Nachrichten

Mein

28.04.2012

Die Akte „Kaspar Hauser“ ist vorerst geschlossen

Pfingstmontag 1828: Ein klobiger Jüngling wankt durch Nürnberg. Kaspar Hauser tritt in die Welt. Am kommenden Montag jährt sich sein Geburtstag zum 200. Mal mehr...
Pablo Picassos Bild seiner Muse Dora Maar: «Femme assise dans un fauteuil». Foto: Chris Melzer

28.04.2012 | New York (dpa)

Picasso soll im Schatten von Munchs «Schrei» 30 Millionen bringen

Die Schlagzeilen gehören dem «Schrei», doch im Schatten von Edvard Munchs Bild soll in der nächsten Woche in New York auch ein anderes Meisterwerk versteigert werden. mehr...

28.04.2012 | Neumünster (dpa)

Analyse: Piraten mit neuem Chef

Die Tagesordnung sah inhaltliche Positionsbestimmungen am Samstag gar nicht vor, aber das brennende Thema Rechtsextremismus hielt sich nicht an die Planung des Piraten- Parteitags in Neumünster. mehr...
Prinz William und seine Kate feiern die «papierenen Hochzeit». Foto: Liz O. Baylen

28.04.2012 | London (dpa)

Erster Hochzeitstag: Kate und William feiern andere statt sich selbst

Prinz William (29) und seine Frau Kate (30) wollen an ihrem ersten Hochzeitstag nicht sich selbst, sondern andere hochleben lassen. «Sie werden das Wochenende mit Freunden verbringen, die etwas zu feiern haben», sagte ein Sprecher des St-James'-Palasts in London vieldeutig. mehr...
Auf eine richtige Kindheit musste der frühere Eiskunstläufer Bäumler verzichten. Foto: Horst Ossinger

28.04.2012 | Frankfurt/Main (dpa)

Eisprinz Hans-Jürgen Bäumler litt unter der starken Mutter

Der ehemalige Eiskunstläufer Hans-Jürgen Bäumler hat als Jugendlicher sehr unter seiner starken Mutter gelitten. Dem Hessischen Rundfunk sagte der 70-Jährige in Frankfurt, er habe es als grausam empfunden, bei seiner Mutter aufgewachsen zu sein. mehr...

28.04.2012 | Neumünster (dpa)

Piraten mit einstimmigem Votum gegen Holocaust-Leugnung

Die Rechtsextremismus-Debatte bei den Piraten hat auch den Parteitag in Neumünster überschattet. Versammlungsleiter Jan Leutert teilte mit, ein Mitglied habe am Rande der Versammlung gegenüber der Presse geäußert, dass man über den Holocaust diskutieren könne. mehr...
Dusche aus der Wasserflasche: Bei hochsommerlichen Frühlingstemperaturen um 29 Grad Celsius ist es ratsam sich zu erfrischen. Foto: Wolfgang Kumm

28.04.2012 | München/Friedrichshafen (dpa)

Temperaturen wie auf Mallorca

Eisessen, Grillen und intensives Sonnenbaden: Sommerliche Temperaturen haben Süddeutschland am Samstag in Urlaubsstimmung versetzt. mehr...
Teilnehmer des Bundesparteitags der Piraten: Im Unterschied zu den anderen Parteien verzichten die Piraten auf ein Delegiertensystem. Foto: Marcus Brandt

28.04.2012 | Neumünster (dpa)

Analyse: Piraten wollen Profis sein

Die Mitte Deutschlands ist es nicht, der Nabel der Welt schon gar nicht. Vielleicht fanden auch deshalb nicht ganz so viele Piraten ihren Weg nach Neumünster in Holstein zum Bundesparteitag, wie die Organisatoren gehofft hatten. mehr...
Techniker haben auf dem Bundesparteitag rund zwei Kilometer Netzwerkkabel verlegt, Foto: Marcus Brandt

28.04.2012 | Neumünster (dpa)

Extra: Zwei Kilometer Netzwerkkabel

Präsent in der Halle und präsent im Netz: Auf ihrer Versammlung in Neumünster halten die Mitglieder der Piratenpartei engen Kontakt zur Öffentlichkeit im Internet. mehr...
Die Piratenpartei Deutschland wurde im September 2006 in Berlin gegründet. Foto: Wolfgang Kumm

28.04.2012 | Berlin (dpa)

Stichwort: Piratenpartei

Die Piratenpartei Deutschland wurde im September 2006 in Berlin gegründet. Vorbild war die neun Monate zuvor entstandene Piratpartiet in Schweden. mehr...
Köpfe der Piratenpartei: Marina Weisband (Studentin) und Bernd Schlömer (Regierungsdirektor im Verteidigungsministerium), beim Bundesparteitag in Neumünster. Foto: Marcus Brandt

28.04.2012 | Berlin (dpa)

Hintergrund: Die Köpfe der Partei

Die Piratenpartei hat im Unterschied zu anderen Parteien kein festes Führungspersonal. Zu den besonders einflussreichen Piraten gehören folgende Personen: mehr...

28.04.2012 | Berlin (dpa)

Chronologie: Die bisherigen Parteitage

Parteitage sind das höchste Beschlussgremium der Piratenpartei. Dabei sind alle anwesenden Mitglieder stimmberechtigt. Die Übersicht zu den bisherigen Parteitagen dokumentiert die Entwicklung der Partei. Die Angaben zu den Teilnehmerzahlen beruhen auf den Protokollen der Partei, den Ergebnissen bei der Wahl der Vorsitzenden und Angaben von Parteisprechern auf den Parteitagen. mehr...
Letzte Vorbereitungen: Ein Mitarbeiter bügelt in Neumünster eine Fahne mit dem Logo der Piratenpartei. Foto: Carsten Rehder

28.04.2012 | Berlin/Neumünster (dpa)

Analyse: Piratenpartei sucht Kurs für die Zukunft

Geplant war es anders: Eigentlich sollte der Parteitag der Piraten am Wochenende ganz in Ruhe eine neue Führungsmannschaft wählen. Satzung und Programm wollte die aufstrebende Gruppierung aktualisieren. mehr...
Der Abgeordnete der Piratenpartei, Martin Delius, hat sich wegen seines Vergleichs mit der NSDAP entschuldigt. Foto: Soeren Stache/ Archiv

28.04.2012 | Berlin (dpa)

Zitate: Umstrittene Äußerungen

Einige ihrer Mitglieder haben die aufstrebende Piratenpartei in jüngster Zeit mit fragwürdigen Äußerungen in Bedrängnis gebracht. dpa dokumentiert einige Zitate: mehr...
Bernd Schlömer, gilt als pragmatisch und kompromissbereit. Foto: Marcus Brandt

28.04.2012 | Neumünster (dpa)

Bernd Schlömer ist neuer Chef der Piraten

Mit einem neuen Mann an der Spitze will die Piratenpartei ihren Erfolgskurs auch bei den nächsten Wahlen fortsetzen. Ein Parteitag in Neumünster bei Hamburg wählte am Samstag den 41-jährigen Regierungsdirektor Bernd Schlömer zum neuen Bundesvorsitzenden. mehr...

28.04.2012 | Wirtschaft

Aus dem Geschäftsbericht

Hier einige wichtige Fakten aus dem Geschäftsjahr 2011: mehr...

28.04.2012 | Wirtschaft

Zur Person

Ilse Aigner, 47, ist seit 2008 Bundesministerin für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz. Sie gelangte in dieses Amt, als ihr Vorgänger Horst Seehofer zurück nach Bayern wechselte – als Ministerpräsident. mehr...

28.04.2012

3D ohne Brille

Für Liebhaber von 3D-Filmen, die Brillen lästig finden, besteht Hoffnung: Eine brillenlose 3D-Technologie ist in Arbeit, erste Geräte kommen sogar schon in den Handel. Die Technologie ist nach Meinung von Peter Knaak von der Stiftung Warentest aber noch nicht ganz ausgereift. mehr...

28.04.2012 | Politik

Blanke Willkür

Urteile von Ratingagenturen sind zu einer reinen Randnotiz verkommen. Das gilt auch für die Abwertung Spaniens. mehr...

28.04.2012 | Politik

Schlechte Noten für Spanien

Spanien rutscht immer tiefer in den Krisenstrudel. Die US-Ratingagentur Standard & Poor's senkte die Kreditwürdigkeit des Euro-Sorgenkindes gleich um zwei Stufen und setzte den Ausblick auf „negativ“. Damit droht eine weitere Herabstufung. mehr...
Seite : 1 2 3 (3 Seiten)


Jetzt Newsletter anfordern:
© SÜDKURIER GmbH 2014