Nachrichten

Mein

27.05.2011 | Wirtschaft

Die Virtuelle Fabrik am Bodensee

Spezialisten in Oberschwaben und in der Schweiz bündeln ihr Wissen im Netzwerk „Virtuelle Fabrik Baden-Württemberg“ mehr...
Bei Microsoft wackelt der Chefsessel

27.05.2011 | Wirtschaft

Bei Microsoft wackelt der Chefsessel

Wackelt der Stuhl des Microsoft-Chefs? Ein prominenter Investor fordert erstmals offen Rücktritt von Steve Ballmer. mehr...

27.05.2011 | NEW YORK (dpa-AFX)

Devisen: Euro springt kurzzeitig auf 1,43 US-Dollar

Die jüngsten Aussagen zur Schuldenkrise Griechenlands haben den Euro am Freitag kurzzeitig auf 1,43 US-Dollar hoch getrieben. Laut Marktteilnehmern stützten die Aussagen des griechischen Notenbankchefs und EZB-Ratsmitglied Georgios Provopoulus die Gemeinschaftswährung. mehr...
Nach Untersuchungen des Hamburger Hygiene-Instituts ist bei Gurken aus Spanien der gefährliche Durchfall-Erreger eindeutig festgestellt worden. Foto: Christian Charisius dpa/lno +++(c) dpa - Bildfunk+++

27.05.2011 | Berlin (dpa)

Analyse: EHEC ohne Ende - Nährboden für Gurkenstreit

Immer mehr Menschen in Deutschland werden Opfer von EHEC. Wohl mindestens 6 Tote, neue 60 schwere Fälle und insgesamt mehr als 1000 Verdachts- oder Krankheitsfälle - so lautet die düstere Zwischenbilanz. Der gefährliche Keim zieht mittlerweile auch eine Spur durch Europa. mehr...

27.05.2011 | FRANKFURT (dpa-AFX)

Devisen: Euro nimmt Marke von 1,43 US-Dollar ins Visier

Der Euro hat am Freitag zugelegt und die Marke von 1,43 Dollar ins Visier genomen. Sein Tageshoch erreichte die Gemeinschaftswährung bei 1,4298 Dollar. Zuletzt notierte sie bei 1,4273 Dollar. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Nachmittag auf 1,4265 (Donnerstag: 1,4168) Dollar festgesetzt. Der Dollar kostete damit 0,7010 (0,7058) Euro. mehr...

27.05.2011 | Wien (dpa)

Österreich bestätigt erste EHEC-Fälle

Der Durchfall-Erreger EHEC ist auch in Österreich angekommen. Bei zwei erkrankten Deutschen in Oberösterreich sei der Erreger bei ersten Laboruntersuchungen am Nachmittag nachgewiesen worden, sagte der Sprecher des Gesundheitsministeriums, Thomas Kvicala, der dpa. mehr...
EHEC-Bakterien unter einem Mikroskop.

27.05.2011 | Hannover (dpa)

Arzt: EHEC-Welle schlimmer als Schweinegrippe

24 Stunden lang hat Reinhard Brunkhorst nicht geschlafen. Wenn der Nierenarzt durch das Klinikums Oststadt-Heidehaus in Hannover läuft, hat er ein mulmiges Gefühl: «Hier liegen junge Frauen zwischen 20 und 30, die komplett gesund waren, und jetzt haben sie Blut in Urin und Stuhl», sagt er. mehr...

27.05.2011 | Frankfurt/Main (dpa)

Sorten- und Devisenkurse am 27.05.2011

Folgende Sorten- und Devisenkurse wurden am 27.05.2011 um 15:58 Uhr festgestellt. mehr...

27.05.2011 | Ronnenberg/Hannover (dpa)

Pauschale Warnung vor EHEC bedroht Existenzen

Die norddeutschen Gemüsebauern können trotz des EHEC-Funds auf spanischen Salatgurken noch lange nicht durchatmen. Im Gegenteil: Viele Betriebe seien wegen der nach wie vor unklaren Gefahrenlage akut existenzbedroht, meint der Landwirt Hermann Voges aus Ronnenberg. mehr...

27.05.2011 | Berlin/München (dpa)

Studie: Internet macht sozial aktiver

Das Internet macht Kinder und Jugendliche nicht einsam, sondern bewirkt das Gegenteil: Es macht sie sozial aktiver. Das ist zentrale Ergebnis einer Studie, die das Münchener Ifo Institut vorgestellt hat. mehr...
Gemüsehändler Jens Kupka auf dem Großmarkt Hamburg mit unverkauften Gurken aus regionalem Anbau.

27.05.2011 | Hamburg (dpa)

Report: Der Hamburger Großmarkt leidet

Ratlos steht Hans Joachim Conrad in den Hallen des Hamburger Großmarktes und zuckt mit den Schultern. «Wir treiben hier keine Kuhherden durch die Hallen», sagt der Vorsitzende der Großmarkt- Genossenschaft und deutet auf Hunderte Gurkenkisten, die abseits der Stände stehen. mehr...
Der Andrang beim Casting in Hamburg war groß.

27.05.2011 | Hamburg (dpa)

Mit Dessous und Mistgabel: Bauernkalender-Casting

Mit einem Kalb an der Leine betritt Joanna die Hamburger Handwerkskammer. Unterdessen posiert die 24-jährige Kristin mit Sense in der Hand vor den Fotografen, den Fuß auf einer Milchkanne. mehr...

27.05.2011 | Hamburg (dpa)

Toter in Hamburger Wohnung - positiver EHEC-Test

Ein tot in seiner Hamburger Wohnung gefundener 38 Jahre alter Mann ist wahrscheinlich an den Folgen einer Infektion mit dem Darmbakterium EHEC gestorben. Erste Proben seien positiv auf EHEC getestet worden, teilte die Gesundheitsbehörde mit. mehr...

27.05.2011 | Brüssel (dpa)

Europas Warnsystem für gefährliche Lebensmittel

Wenn riskante Lebensmittel in Europa im Umlauf sind, tauschen die EU-Länder über ein Schnellwarnsystem wichtige Informationen aus. mehr...
Eine Hamburger Klinik verbraucht wegen der EHEC-Infektionen deutlich mehr Blutkonserven als normal - und ruft daher zum Spenden auf.

27.05.2011 | Hamburg (dpa)

Klinik ruft wegen EHEC-Welle zum Blutspenden auf

Das Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE) ruft wegen der EHEC-Erkrankungswelle zum Blutspenden auf. mehr...
Kino zum Mitnehmen: Der Mini-Beamer C112 von Acer ist kleiner als ein Taschenbuch. (Bild: Acer/dpa/tmn)

27.05.2011 | Berlin (dpa/tmn)

Mobiler Beamer und TV-Tastatur: Neue Technik-Produkte

Neue Navis mit Verkehrsinformationen in Echtzeit, ein Beamer für die Jackentasche, Virensoftware, die in den Pausen aktiv wird: Die neuen Technik-Produkte im Überblick. mehr...

27.05.2011 | Madrid (dpa)

Madrid: Herkunft der EHEC-Erreger weiter unklar

Die spanische Regierung hat bekräftigt, dass die Herkunft des in Deutschland entdeckten EHEC-Erregers weiterhin unklar sei. mehr...

27.05.2011 | Berlin (dpa)

dpa-Gespräch: Gurken-Sturz würde EHEC nicht erklären

Der größte bislang registrierte EHEC-Ausbruch in Deutschland - ausgelöst durch Gurken, die beim Transport auf den Boden fielen? Beim Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) hält man diese Vermutung eines spanischen Erzeugers für unwahrscheinlich. mehr...

27.05.2011 | Frankfurt/Main (dpa)

DAX: Schlusskurse im XETRA-Handel am 27.05.2011 um 17:55 Uhr

An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 27.05.2011 um 17:55 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. (Stand und Veränderung zur Schlussnotierung am vorherigen Börsentag bei Aktien in Euro, bei Indizes in Punkten). mehr...
Ein Bauer schreddert Salatköpfe auf einem Feld in Ronnenberg bei Hannover. Obwohl spanische Importgurken als ein Träger des gefährlichen Darmkeims identifiziert worden sind, sind die Verbraucher auch bei deutschem Gemüse sehr skeptisch.

27.05.2011 | Düsseldorf (dpa)

Deutsche Bauern bleiben auf frischem Gemüse sitzen

Die Nachfrage nach Gurken, Tomaten und Salat hat bei vielen deutschen Lebensmittelhändlern dramatisch nachgelassen. Vor allem im Norden Deutschlands bleiben auch die Bauern wegen der Angst vor den aggressiven EHEC-Keimen auf ihrer frischen Ware sitzen. mehr...
Seite : 1 2 3 >> (3 Seiten)


Jetzt Newsletter anfordern:
© SÜDKURIER GmbH 2014