Nachrichten

Mein

27.10.2011

Das Leben 1996

Was war 1996 angesagt? Was waren die wichtigsten Ereignisse? mehr...
Frankreichs Präsident Nicolas Sarkozy während eines Interview im französischen Fernsehen. Foto: EPA/FRANCE 2

27.10.2011 | Paris (dpa)

Sarkozy revidiert Wachstumsprognose

Nach dem Euro-Krisengipfel in Brüssel hat Frankreichs Präsident Nicolas Sarkozy sein Land auf neue harte Sparanstrengungen vorbereitet. mehr...
Der griechische Premierminister Giorgos Papandreou bei einer Fernsehansprache. Foto: EPA/VASSILIS FILIS / PRIME MINISTER PRESS OFFICE

27.10.2011 | Athen (dpa)

Premier beruhigt Griechen: Banken und Renten sicher

Nach dem Euro-Krisengipfel versucht die griechische Regierung, Ängste in der Bevölkerung vor Verlusten von Sparguthaben und Pensionen zu zerstreuen. mehr...
ARCHIV - Das Klonschaf Dolly zeigt im Roslin-Institut bei Edinburgh seine Zähne (Archivfoto vom 04.01.2002). Sieben Monate lang lebte die berühmteste Schafdame der Weltgeschichte ein ganz normales Leben. Dann wurde Dolly im Februar 1997 der Öffentlichkeit vorgestellt und das Schaf zierte weltweit die Titelseiten. Dolly war einzigartig, gerade weil sie es nicht war. Mit der Studie zu ihrer Entstehung begann das Klonzeitalter. Foto: Curtis (zu dpa-Korr "Zehn Jahre nach Dolly mehren sich die Kopien für die Tierzucht" vom 26.02.2007) +++(c) dpa - Bildfunk+++

27.10.2011

Technik und Wissenschaft

Klonschaf Dolly, Spielkonsolen, Internet: Was vor 15 Jahren die Technik und Wissenschaft bestimmte. mehr...

27.10.2011 | NEW YORK (dpa-AFX)

Devisen: Euro setzt Höhenflug fort: Siebenwochenhoch über 1,42 US-Dollar

Der Euro hat seinen Höhenflug am Donnerstag im New Yorker Handel fortgesetzt. Zuletzt kletterte die Gemeinschaftswährung bei 1,4204 US-Dollar erstmals seit gut sieben Wochen über die Marke von 1,42 Dollar. mehr...

27.10.2011 | Frankfurt/Main (dpa)

DAX: Schlusskurse im Späthandel am 27.10.2011

An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im Späthandel am 27.10.2011 um 20:30 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. mehr...

27.10.2011 | Washington (dpa)

Obama begrüßt Pläne zur Euro-Rettung

US-Präsident Barack Obama hat die Brüsseler Gipfelergebnisse zur europäischen Schuldenkrise gelobt und zugleich eine rasche Umsetzung der Pläne angemahnt. mehr...
Wer will, könnte davon jedem Menschen auf der Welt 142 Euro schenken - und hätte sogar noch ein paar Zerquetschte übrig.

27.10.2011 | Politik

Schuldenkrise: Was bekommt man für eine Billion Euro?

In der Schuldenkrise hantieren die EU-Chefs mit der unglaublichen Zahl von einer Billion Euro – das alles könnte man dafür kaufen. mehr...

27.10.2011 | Frankfurt/Main (dpa)

DAX: Schlusskurse im XETRA-Handel am 27.10.2011

An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 27.10.2011 um 17:55 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. mehr...

27.10.2011 | Bangkok/Berlin (dpa)

Flut in Thailand macht Festplatten teurer

Die Flutkatastrophe in Thailand hat zu massiven Ausfällen in der Produktion von Festplatten geführt. Verbraucher müssen daher mit steigenden Preisen rechnen. mehr...
Geld bis zum Abwinken. Archivfoto: Deutsche Bundesbank

27.10.2011 | Berlin (dpa)

Hintergrund: Was bekomme ich für eine Billion Euro?

Schuhe, Autos, Häuser oder gleich eine ganze Insel? In der Euro-Schuldenkrise hantieren die EU-Chefs mit der unglaublichen Zahl von einer Billion Euro - oder in Zahlen 1 000 000 000 000. mehr...
Hoch, höher, am höchsten: Die Entscheidungen des EU-Gipfels in Brüssel haben die Märkte am «Tag danach» zu Riesensprüngen angespornt. Foto: Marc Tirl

27.10.2011 | Berlin (dpa)

Finanzmärkte nach EU-Gipfel in Hochstimmung

Die Finanzmärkte haben sich am Donnerstag nach dem EU-Gipfel in Brüssel förmlich überschlagen. Der Dax schoss zeitweise um 5,3 Prozent auf mehr als 6333 Punkte - den höchsten Stand seit Anfang August. mehr...

27.10.2011 | FRANKFURT (dpa-AFX)

Devisen: Eurokurs nach EU-Gipfel im Höhenflug

Der Kurs des Euro hat am Donnerstag nach der Einigung auf dem EU-Gipfel zur Schuldenkrise einen Höhenflug hingelegt. Die europäische Gemeinschaftswährung wurde am Nachmittag mit 1,4134 US-Dollar gehandelt. mehr...

27.10.2011 | Berlin (dpa)

Hintergrund: Wie geht es nach dem EU-Gipfel weiter?

Die Euro-Länder haben sich auf eine Art Schutzwall gegen die Schulden- und Bankenkrise geeinigt. mehr...

27.10.2011 | Frankfurt/Main (dpa)

Sorten- und Devisenkurse am 27.10.2011

Folgende Sorten- und Devisenkurse wurden am 27.10.2011 um 15:58 Uhr festgestellt. mehr...
Das Handy ist immer dabei: In Deutschland sind so viele SIM-Karten aktiviert wie nie zuvor. (Bild: dpa)

27.10.2011 | Berlin (dpa)

In Deutschland wird so viel telefoniert wie noch nie

Die Bundesbürger telefonieren so viel wie noch nie: Festnetz und Mobilfunknetze übertragen in diesem Jahr täglich 921 Millionen Gesprächsminuten, wie aus einer Studie hervorgeht. mehr...
Kundendienst in 140 Zeichen: Unternehmen wie die Bahn bieten über den Kurzmeldungsdienst Twitter Hilfe an. (Bild: dpa-infocom)

27.10.2011 | Düsseldorf (dpa/tmn)

Kundenservice über Online-Netzwerke oft effizienter

Warteschleifen bei Telefonhotlines dürfen den Anrufer nichts mehr kosten - außer Nerven. Manchmal ist es ohnehin einfacher, sein Anliegen bei Facebook oder Twitter zu bekunden. Das macht dem Unternehmen Druck. mehr...
«Battlefield 3» lockt wieder mit einem umfangreichen Multiplayer-Modus - bis zu 64 Spieler können gemeinsam aktiv sein. (Bild: Electronic Arts)

27.10.2011 | Berlin (dpa-infocom)

«Battlefield 3»: Shooter mit dichter Atmosphäre

Die «Battlefield»-Reihe hat sich bislang bei Shooter-Fans einen Namen gemacht, die auf Teamarbeit setzen. Teil 3 hat neben dem obligatorischen Multiplayer-Modus jedoch auch eine Solo-Kampagne. mehr...

27.10.2011 | Düsseldorf (dpa)

Hintergrund: Athen mit höchstem Reallohn-Plus

Bei der Diskussion über die Ursachen für die Misere Griechenlands wird die dortige Lohnpolitik eher am Rande genannt. mehr...
Blick über die Frankfurter Bankentürme: Griechenland wird der halbe Schuldenberg erlassen - stehen die Banken das ohne neue Staatshilfe durch? Foto: Boris Roessler

27.10.2011 | Frankfurt/Berlin (dpa)

Schuldenschnitt: Großbanken wollen kein neues Staatsgeld

Europas Bankenriesen wollen den beschlossenen Griechenland-Schuldenerlass ohne weitere Staatshilfe stemmen. mehr...
Seite : 1 2 3 4 (4 Seiten)


Jetzt Newsletter anfordern:
© SÜDKURIER GmbH 2014