Wahrzeichens gefeiert: 125 Jahre nach der Einweihung der Freiheitsstatue auf einer Insel vor der Stadt besuchten am Freitag mehr als 10 000 Menschen die 46 Meter hohe «Lady Liberty». mehr...
Der ehemalige Tennisprofi Boris Becker und seine Frau Lilly haben vor zwei Jahren in St. Moritz geheiratet. Foto: Ursula Düren

28.10.2011 | Zug (dpa)

Boris Becker: «Der Pfarrer will mich abzocken»

Ex-Tennisstar Boris Becker hat sich vor einem Gericht in der Schweiz vehement gegen den Vorwurf gewehrt, er verweigere seinem Hochzeits-Pfarrer das Honorar. «Dieser Pfarrer will mich abzocken», sagte er am Freitag vor dem Kantonsgericht Zug. mehr...

28.10.2011 | Frankfurt/Main (dpa)

DAX: Schlusskurse im XETRA-Handel am 28.10.2011

An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 28.10.2011 um 17:55 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. mehr...

28.10.2011 | London (dpa)

Fitch will Griechenland höchstens «B»-Rating geben

Die Londoner Ratingagentur Fitch will die Kreditwürdigkeit Griechenlands auf «B oder niedriger» hochstufen, wenn die Banken das Angebot eines 50-Prozent-Schuldenschnitts annehmen. mehr...

28.10.2011 | FRANKFURT (dpa-AFX)

Devisen: Euro hält sich stabil deutlich über 1,40 US-Dollar

Der Kurs des Euro hat sich am Freitag nach dem Höhenflug vom Vortag weiter deutlich über der Marke von 1,40 US-Dollar gehalten. Mit Blick auf den erfolgreichen EU-Gipfel zur Schuldenkrise seien die Anleger immer noch optimistisch gestimmt, hieß es von Händlern. mehr...
Einstweilen nur Theorie: Sollte das erste Kind von Prinz William und seiner Frau Catherine ein Mädchen werden, hätte dieses automatisch Anspruch auf den Thron. Foto:John Stillwell

28.10.2011 | London (dpa)

Mehr Rechte für britische Prinzessinnen

Die Pläne zur Änderung der britischen Thronfolgeregelung hin zu mehr Rechten für Prinzessinnen sind einen entscheidenden Schritt voran gekommen. mehr...
Präsident Sarkozy hat die Franzosen nach dem EU-Krisengipfel in Brüssel auf harte Zeiten eingeschworen. Er musste die Prognose für das Wirtschaftswachstum erneut revidieren. Die Franzosen sollen den Gürtel enger schnallen und sich am deutschen Beispiel orientieren. Foto: EPA/FRANCE 2

28.10.2011 | Paris (dpa)

Sarkozy revidiert Wachstumsprognose und lobt die Deutschen

Nach dem Euro-Krisengipfel in Brüssel hat Frankreichs Präsident Nicolas Sarkozy sein Land auf neue harte Sparanstrengungen vorbereitet. mehr...
Ein chinesischer Bankangestellter zählt Geldscheine in einer Bank in Huaibei. Trotz des Durchbruchs auf dem Euro-Krisengipfel will Peking nicht einfach Milliarden für den neuen Rettungsfonds zusagen. Foto: Woo He

28.10.2011 | Peking (dpa)

Report: China zögert mit «helfender Hand»

Die Eurozone braucht dringend Investoren, China hat Geld. Was liegt da näher, als in Peking um frisches Kapital zu bitten? Genau dies macht die EU. Die Chinesen aber zögern noch. mehr...
Klein und flach: Das XPS 14z von Dell ist 23 Millimeter hoch und bietet dank des schmalen Displayrahmens viel Bild in einem relativ kleinen Gehäuse. (Bild: Dell)

28.10.2011 | Berlin (dpa/tmn)

Weite Objektive, flache Notebooks: Neue Technik-Produkte

Von überall aus auf die eigenen Daten zugreifen: Das soll ein Internet-Speicher von Buffalo ermöglichen, den Nutzer zu Hause einrichten. Weitere Technik-Neuigkeiten dürften Fotografen und Fernseh-Fans erfreuen. mehr...
Warnschuss aus Karlsruhe: Das Verfassungsgericht setzt die Regeln über Entscheidungen zu Euro-Hilfen im Eilverfahren aus: Hilfsmaßnahmen dürfen nicht im kleinen Kreis beschlossen werden. Foto: Uli Deck

28.10.2011 | Karlsruhe/Berlin (dpa)

Karlsruhe stoppt Sondergremium für Euro-Rettung

Das Bundesverfassungsgericht hat das neue Sondergremium des Bundestags für Euro-Nothilfen mit lediglich neun Abgeordneten vorläufig gestoppt. mehr...
Zwischen Euro-Rettung, G20 und Vaterglück: Frankreichs Präsident Nicoals Sarkozy. Archivfoto: Guillaume Horcajuelo

28.10.2011 | Paris (dpa)

Analyse: Sarkozy bereitet Franzosen auf harte Zeiten vor

Frankreichs Präsident Nicolas Sarkozy feiert sich und Bundeskanzlerin Angela Merkel als die Retter der Welt. Kurz nach dem Krisengipfel in Brüssel muss er sein eigenes Land aber gleichzeitig auf harte Zeiten einstimmen. mehr...

28.10.2011 | Rom (dpa)

Italien beschafft sich 7,9 Mrd. Euro zu höheren Zinsen

Das hochverschuldete Euroland Italien hat sich bei mehreren Versteigerungen von Staatsanleihen mit längeren Laufzeiten frisches Geld im Volumen von insgesamt rund 7,9 Milliarden Euro beschaffen können. mehr...

28.10.2011 | Peking (dpa)

Hintergrund: China und EU - eine starke Abhängigkeit

China und Europa sind stark voneinander abhängig. Für China ist die Europäische Union der größte Exportmarkt. Beide Seiten handeln jeden Tag mit Waren im Wert von mehr als einer Milliarde Euro. mehr...
Mehr als die Hälfte der Befragten sind dafür, dass sich die Europäische Union künftig stärker in die Finanzpolitik ihrer Mitgliedstaaten einmischen darf. Foto: Daniel Karmann

28.10.2011 | Berlin (dpa)

Skepsis über Erfolg der Euro-Beschlüsse

Der Schuldenschnitt für Griechenland und die Hebelmechanismen für den Euro-Rettungsschirm EFSF stoßen laut ZDF-Politbarometer auf erhebliche Skepsis in der deutschen Bevölkerung. mehr...

28.10.2011 | Frankfurt/Main (dpa)

DAX: Kurse im XETRA-Handel am 28.10.2011 um 13:05 Uhr

An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 28.10.2011 um 13:05 Uhr folgende Kurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. (Stand und Veränderung zur Schlussnotierung am vorherigen Börsentag bei Aktien in Euro, bei Indizes in Punkten). mehr...
Worüber reden die Nutzer von Google+? Eine neue Funktion des Online-Netzwerks zeigt Trendthemen an. (Bild: Julian Stratenschulte/dpa)

28.10.2011 | Berlin (dpa)

Google+ zeigt aktuelle Debattentrends an

Vier Monate nach dem Start zeigt Google+ jetzt auch die Themen an, über die in dem Sozialen Netzwerk gerade am meisten diskutiert wird. Damit verknüpft das Unternehmen diese Plattform mit seiner Kernkompetenz, der Internet-Suche. mehr...
Seite : 1 2 3 (3 Seiten)


Jetzt Newsletter anfordern:
© SÜDKURIER GmbH 2014