Mein
Im Sommer wird im Büro geschwitzt. Dennoch gelten auch bei Hitze gewisse Kleidungsregeln. Manchmal hilft nur noch ein Ventilator unter dem Tisch.

28.06.2011 | Beruf

Der Büro-Sommer wird heiß

Heute wurde geschwitzt: über 30 Grad war es in vielen Teilen der SÜDKURIER-Region. Im Büro war es oft noch wärmer. Darf man im Sommer eigentlich auf Anzug und Krawatte verzichten oder gilt der Dresscode im Beruf auch bei Hitze? SÜDKURIER Online hat die wichtigsten Regeln zusammengefasst. mehr...

28.06.2011 | Kommentar

Richtiger Weg

Die Schlinge zieht sich zu. Seit gestern kann Muammar al Gaddafi nicht mehr auf einen ruhigen Lebensabend in einem sonnigen Exil hoffen. mehr...

28.06.2011 | Leitartikel

Der Anfang vom Ende

Der Terror der syrischen Sicherheitskräfte nimmt kein Ende. Mindestens 1400 überwiegend unbewaffnete, freiheitshungrige Syrer fielen ihm in drei Monaten der Rebellion gegen das Regime bereits zum Opfer. mehr...

28.06.2011 | Wirtschaft

Die Gründer

Das Gründer-Team von Consumer Pool.de setzt sich aus nachhaltig denkenden Studenten verschiedener Universitäten in ganz Deutschland zusammen. „Wir verstehen uns als Social Entrepreneure, die durch ihre Tätigkeiten eine bessere Zukunft mitgestalten wollen“, berichtete Julius Kuhn-Régnier, der an der Universität Passau Betriebswirtschaftslehre studiert. mehr...
Zwei der Macher bei ConsumerPool: Geschäftsführer Julius Kuhn-Régnier (rechts) und Paul Müller.

28.06.2011 | Wirtschaft

Gemeinsam für billigen Strom

Mehrere Studenten wollen mit ihrem neugegründeten Unternehmen CosumerPool.de den Energiemarkt aufmischen. In dem Internetportal wird die Nachfrage von Verbrauchern gebündelt, um so billigeren Strom beziehen zu können. mehr...

28.06.2011 | Wirtschaft

Amerika in der Schuldenfalle

In den USA hat das Sparen gerade erst begonnen. Der Konjunktur bekommt das nicht so gut. mehr...
Peter Höner: „Gynt“. Roman. Limmat Verlag, Zürich. 284 S., 29,50 Euro

28.06.2011 | Kultur

Die Bühne als Lebenselixier

Der Thurgauer Schriftsteller Peter Höners hat für seinen neuen Roman „Gynt“ Hendrik Ibsens Klassiker als Folie verwendet mehr...
Wen Jiabao war auch in London. Dort protestierten Hunderte gegen die Unterdrückung der Tibeter und verglichen das chinesische Regime mit den Nationalsozialisten.

28.06.2011 | Politik

Besuch mit Hintergedanken

Berlin – In der Villa Liebermann am Wannsee haben gestern Abend die ersten deutsch-chinesischen Konsultationen begonnen. Kanzlerin Angela Merkel zeigte dem chinesischen Ministerpräsidenten Wen Jiabao das Atelier und die dort ausgestellten Werke des berühmten Berliner Impressionisten. mehr...
Muammar al Gaddafi bei einer Debatte vor den Vereinten Nationen 2009.

28.06.2011 | Politik

Gaddafi weltweit gesucht

Den Haag – Libyens Diktator Muammar al Gaddafi und zwei seiner engsten Verbündeten werden mit einem internationalen Haftbefehl gesucht. Nach Prüfung der mehr als 70-seitigen Anklage und von über 1200 Dokumenten kam die Große Kammer des Internationalen Strafgerichtshofes (IStGH) im niederländischen Den Haag zu dem Schluss, dass „die Bevölkerung Libyens nur durch die Inhaftierung der Beschuldigten vor weiteren kriminellen Akten der Verantwortlichen des Staates geschützt werden kann“. mehr...

28.06.2011 | Kommentar

Wahre Toleranz

Ob der Bundestag der optimale Standort für eine Papstrede ist, ist fraglich. Benedikt XVI. mehr...
Zwei junge Mädchen genießen in einem Freibad das kühlende Wasser.

28.06.2011 | Baden-Württemberg

Manche mögen's kühl

Konstanz – Stimmen die Bauernregeln, kann man sich auf eine heiße Zeit einrichten. mehr...
Alles ist krank, alles wartet auf Erlösung. Eine Szene aus Claus Guths Zürcher Parsifal-Inszenierung mit Andreas Hörl, Michael Laurenz (oben), und von links Katharina Peetz, Matti Salminen, Andreas Winkler.

28.06.2011 | Kultur

Den Wahn auf die Couch gebeten

Regisseur Claus Guthleuchtet in Zürich Wagners „Parsifal“ psychologisch aus. Und Dirigent Daniele Gatti assistiert mit perfekter Musiktherapie mehr...

28.06.2011 | Kultur

Archäologie: Reliefs in Ägypten freigelegt

Französische Archäologen haben in den Ruinen der ägyptischen Stadt Tanis eine Fülle kunstvoller Reliefs aus der Pharaonenzeit freigelegt. Viele der Darstellungen stammten aus der Herrschaftszeit von König Osorkon II. mehr...

28.06.2011 | Kultur

Filmfest Hamburg: Douglas-Sirk-Preis für Dresen und Rommel

Der Regisseur Andreas Dresen und der Produzent Peter Rommel erhalten in diesem Jahr den Douglas-Sirk-Preis des Hamburger Filmfestes. Gemeinsam haben Dresen und Rommel erfolgreiche deutsche Filme wie „Sommer vorm Balkon“ und „Wolke 9“ realisiert. mehr...

28.06.2011 | Kultur

Kino-Charts: „Bad Teacher“ ist Klassenprimus

1. (-) „Bad Teacher“. mehr...
Komplizierte Beziehung: Watanabe (Kenichi Matsuyama) und Naoko (Rinko Kikuchi) in Naokos Lächeln.

28.06.2011 | Kultur

Die Sehnsucht der Jugend

Neu im Kino: Die schmerzlich-schöne Verfilmung des Murakami-Romans „Naokos Lächeln“ mehr...